• ohne Endnote
  • 1 Test
26 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 22"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Funai 22FL552 im Test der Fachmagazine

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 06/2013
    • 160 Produkte im Test
    • Seiten: 11

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

Kundenmeinungen (26) zu Funai 22FL552

26 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
12
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
2
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Funai 22 FL 552

Zweitfernseher mit Energieeffizienzklasse A

Der 22FL552 von Funai ist ein LED-Fernseher, der sich mit seiner geringen Bilddiagonale von 22 Zoll als Zweitfernseher anbietet. Der Energieverbrauch des kleinen Geräts ist sehr gering.

Aufnahme per USB

Seit ungefähr 10 Jahren vertreibt das japanische Unternehmen Fernseher. Die Geräte sind eher im Mittelklassebereich anzusiedeln und bieten sich vor allem als Zweitgerät an. So auch der vorliegende 22-Zöller mit dem klangvollen Namen „Katana“ (japanisch für „Schwert“). Ein Schwert ist scharf und so sollen auch die Bilder sein, die der kleine LED-Fernseher liefert – zumindest liest man das in der Produktbeschreibung. Bei der Technologie hat man sich auf das Wesentliche konzentriert. Die Funktionalität soll im Vordergrund stehen, so verfügt das Gerät über die nötigsten Anschlüsse und Eigenschaften und verwirrt den Nutzer nicht mit irrelevanten Funktionen. Ein DVB-T-Tuner für terrestrisches Fernsehen (Antenne) ist ebenso wie ein DVB-C-Empfänger (digitales Kabelfernsehen) in den Fernseher integriert. Mittels des CI+ Slots empfängt man hochaufgelöstes Bezahlfernsehen. Besonders pfiffig: Der USB-Eingang des Fernsehers macht die Aufzeichnung von TV-Material auf einem Speicherstick oder einer externen Festplatte möglich. In Zeiten stetig steigender Strompreise wird den Nutzer der geringe Stromverbrauch des Mini-Fernsehers freuen. Er hat Energieverbrauchsklasse A. Der LED-Bildschirm mit einer Bilddiagonale von 55 Zentimetern liefert ein Bild von 1366 x 768 Pixeln Auflösung bei einem Format von 16:9. Die Bildwiederholungsfrequenz beträgt allerdings nur 50 Hertz – schnellere Bewegungen, zum Beispiel bei Sportveranstaltungen, dürften damit nicht gerade ein Augenschmaus sein.

Gute Erfahrungen von den Nutzern

Das Gerät ist bereits seit einigen Monaten auf dem Markt erhältlich und konnte schon von einigen Kunden geprüft werden. Dabei fallen die Erfahrungsberichte zum größten Teil wohlwollend aus. Jedoch machten die Anwender auch ein paar Mängel aus. Der Fernseher sei als Zweitgerät ausreichend und biete die nötigen Grundfunktionen. Vor allem die interne USB-Aufnahmefunktion fand großen Anklang bei den Benutzern. Jedoch lasse sich nur das DVB-T-Signal aufnehmen. Außerdem kann man den USB-Stick als externe Quelle für JPG-Bilder verwenden. Videodateien können jedoch nicht abgespielt werden.

Für ein Zweitgerät reicht es

Zu dem japanischen 22-Zöller greift, wer auf der Suche nach einem soliden Fernseher für Schlafzimmer oder Küche ist. Die USB-Aufnahme ist ein nettes Gimmick bei einem ansonsten relativ spartanisch ausgestatteten, aber ordentlichen LED-Fernseher. Interessierte können bei Amazon für knapp 219 EUR zuschlagen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Funai 22FL552

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • CI
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 22"
Auflösung HD ready
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Funai 22FL 552 können Sie direkt beim Hersteller unter funai.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG 60PA660SSamsung PS 51 E 6500Samsung PS 51E450Samsung UE40 EH6030PEAQ PTV462403-SLoewe Xelos 46 LEDToshiba 46TL966GMedion Life P15064 (MD 30479)PEAQ PTV552403-SSEG Calgary