Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Fredenstein V.A.S. Compressor im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Wer einen charaktervollen, vielseitigen und zudem preisgünstigen Soundmacher sucht, der sollte einmal Fredensteins V.A.S. Compressor antesten. Gerade auch in Kombination mit dem V.A.S. MicPre eignet er sich hervorragend nicht nur zur Signalverdichtung, sondern insbesondere auch zur intensiven Klangfärbung.“

    • Erschienen: 18.05.2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: guter Klang; Vintage Touch; Optik.
    Minus: -.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fredenstein V.A.S. Compressor

zu Fredenstein VAS Compressor

  • Fredenstein V.A.S. Comp, analoger 1-Kanal FET-Kompressor,

Datenblatt zu Fredenstein V.A.S. Compressor

Typ Kompressor / Limiter / Gate

Weiterführende Informationen zum Thema Fredenstein VAS Compressor können Sie direkt beim Hersteller unter fredenstein.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Warm Audio WA76

Beat - Um Geräte mit diesem Feature kenntlich zu machen, wurde ihr Name in 1176LN abgewandelt. Dies geschah 1970. Mehr als 45 Jahre ist das Interesse an den Kompressoren ungebrochen. Gepflegte Vintage-Modelle werden zu horrenden Preisen gehandelt. Als Alternative bietet Universal Audio den 1176LN, nach Vorbild der Revision D, seit einiger Zeit auch wieder in Form von Neuware an. Knapp 2500 Euro kostet die Neuauflage der Studiolegende. Deutlich zu viel für die meisten Hobbyisten. …weiterlesen

SM Pro Audio - JuiceRack 8 & Module

Beat - Optische Rückmeldung erhält man durch zwei Pegelketten. Zur Steuerung des Ausgangspegels gibt es ein weiteres Poti und ein VU-Meter. Des weiteren ist ein globaler Bypass an Bord. Ein Spezialgebiet für den MBC502 zu nennen fällt schwer. Die optischen Kompressoren machen sowohl auf Schlagwerk, akustischen Instrumenten als auch auf Gesang eine gute Figur. Durch den breiten, wohlwollenden Charakter kann aber auch eine Vielzahl an elektronischen Klängen vom MBC profitieren. …weiterlesen

Test: Korg mini Kaosspad 2

Beat - Die Kaosspad-Serie von Korg setzt sich aktuell aus den großen Tischgeräten Kaosspad 3 und Kaosspad Quad und dem Winzling mini Kaosspad zusammen. Für das mini Kaosspad wurde jetzt die zweite Runde eingeläutet. Zwar distanziert sich die Neuauflage optisch deutlich von ihrem Vorgänger, inhaltlich bleibt das Gerät dem Konzept aber treu. Überblick Das mini Kaosspad 2 steckt in dem gleichen neuen Gehäuse wie der Synthesizer Kaossilator 2 (siehe Test in Beat 06/12, Seite 73). …weiterlesen

IMG Stage Line MFX-104

Beat - Mit einem Preis von 189 Euro ist das Gerät zudem preisgünstig. Wo ist der Haken? Das MFX-104 steckt in einem schwarzen Rackgehäuse mit einer Höheneinheit. Auf der abgerundeten Frontplatte findet sich ein Auswahlschalter für Effektalgorith men, Drehregler zum Einpegeln und bearbeiten sowie eine Clipping-LED. Zwei zusätzliche LED-Ketten geben Aufschluss über die Ausgangslautstärke. Die Ein- und Ausgänge sind als 6,3-mm-Klinken- und XLR-Buchsen ausgelegt. …weiterlesen

News

PC VIDEO - Dieser bedeutende Meilenstein ist der erste von vielen auf AMDs Weg zur Auslieferung von 45nm-Produkten später in diesem Jahr. Zu den ersten 45nm-Chips gehören das „Shanghai“-Produkt für Server und „Deneb“ für Desktop-Plattformen. Mit 4-Kern-Prozessoren dürften Leistungsengpässe beim High-Definition-Schnitt der Vergangenheit angehören. Allround-Brennprogramm kostenlos BURNING STUDIO 6 FREE Es geht doch auch einfach! …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf