Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kom­pres­sor / Limi­ter / Gate
Mehr Daten zum Produkt

Fredenstein V.A.S. Compressor im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Wer einen charaktervollen, vielseitigen und zudem preisgünstigen Soundmacher sucht, der sollte einmal Fredensteins V.A.S. Compressor antesten. Gerade auch in Kombination mit dem V.A.S. MicPre eignet er sich hervorragend nicht nur zur Signalverdichtung, sondern insbesondere auch zur intensiven Klangfärbung.“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: guter Klang; Vintage Touch; Optik.
    Minus: -.“

Testalarm zu Fredenstein V.A.S. Compressor

zu Fredenstein VAS Compressor

  • Fredenstein V.A.S. Comp, analoger 1-Kanal FET-Kompressor,
  • Fredenstein - VAS Compressor Vintage Analog Sound

Datenblatt zu Fredenstein V.A.S. Compressor

Typ Kompressor / Limiter / Gate

Weiterführende Informationen zum Thema Fredenstein VAS Compressor können Sie direkt beim Hersteller unter fredenstein.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Retro-Klänge

VIDEOAKTIV - So kann man im Handumdrehen den Bass satter machen oder ein Solo durch Anhebung im Mittenbereich herausarbeiten. Das Geniale daran: Selbst drastische Eingriffe klingen immer gut, nie tönt der EQP-WA lästig oder penetrant. Damit lässt sich jeder Soundtrack veredeln. Was beim Musik-Einsatz zu beachten ist: Auch der Equalizer ist einkanalig, also mono. Wir hätten aber am liebsten zwei davon, um Stereo-Audio bearbeiten zu können, speziell Musikmitschnitte. …weiterlesen

Neue Effekt-Plug-ins

Beat - Dank des externen Sidechain-Wegs können Sie auch ein externes Signal zur Detektion der Zischlaute nutzen, wie beispielsweise die trockene Version einer stark mit Effekten bearbeiteten Gesangsaufnahe. Die skalierbare Bedienoberfläche des IQ-DeEsser präsentiert sich angenehm aufgeräumt, die Sibilanten werden in der Wellenformansicht anschaulich visualisiert. Man vermisst jedoch eine Solofunktion für die Zischlaute sowie einen M/S-Modus wie bei FabFilter Pro-DS. …weiterlesen

T-RackS CS Grand

Beat - Auch in dieser Abteilung findet man alte Bekannte wie Nachbildungen des Röhrenkompressors/-Limiters Fairchild 670 und des Equalizers Pultec EQP-1A sowie einen virtuellen Optokompressor. Dank einer detaillierten Modellierung der Ein- und Ausgangsstufen ihrer Vorbilder klingen die Emulationen der Kompressoren Teletronix LA-2A und Universal Audio 1176LN nun noch charaktervoller. …weiterlesen