Franzis FOCUS Projects 3 Professional (für Win) Test

(Bildbearbeitungsprogramm)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win
  • Freeware: Nein
  • Typ: Nachbearbeitung, Fotoeffekte, Einfache Bildbearbeitung
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Franzis FOCUS Projects 3 Professional (für Win)

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie durchgehend scharfe Fotos kleinster Objekte entstehen - dieses Programm ist eine mögliche Lösung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Franzis FOCUS Projects 3 Professional (für Win)

  • BLACK & WHITE projects 4

    Franzis Black & White projects 4 Win / MAC CD - ROM

Kundenmeinungen (5) zu Franzis FOCUS Projects 3 Professional (für Win)

5 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Bewertungen nicht nachvollziehbar

    von ANG das Original
    • Vorteile: einfach zu installieren, aufgeräumte Arbeitsoberfläche
    • Geeignet für: jedermann
    • Ich bin: Preisorientiert

    Ich habe vor dem Kauf verschiedene Programme getestet.
    Das Programm Focus Projects von Franzis brachte dabei die mit Abstand schlechtesten Ergebnisse ! Der zunächst gute Eindruck beim Starten des Programms, wurde durch die durchweg und teilweise völlig unbrauchbaren Ergebnisse mehr als getrübt. Von Schärfe keine Spur, stattdessen jede Menge Schattenbilder. Bei der Überlagerung wurden nicht nur die scharfen Bildteile übernommen, sondern oft auch der völlig unbrauchbare Bildanteil. Auch mit umfangreicher Nachbearbeitung innerhalb des Programms wurden die Ergebnisse nicht besser. Auch die unterschiedlichen Berechnungsmethoden brachten keine besseren Ergebnisse. Schlußendlich kann man sagen, das Programm funktioniert nicht und die Ergebnisse sind unbrauchbar.
    Weiter wurde Heliconfokus und Zerene Stecker getestet.
    Die mit Abstand besten Ergebnisse erhielt man mit Zerene und das fast ohne jegliche Nachbearbeitung ! Die1.0 im Test ist nicht nachvollziehbar.

Datenblatt zu Franzis FOCUS Projects 3 Professional (für Win)

Betriebssystem Win, Win Vista, Win 7, Win 8
Freeware fehlt
Typ Einfache Bildbearbeitung, Fotoeffekte, Nachbearbeitung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nichts wie weg! PC Magazin 2/2011 - c) Für temporäre Dateien empfiehlt sich virtueller Speicher, der auf der schnellsten bereitstehenden Festplatte reserviert sein sollte. Gönnen Sie dem Programm die fünffache Auslagerungs-Kapazität Ihres größten Fotos. d) Plugins sind das Salz in der Suppe der Bildbearbeitung. Zu viel davon macht den Start vieler Bildbearbeitungsprogramme, etwa von Photoshop zu einer langwierigen Angelegenheit, weil erst alle Plugins geladen werden. …weiterlesen


Die besten Plug-ins für Aperture MacweltPRO 4/2010 - Wer das Bild nach gelungener Rauschunterdrückung schärfen möchte, braucht jedoch ein weiteres Plugin wie etwa Sharpener Pro. Tiffen DFX v2 beinhaltet in der aktuellen Version 2.0.2.2 über 2000 Filter und Spezialeffekte und kann diese mit verschiedenen Parametern anpassen. Die verfügbaren Filter sind in neun Kategorien gruppiert: Beleuchtung, Bild, Film, Lab, Fotografisch, Gels, HFX-Diffusion, HFX-Grade/Farbtöne, Linse und Spezialeffekte. …weiterlesen


Durchgehend scharfe Makroaufnahmen Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2015 - Im Check war eine Bildbearbeitungssoftware, die für „sehr gut“ befunden wurde. …weiterlesen


Affinity Photo Macwelt 9/2015 - Und ausschließlich für den Mac, denn eine Windows-Version bietet Affinity für keine seiner Apps an. So nutzen die Apps von Serif alle Systemvorteile von OS X aus, beispielsweise Open GL, Grand Central Dispatch und Core Graphics. Außerdem unterstützt Affinity Photo das Force Touch Trackpad, so kann man es beispielsweise zum drucksensitiven Malen verwenden. …weiterlesen


Apple Aperture 3.3.1 Macwelt 9/2012 - Das erleichtert das Sichten und Aussortieren von Fotos enorm. Doch während der derzeit größte Konk ur rent Adobe Photoshop Lightroom in Version 4 besonders bei den Korrektur-Werkzeugen deutlich an Qualität gewonnen hat, ist hier bei Aperture wenig zu spüren, selbst wenn Apple die Schatten- und Lichterkorrektur verbessert haben will. Bei unseren Tests mit JPEG- sowie RAW-Bildern haben wir keinen sichtbaren Unterschied zu einer älteren 3er-Version feststellen können. …weiterlesen