Franzis CD Master Pro Test

(Brennsoftware)
  • Gut (2,0)
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Brennsoftware
  • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Franzis CD Master Pro

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit ‚CD Master Pro‘ von Franzis erhalten Sie ein Programm, das alles abdeckt, was Sie im Umgang mit CDs, DVDs und Blu-rays benötigen. Es ist auf eine besonders einfache Bedienung ausgelegt ... Als Besonderheit unterstützt das Programm sogar noch die veralteten VCDs und S-VCDs, die auf so gut wie jedem DVD-Player problemlos abgespielt werden. ...“

    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 2 (Februar/März 2013)
    • Erschienen: 01/2013
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: „genügend“

    „Plus: intuitive Bedienoberfläche.
    Minus: zu teuer.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Franzis´ Verlag GmbH CD Master Professional

  • CD Master Pro

    Plattform: Mac Windows 7 Windows 8 Windows Vista Windows XP

Kundenmeinung (1) zu Franzis CD Master Pro

1 Meinung
Durchschnitt: (Mangelhaft)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu Franzis CD Master Pro

Betriebssystem Win Vista, Win 7, Win 8
Freeware fehlt
Typ Brennsoftware

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Trio Infernale Computer Bild 6/2012 - Kopieren Sie diese Zugangsdaten in die Felder l, und bestätigen Sie die Angaben mit einem Maus klick auf . 2Nach einem Mausklick auf wählen Sie die Option l , aus und folgen den weiteren Anweisungen des Installations-Programms. Falls die Meldung erscheint, musste die Software einen neuen Trei ber* installieren. Klicken Sie dann auf , um Windows neu zu starten. Danach wiederholen Sie diese Anleitung. Einen neuen Lizenzschlüssel brauchen Sie aber nicht anzufordern. …weiterlesen


Atomicview 1.0.1 Macwelt 12/2008 - Atomicview 1.0.1 Multimedia-Dateien wie Fotos, Filme oder Musik liest Atomicview per Drag-and-drop oder über sein Menü schnell ein. Schon während des Imports können die Daten als skalierbare Thumbnails oder im eigenen Player betrachtet respektive angehört werden. Die Vorschaubilder lassen sich vergrößern, aber erst im Player kommen die Bilder und Videos richtig zur Geltung. Im Vollbildmodus kann man Fotos und Filme zoomen und mit der Maus verschieben. …weiterlesen


Frühlingserwachen Music & PC 3/2008 - Scratchen und pitchen lassen sich beliebige Audiodateien (wav, mp3, wma, ogg), und ein Mikrofon lässt sich auch anschließen. Ebenfalls neu, aber eine reine Software-Lösung, ist Gemini Groove. Die DJ-Software spielt alle gängigen Dateiformate ab und kann Vinyl-Scratches emulieren. Einen neuen Controller für DJ-Software hat Hercules mit der DJ Console RMX gezeigt. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen glänzt der flache Desktop-Controller durch ein solides Alu-/Stahlgehäuse. …weiterlesen


Tricks mit der Greenbox videofilmen 4/2013 - Wir zeigen, wie man den Chromakeyer einsetzt. Dabei wird eine Person vor einer grünen oder blauen Wand gefilmt, und der Farbbereich per Software durch einen Bildhintergrund ersetzt. Man spricht auch von Green- oder Bluebox. Typisches Beispiel ist der TV-Wetterbericht.Die Zeitschrift videofilmen (4/2013) erklärt auf zwei Seiten, wie man mithilfe eines Chromakeyers bei Blue- oder Greenscreen-Aufnahmen in sieben Schritten den Bildhintergrund ersetzt. Dem Artikel ist zusätzlich eine Werbeseite der Zeitschrift beigefügt. …weiterlesen


Brummton-Killer PC Magazin 3/2012 - Auch das neue ProTools 10 punktet mit dem bewährten Handling beim Tonschnitt und unterstützt seit Version 10 endlich auch Fließkommaberechnungen. Wer einen kostengünstigen Soundeditor sucht, sollte sich den Internet Reaper ansehen. Die Software läuft auf Windows und Mac OS in 32 und 64 Bit und kostet 60 oder 225 US-Dollar (ca. 45 oder ca. 180 Euro), je nach Nutzung. VST-Plug-ins lassen sich einbinden. Ganz umsonst geht es mit Audacity, einem Open Source Editor für Windows und Mac. …weiterlesen


Schnitt-Triathlon VIDEOAKTIV 4/2011 - Zieht der Cutter aus der Medienverwaltung einen Datei stapel auf die Timeline, erzeugt die Software automatisch Überblendungen zwischen den Clips. Überhaupt liefert Serif eine fast unüberschaubare Anzahl an Effekten und Korrekturfiltern mit, darunter viel Brauchbares, aber auch vieles, das unter die Rubrik „Spielzeug” fällt. Ebenfalls von den Profis entliehen scheint die Keyframe-Steuerung, die Serif in die normale Zeitleiste einbindet. …weiterlesen


Brennen, Kopieren und Sichern Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2013 - Eine Brennersoftware befand sich auf dem Prüfstand und erzielte die Endnote „gut“. …weiterlesen