Förster, mein Förster Produktbild
ohne Note
1 Test
Gut (2,0)
62 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Genre: Erzäh­lun­gen & Romane
Mehr Daten zum Produkt

Frank Goosen Förster, mein Förster im Test der Fachmagazine

  • „grandios“ (4,9 von 5 Punkten)

    8 Produkte im Test

    „Ein Hörbuch, das die stille Lektüre in den Schatten stellt. Goosens Text braucht einfach Goosens Sound. Dieses Drängende, Treibende im Sprechfluss, denn schließlich staut sich im Kopf des Protagonisten mit dem Namen Förster eine Menge an. Und muss raus. ... Aber Goosen kopiert nicht einfach. Er entwickelt weiter, auf eine Weise, die lange im Ohr bleibt.“

Kundenmeinungen (62) zu Frank Goosen Förster, mein Förster

4,0 Sterne

62 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
30 (48%)
4 Sterne
16 (26%)
3 Sterne
9 (15%)
2 Sterne
3 (5%)
1 Stern
4 (6%)

4,0 Sterne

62 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Frank Goosen Förster, mein Förster

Genre Erzählungen & Romane
Verlag tacheles!
Format Ungekürzte Lesung
Medien 5 CDs
Gelesen von Frank Goosen
Laufzeit 373 Minuten

Weitere Tests & Produktwissen

Sachbücher

BÜCHER - Dabei können Entscheidungen lebensrettend sein, eine wahre Befreiung für das eigene Leben: Lieber leben, als gelebt zu werden! So die zentrale Botschaft des Unternehmers, Managementtrainers, Kommunikationsexperten und Fluglehrers. Die Hörbuchfassung dieses Motivationsbuches ist dabei überaus gut gelungen. Das liegt vor allem an Sprecher Enno Kalisch. Angenehme Stimme, gutes Timing, weder zu übermotiviert aufgesetzt noch zu gelangweilt leiernd - einfach professionell engagiert und gut. …weiterlesen

Erzählungen & Romane

BÜCHER - Story um einen selbstbezogenen Jammerlappen, die trotzdem zum Nachdenken anregt über Menschlichkeit in unserer Welt. Petra Schier Das Haus in der Löwengasse Gelesen von Sabine Swoboda Das Rheinland im Jahre 1823. Pauline Schmitz ist Waise, mittellos und ohne Beziehungen. Sie hat schon viele schreckliche Erlebnisse hinter sich. …weiterlesen

Der zerbrochene Kleist

BÜCHER - Eine Fassung, die die volle Konzentration des Hörers verlangt. Als leichter zugänglich erweisen sich demgegenüber die Prosastücke und Auszüge aus Kleists Briefen auf „Heinrich von Kleist in 100 Minuten“ (2). Mit Helge Heynold hat sich der Hessische Rundfunk für einen Sprecher entschieden, dessen Stimme vergleichsweise unbekannt, aber sehr ausdrucksstark ist. Das Konzept, einen Dichter in 100 Minuten in einer Auswahl aus dem Werk vorzustellen, ist interessant und geht auf. …weiterlesen

Spezial zur Fußball-WM

hörBücher - Pauli regelmäßig zur Schau, sein neues o F Hörbuch erschien passend zur WM in Südafrika. Zeit für ein Fußball-Interview mit Schauspieler Axel Prahl. Wie wurden Sie zum Fußball-Fan? Ich habe bis zum zarten Alter von elf Jahren selbst Fußball gespielt, dann hat mich meine Mutti aber aus dem Verein genommen, weil ich durch meine Polypen nach jedem Punktspiel krank war. Bei welchem Verein war das? Beim TSV Neustadt – in Holstein bin ich groß geworden beziehungsweise klein geblieben. Und dann? …weiterlesen

‚Karl May hat mich inspiriert‘

hörBücher - Sie passt sehr gut zu der Dramaturgie und fesselt die komplette Zielgruppe, die wir ansprechen wollen. Macht es für Sie einen Unterschied, ob Sie einen Text für ein Buch oder originär fürs Hörbuch verfassen? Aufgrund des eingeschränkten Umfangs von zwei CDs pro Folge muss ich in solch einem Fall bildhafter schreiben und vor allem auf innere Monologe, die sonst durchaus ein paar Druckseiten umfassen können, weitgehend oder gar völlig verzichten. …weiterlesen

Jugend & Kinder

hörBücher - Trotz des historischen Stoffes, der sich Themen wie Treue, Verrat und Heldentum annimmt, wirkt die Geschichte nie antiquiert. Sie erhält durch den Erzähler, der sich oft an die Hörer wendet, sogar erfrischenden Schwung. Zu den Stärken des Hörbuchs gehört deshalb vor allem Stefan Kaminskis enorme Wandlungsfähigkeit. Selbst Charakteren mit nur kleinen Auftritten wie dem „Peitschenmann der Burg ohne Rückkehr“ verleiht er eine passende und unverwechselbare Stimme. …weiterlesen

Die besten Weihnachts-Hörbücher

MAC LIFE - Und was macht eine Domina im Ruhestand, wenn zum Fest plötzlich ihre ehemaligen Sklaven vor der Tür stehen? Drei vergnügliche, weise und makabre Geschichten, rund und gut, nicht nur zum Verschenken. Wer nimmt Oma? Von Müllmännern, Weihnachtsengeln und Kirschlikörchen, Geschenke-Terror und der ewig komplizierten Frage: „Wer nimmt Oma?“ Mit Hans Scheibner kommt es hier natürlich „scheibnerweise“ und das knüppeldick! …weiterlesen

Die 230 besten Hörbücher 2008!

hörBücher - Alfred Molina erzählt die spannende Geschichte derart intensiv und spielerisch, dass man beim Hören die Seeluft und Gier geradezu riecht, die Planken knirschen hört und das Schiff schwanken fühlt. Ken Follett World Without End Gelesen von Richard E. Grant „Word Without End“ ist ein würdiger Nachfolger von „Die Säulen der Erde“, wenngleich vieles in dem Roman wie eine (tolle) Kopie von Folletts nahezu perfektem Historienroman wirkt. Schauplatz ist wieder die Stadt Kingsbridge, allerdings im 14. …weiterlesen