Fractal Design Node 804 12 Tests

Sehr gut

1,4

12  Tests

1022  Meinungen

Sehr gut (1,4)
12 Tests
Sehr gut (1,4)
1.022 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Kom­pa­ti­ble Main­boards Mini-​ITX, Micro-​ATX
  • Bau­form HTPC
  • Mate­rial Stahl­blech, Alu­mi­nium, Kunst­stoff
  • Mehr Daten zum Produkt

Fractal Design Node 804 im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 10

    „Plus: Ausstattung, Layout Innenraum; Temperatur CPU/GPU; Lautheit Gehäuselüfter 7V.
    Minus: -.“

    • Erschienen: 30.06.2014 | Ausgabe: 15/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der schwarze Würfel von Fractal Design eignet sich gleichermaßen für den Bau eines leistungsfähigen Gaming-PCs oder eines Heim-Servers. ... Das Node 804 macht dank des schlichten Designs auch im Wohnzimmer eine gute Figur. Die Verarbeitung des 90 Euro teuren Gehäuses ist tadellos.“

    • Erschienen: 03.02.2016
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    „Gold-Award“,„Design-Award“

    • Erschienen: 25.05.2015
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    • Erschienen: 12.01.2015
    • Details zum Test

    4,2 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    • Erschienen: 16.12.2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Gold Award“

    • Erschienen: 27.11.2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preis/Leistungstipp“

    • Erschienen: 23.07.2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    • Erschienen: 16.07.2014
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Gold-Award“

    • Erschienen: 01.07.2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: 06.05.2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    • Erschienen: 06.05.2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Positiv: geräumiger, sinnvoll gegliederter Innenraum mit Platz für lange Erweiterungskarten und manchen Towerkühler; insgesamt zehn Lüfterplätze ... wahlweise hohe Kühlleistung oder flüsterleiser Betrieb; werkzeuglose Montage der Erweiterungskarten, Staubfilter vor Lufteinlässen, Kabelmanagement; dezentes Erscheinungsbild mit Aluminiumfront ...
    Negativ: für ein Micro-ATX-Gehäuse groß geraten; keine werkzeuglose Laufwerksmontage; Frontpartie wird nur von empfindlichen Kunststoffnasen gehalten.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fractal Design Node 804

zu Fractal Design FD-CA-NODE-804-BL-W

  • Fractal Design PC-Gehäuse »Node 804«
  • Fractal Design Core 500
  • Fractal Design Core 500 - Kompaktgehäuse - Mini-ITX - ohne Netzteil (ATX) (FD-
  • FRACTALDESIGN Core 500 mini-itx
  • Fractal Core 500 (Mini ITX), PC Gehäuse, Schwarz
  • Fractal Design Core 500 - Kompaktgehäuse - Mini-ITX -
  • Fractal Design Core 500 - Gehäuse - Cube - Schwarz
  • Fractal Design Core 500 Retail
  • Fractal Design Core 500 - schwarz
  • Fractal Design Core 500 - schwarz

Kundenmeinungen (1.022) zu Fractal Design Node 804

4,6 Sterne

1.022 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
776 (76%)
4 Sterne
184 (18%)
3 Sterne
31 (3%)
2 Sterne
10 (1%)
1 Stern
31 (3%)

4,6 Sterne

1.021 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Geräu­mi­ger Mirko-​ATX-​Wür­fel

Der skandinavische Hersteller mit Sitz in Kambodscha bietet schon seit einiger Zeit Gehäuse an, die sich besonders gut in den Wohnbereich integrieren lassen sollen. Nach dem Node 304 und dem HTPC Node 605 wurde nun im Zuge der Cebit 2014 das neue Node 804 präsentiert. Es platziert sich als Micro-ATX-Cube zwischen die beiden bestehenden Produkte im Portfolio.

Optik und Abmessungen

Rein optisch gibt sich das Modell sehr zurückhaltend. In mattem Schwarz gehalten kann es mit einer edel wirkenden Front aus Aluminium punkten. Der untere Bereich der Front ist von einem feinmaschigen Mesh-Gitter überzogen. Das Frontpanel ist an der rechten Gehäuseseite verbaut und bietet neben den obligatorischen Audio-Anschlüssen auch zwei USB 3.0-Ports. Ein Seitenfenster mit einem Plexiglas gibt den Blick frei auf die Hardware. Bei einem Kampfgewicht von sechs Kilogramm sind die Abmessungen mit 344 x 307 x 389 Millimeter nicht allzu kompakt.

Innenraum und Doppelkammer-Layout

Doch damit kann noch mehr im Innenraum untergebracht werden. So können bis zu acht 3,5-Zoll- und vier 2,5-Zoll- montiert werden. Auf einen 5,25-Zoll-Einschub für optische Laufwerke wurde verzichtet, aber ein Slim-Modell kann eingesetzt werden. Grafikkarten sind auf eine Länge von maximal 320 Millimetern begrenzt und das Netzteil darf 260 Millimeter nicht überschreiten. Als Alternative zur Luftkühlung besteht die Möglichkeit, bis zu drei Wärmetauscher einzubauen. Zwei Dual-Radiatoren lassen sich dabei im Deckel integrieren. Werkseitig wird das Modell mit drei 120-mm-Lüftern ausgeliefert, die von Staubfiltern geschützt werden. Eine Neuerung zu den Vorgängern stellt ein durchdachtes Doppelkammer-Layout dar, mit dem heißer laufende Komponenten von kühleren getrennt werden. Dadurch soll ein durchgängiger Luftstrom über Mainboard, Prozessor und Grafikkarte möglich sein. Der Verkaufsstart wird für Ende Mai erwartet und der Kostenpunkt soll um die 100 EUR betragen.

von Nico

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Fractal Design Node 804

Kompatible Mainboards
  • Micro-ATX
  • Mini-ITX
Abmessungen 344 x 307 x 389
Gewicht 6 kg
Bauform HTPC
Material
  • Kunststoff
  • Aluminium
  • Stahlblech
Eingebaute Lüfter 3x 120-mm
Features
  • Staubfilter
  • Vibrationsdämpfung
  • Seitenfenster
  • Lüftersteuerung
  • 2-Kammer-Design
Frontanschlüsse
  • USB 3.0
  • Audio
  • Mikrofon
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FD-CA-NODE-804-BL-W

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf