Gut (2,4)
6 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Was­ser­dicht: Nein
Touch­s­creen: Ja
Puls­mes­ser: Nein
Kom­pa­ti­bel zu Android: Ja
Kom­pa­ti­bel zu iPho­nes: Ja
GPS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Fossil Q Founder Stainless Steel im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,31)

    „Nein, besser als die Tag Heuer Connected ist die Fossil Q Founder nicht. Aber sie ist ein solider Smartwatch-Erstling des Uhrenherstellers – mit den typischen Bedienungs-Schwächen jeder Android-Wear-Smartwatch.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Display: „zufriedenstellend“;
    Funktionsumfang: „gut“;
    Laufzeit: „schlecht“;
    Bedienung: „zufriedenstellend“.

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    „... Android-Wear-Fans kommen bei der Q Founder dennoch auf ihre Kosten. Die Uhr funktioniert (meist) zuverlässig und ist leistungsstark genug, um zumindest auf mobilen Webseiten zu surfen. Für den ganz großen Coup müsste die Q Founder aber ein besseres Display, mehr Leistung und einen ausdauernden Akku haben. So bleibt die Q Founder letztlich Android-Wear-Standardkost, die aber immerhin ganz nett aussieht. ...“

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    7,33 von 10 Punkten

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    8,3 von 10 Punkten

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Smartwatch im klassischen Uhrendesign, aber sehr groß und mit unschön abgeschnittenem Display

Stärken
  1. sehr wertiges Gehäuse
  2. klassisches Uhrendesign
  3. flüssige Bedienung
Schwächen
  1. untere Displayhälfte abgeschnitten
  2. groß und schwer
  3. kein Pulsmesser

Handhabung

Akku

Die Q Founder Stainless Steel schneidet in Sachen Ausdauer nur mittelmäßig ab. Der Akku hält bei normaler Nutzung und mit daueraktivem Display einen Tag durch. Mit einigen Stromsparmaßnahmen, wie zum Beispiel einem dunklen Ziffernblatt, sind maximal zwei Tage drin. Die billig anmutende Ladestation erhält Kritik von Testern und Käufern.

Display

Das LCD-Display stellt Bildschirminhalte recht scharf dar und bietet genug Leuchtkraft für helle Tage. Für direkte Sonneneinstrahlung reicht die Helligkeit aber nicht mehr. Dass die Unterseite des Displays zugunsten des Helligkeitssensors unschön abgeschnitten ist, wird von Käufern harsch kritisiert.

Bedienung

Die verbaute Hardware sorgt für ein stets sauber laufendes Betriebssystem mit flüssigen Animationen und schnell startenden Apps. Die Krone dient einzig zum Ein- und Ausschalten. Die Menüstruktur ist übersichtlich. Einzig die Erkennung von Gesten wirkt unzuverlässig. Oft sind mehrere Versuche vonnöten, bis der Steuerbefehl erkannt wird.

Smart-Funktionen

Sport & Gesundheit

Die Q Founder setzt den Fokus klar auf Design und edle Anmutung. Es ist also wenig verwunderlich, dass in Sachen Fitness nur relativ wenig geboten wird. Ein Pulsmesser fehlt, dafür lassen sich immerhin die Schritte, der Kalorienverbrauch und Aktivitätszeiten tracken.

Apps & Kommunikation

Der Funktionsumfang ist auf dem typischen Niveau von Smartwatches mit Android Wear. Fossil spendiert aber immerhin einige ansprechende Ziffernblatt-Designs. Die Bluetooth-Verbindung ist stabil, die Annahme von Telefonaten funktioniert zuverlässig. Einige Apps aus Googles Play Store sind nicht kompatibel.

Verarbeitung & Tragekomfort

Größe & Gewicht

Mit einem Durchmesser von 46 mm und 173 g mit dem Edelstahlarmband ist die Q Founder wahrlich kein Leichtgewicht. Das klobige Äußere trägt bei schmalen Handgelenken zu sehr auf.

Material

Das Gehäuse sowie das Edelstahlarmband wirken äußerst hochwertig. In der Praxis erweist es sich als robust und wasserfest (IP67). Käufer loben vor allem das zeitlos-klassische Design. Das Armband kommt in Standardgröße und lässt sich relativ einfach austauschen. Der Verschluss des mitgelieferten Edelstahlarmbands ist angenehm.

Die Fossil Q Founder Stainless Steel wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Fossil Q Founder Stainless Steel

Abmessungen & Gewicht
Gewicht 72 g
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäuse
Durchmesser 47 mm
Bautiefe 13 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht fehlt
Gehäusematerial
Aluminium fehlt
Edelstahl vorhanden
Kunststoff fehlt
Keramik fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone vorhanden
Tasten fehlt
Sport & Gesundheit
Thermometer vorhanden
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser fehlt
Höhenmesser fehlt
Schrittzählung vorhanden
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android vorhanden
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem Wear OS
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Mobilfunk
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Akku
Kapazität 400 mAh
Display
Displaygröße 1,5"
Displayauflösung (px) 360 x 326 Pixel
Pixeldichte 240 ppi
Technische Ausstattung
Prozessor Dual Core
Prozessorleistung 1,6 GHz
Speicher
Arbeitsspeicher 1024 MB
Interner Speicher 4 GB

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Casio WSD-F10Simvalley Mobile 1,5"-Handy-Uhr/Smartwatch PW-430.mp, BT 3.0, KameraGarmin tactix BravoMyKronoz ZeSportMyKronoz ZeRoundGarmin vivoactive HRSwisstone SW 500Casio G-Shock GB-6900BHuawei Watch LadyNixon Mission