• Gut

    1,7

  • 0  Tests

    1552  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
1.552 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Was­ser­dicht: Ja
Touch­s­creen: Ja
Puls­mes­ser: Ja
Kom­pa­ti­bel zu Android: Ja
Kom­pa­ti­bel zu iPho­nes: Ja
GPS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Gen 5E (42 mm)

Ver­schlankte und fle­xi­ble Damen-​Smart­watch

Stärken
  1. edle Optik
  2. Google Wear OS
  3. sehr viele Einstellungsmöglichkeiten
  4. nur-Uhrzeit-Modus für längere Akkulaufzeit wählbar
Schwächen
  1. relativ hohes Gewicht
  2. kein Sportarmband im Lieferumfang

Die Fossil Gen 5E tritt in die Fußstapfen der Fossil Julianna HR. Die im klassischen Damenuhren-Stil gehaltene Smartwatch zeichnet sich einerseits durch die klassisch-edle Optik aus und andererseits auch durch ihre Flexibilität. Dafür verantwortlich ist Googles Betriebssystem Wear OS. Dieses von Google entwickelte System bietet einen ebenso wie Android einen riesigen App-Store und viele Einstellungs- und Individualisierungsmöglichkeiten. Im Gegensatz zur Julianna HR wurde das Gehäuse nochmal etwas verschlankt, wodurch die Uhr an schlanken Handgelenken nicht mehr allzu sehr aufträgt. Das OLED-Display ist angenehm scharf und stellt Farben kräftig dar. Auf Wunsch kann das Ziffernblatt auch permanent aktiv sein. Dann fällt die Akkulaufzeit aber potenziell schwach aus. Für einen Tag reicht es dennoch. Sie können aber auch alternativ auf einen reinen Uhrenbetrieb ohne Bluetooth, Apps und Co. umschalten. Dann hält das Gerät rund eine Woche durch.

zu Fossil Gen 5E (42 mm)

  • Fossil Damen Touchscreen Smartwatch 5E. Generation mit Lautsprecher,
  • Fossil Smartwatches GEN 5E, FTW6068 Smartwatch
  • Smartwatch FTW6071
  • Fossil Q Smartwatch FTW6068
  • Fossil Gen 5E Display Smartwatch FTW6068
  • Fossil Fossil Q Damen-Smartwatch Akku Silber Silber 32015692
  • Fossil Q GEN 5E FTW6068 Smartwatch Touch Screen
  • Fossil Gen 5E (42mm, Edelstahl), Sportuhr + Smartwatch
  • Damen Touchscreen Smartwatch "Gen 5e FTW6073"
  • Fossil FTW6073 Gen 5E Smartwatch Edelstahl rosegold
  • Fossile Frauen Gen 5E Touchscreen Smartwatch mit Lautsprecher-, Herzfrequenz-, G

Kundenmeinungen (1.552) zu Fossil Gen 5E (42 mm)

4,3 Sterne

1.552 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
993 (64%)
4 Sterne
264 (17%)
3 Sterne
140 (9%)
2 Sterne
78 (5%)
1 Stern
78 (5%)

4,3 Sterne

1.552 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Smartwatches

Datenblatt zu Fossil Gen 5E (42 mm)

Abmessungen & Gewicht
Gewicht 130 g
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäuse
Durchmesser 42 mm
Bautiefe 12 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht vorhanden
Gehäusematerial
Aluminium fehlt
Edelstahl vorhanden
Kunststoff fehlt
Keramik fehlt
Titan fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone vorhanden
Tasten fehlt
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser vorhanden
Höhenmesser vorhanden
Schrittzählung vorhanden
Elektrokardiografie (EKG) fehlt
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android vorhanden
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem Wear OS
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Mobilfunk
Erhältlich mit LTE fehlt
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte fehlt
Akku
Kapazität 300 mAh
Laden per Magnetkontakt vorhanden
Display
Displaygröße 1,19"
Displayauflösung (px) 390 x 390
Pixeldichte 463 ppi
Technische Ausstattung
Prozessor Quad Core
Prozessorleistung 1,2 GHz
Kamera fehlt
Lautsprecher vorhanden
Mikrofon vorhanden
Speicher
Arbeitsspeicher 1024 MB
Interner Speicher 4 GB
Speicherkartensteckplatz fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FTW6066, FTW6068, FTW6071, FTW6073, FTW6074
Weitere Produktinformationen: Inklusive Connected GPS.

Weitere Tests und Produktwissen

Jetzt schlägt's 5.1

E-MEDIA - Zur Vollausstattung fehlen aber noch ein Helligkeits- und ein GPS-Sensor. Die Akkulaufzeit beträgt im "Always On"-Modus (dauerhaft sichtbarer Bildschirm) und bei intensiver Nutzung einen Tag. Bei passiver Nutzung, wenn man die Uhr primär zum Anzeigen von eingehenden Nachrichten nutzt, kommt man auf zwei Tage. Das ist nicht viel, aber üblich. Einige wichtige Neuerungen bietet das Android Wear 5.1 -Betriebssystem. …weiterlesen

Handlanger fürs Handy

Stiftung Warentest - Nur die Apple Watch und Apple Watch Sport schrammen knapp an einem guten Qualitätsurteil vorbei. Sie funktionieren spürbar besser als andere Uhren, aber auch von ihnen sollten Nutzer keine Wunder erwarten. Wer beim Kauf einer Smartwatch weiß, dass außer Nachrichten empfangen, ein bisschen Fitness und ein paar netten Spielereien am Arm nicht viel läuft, ist von den Uhren vielleicht sogar angetan. Wer jedoch auf einen Handyersatz hofft, wird ernüchtert sein. …weiterlesen

Voll auf den Zeiger

Computer Bild - COMPUTER BILD hat sie getestet. Die silbernen Uhrenzeiger liegen über dem Bildschirm und bleiben stets sichtbar. Das Display zeigt WhatsApp-Be nachrichtigungen und E-Mails vom Smartphone. Im Test zeigte sich: Zwei Knöpfe und eine Krone er leichtern die Bedienung, aber das Touchpanel reagiert nicht zuverläs sig auf Eingaben. Die Zeiger stören die Lesbarkeit, obwohl sie extra da für auf die 3- und 9-Uhr-Position springen. …weiterlesen

Pebble kann auch rund

Computer Bild - Pebble Time Round, so heißt die runde Smartwatch von Pebble. Im Vergleich zu den größeren Modellen Time und Time Steel hat sie ganz schön abgespeckt: Sie ist nur 7,5 Millimeter dick, hat einen Durchmesser von 38,5 Millimetern und passt damit endlich auch um schmale Handgelenke. …weiterlesen

Smartwatches

Android Magazin - Samsung Galaxy Gear Die Galaxy Gear ist das "Monster" unter den hier vorgestellten Geräten. Neben dem sehr hoch aufgelösten organischen Display beeindruckt Samsung potenzielle Kunden auch mit einem 800 MHz schnellen Einzelkernprozessor. Die mit einer Auflösung von 1.9 Megapixeln arbeitende Kamera sitzt im Armband - auch wenn die Bildqualität mit aktuellen Telefonen nicht mithalten kann, reicht sie sicher für den einen oder anderen Schnappschuss. …weiterlesen

Handy-Uhren

connect Freestyle - Außerdem dient die italienische Uhr als Freisprecheinrichtung, MP3-Player und kann Apps laden. Die muss man aber aus einem Onlineshop des Herstellers beziehen, denn normale Android-Apps funktionieren nicht. Die coole Pebble mit E-Ink-Display ist gut zu bedienen - jedenfalls mit einem Android-Phone. Die Pebble Smart-Watch ist eines der erfolgreichsten Kickstarter-Projekte: Der Entwickler wollte 100 000 US-Dollar per Crowdfunding zusammenbekommen - es wurden über 10 Millionen. …weiterlesen