Ford Tourneo Custom L2 2.0 TDCi (125 kW) [13] im Test

(Auto)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Van
Frontantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 6,4 -​ 7,0
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Ford Tourneo Custom L2 2.0 TDCi (125 kW) [13]

    • CARAVANING

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Der neue 2-Liter-Diesel ist kultivierter und durchzugstärker geworden, mit Anhänger jedoch nicht besonders sparsam. ... Nach wie vor schlecht: die Traktion des Fronttrieblers.“  Mehr Details

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Ford Tourneo Custom 2.0 TDCi 310 L2 Titanium (125 kW)
  • Ford Tourneo Custom 2.0 TDCi 320 L2 Trend Van/Kleinbus (125 kW)

    * Fahrassistenz - System: Spurhalteassistent mit Müdigkeitserkennungs - Sensor * Fahrassistenz - System: ,...

  • Ford Tourneo Custom 2.0 TDCi 320 L2 Trend Van/Kleinbus (125 kW)

    * Fahrassistenz - System: Spurhalteassistent mit Müdigkeitserkennungs - Sensor * Fahrassistenz - System: ,...

  • Ford Tourneo Custom Titanium 2.0 TDCi 320 L2 9-Sitzer Van/Kleinbus (125 kW)

    ANGEBOTSNUMMER BEI RÜCKFRAGEN: 51247FordStore Karl Stauner AG in Cham - KOMMEN UND STAUNEN SIE!DEUTSCHES LAGERFAHRZEUG, ,...

  • Ford Tourneo Custom L2 2.0 TDCi Aut. Titanium Navi E6 Van/Kleinbus (125 kW)

    0866. GW18HP52592Audiosystem 40 Ford Navigationssystem Ford SYNC mit AppLinkMFD mit 12, 7 cm Bildschirmdiagonale Radio - ,...

  • Ford Tourneo Custom L2H1 2.0 TDCi Aut. Titanium ACC Van/Kleinbus (125 kW)

    0878. GW18HB57503AbstandstempomatFahrspurhalteassistent MüdigkeitswarnerFernlicht - AssistentACC mit Distanzanzeige, ,...

Datenblatt zu Ford Tourneo Custom L2 2.0 TDCi (125 kW) [13]

Typ Van
Antriebsprinzip Dieselmotor
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Leistung in PS 170
Verbrauch (l/100 km) 6,4 - 7,0
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik vorhanden
Schadstoffklasse Euro 6
CO2-Effizienzklasse A - B
Karosserie Kombi
Modelljahr 2013
Hubraum 1995 cm³
Leistung in kW 125
CO2-Emission (g/km) 166 - 181

Weitere Tests & Produktwissen

Ford Transit/Tourneo Custom

CARAVANING 2/2017 - Mit 170 PS und 405 Nm ist der neue Topmotor des Tourneo Custom 25 PS und 20 Newtonmeter stärker als der bisherige. Die Anhängelast steigt von 1600 auf 2150 (kurzer Radstand) respektive 2050 Kilo (langer Radstand). Dass zum Test ein Kastenwagen statt eines Vans kam, spielt für die Beurteilung von Antrieb und Fahrwerk keine entscheidende Rolle. Trotz Hubraumreduzierung von 2,2 auf zwei Liter ist die Anfahrschwäche verschwunden. …weiterlesen

Allrad auch beim ‚Kleinen‘

Automobil Revue 12/2013 - Die Kraftübertragung schickt bei normalen Haftverhältnissen 60 % des Drehmoments auf die Hinterachse und verteilt die Kraft bei wechselnden Haftverhältnissen auf beide Achsen, ohne dass der Fahrer davon etwas spürt. Das Auto scheint auf seiner Spur wie festgenagelt zu sein. Trotz des Gewichts von 1540 kg bleibt sein Kurvenverhalten sehr agil, dies auch dank der günstigen Gewichtsverteilung (54,5 % auf der Vorderachse). …weiterlesen

Der Gentleman-Express

Auto Bild 24/2011 - Muss aber nicht sein. Denn ungeachtet aller Frischzellen bleibt der Jensen, was er immer war: ein Cruiser. Agiler zwar, nicht mehr so kopflastig wie früher, als der Interceptor im Handling an einen nassen Mehlsack erinnerte. Aber eben eine Herrenpartie, nichts für Boyracer. Dazu passt der solide Komfort – wo einst eine Starrachse an Blattfedern zerrte, federt heute eine Einzelradaufhängung mit Komponenten vom Jaguar XJS. …weiterlesen

Toyota Celica 1.8 TS

Auto Bild 32/2008 - Im 1.8 TS dreht sich die Kurbelwelle für 192 PS wahnwitzige 7800-mal pro Minute, trotzdem ist es um die Durchzugskraft gut bestellt. Probleme kennt der Celica kaum, allerdings auch kein ESP. Vereinzelt wird mal die Wasserpumpe undicht oder vibriert sich ein Hitzeschutzblech am Auspuff locker, das war es aber schon. Das Fahrwerk ist nahezu unzerstörbar, nur die Bremsen neigen bei sportlicher Fahrweise zum Rubbeln. …weiterlesen

Mehr für Weniger

Automobil Revue 42/2011 - Wer von einem Vectra auf den Antara umsteigt, bekommt mehr Innenraum bei kleineren Aussenmassen - und ausserdem den zunehmend als unverzichtbar geltenden Allradantrieb (eine FWD-Version gibt es anders als z. B. beim Ford Kuga, beim VW Tiguan oder auch beim Chevrolet Captiva in der Schweiz nicht). Neu ist der Bergabfahrassistent, andere traktionsrelevante Einrichtungen fehlen, werden aber auch nicht vermisst. …weiterlesen

Vom Strom beflügelt

auto-ILLUSTRIERTE 6/2014 - Aber ein Monitor informiert statt analoger Uhren im Kombiinstrument. Rein elektrisch pilotieren wir den i8 gen Downtown L.A. Man spürt die Kraft an den Vorderrädern nur - zu hören ist sie kaum. Aber welcher V8-gewohnte Sportwagenkunde würde auch Tramsurren als akustische Untermalung tolerieren? Je sanfter der Gasfuss, desto einfacher lässt sich der i8 im E-Betrieb halten. Oder man drückt die EV-Taste und fährt elektrisch, so weit die Batterie reicht; mit bis zu 120 km/h. …weiterlesen

Starkes Statement

SUV Magazin 2/2017 - Dieses Auto könnte ebenso gut auch beim Tetrisspielen entwor fen worden sein. Schmale Fenster und hochgezogene Rückleuchten betonen die andersartige Bulligkeit des extrovertierten Crossover noch. Auffallen will der Soul, eine Alternative darstellen für Menschen, die mit ihrem Auto nicht still in der Masse verschwinden, sondern herausste chen möchten aus dem alltäglichen Berufsverkehr. Und wie könnten sie das besser als mit dem neuen Turbo? …weiterlesen