Focal E 25 KX im Test

(Car-HiFi-Chassis)
E 25 KX Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Sub­woofer, Chas­sis
System: Sub­woofer
Einbaudurchmesser: 23,6 cm
Einbautiefe: 17,2 cm
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Focal E 25 KX

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Klangtipp“

    Klang (50%): 1,1 (5 von 6 Punkten);
    Labor (30%): 1,7 (4 von 6 Punkten);
    Verarbeitung (20%): 1,0 (5 von 6 Punkten).  Mehr Details

zu Focal-JMlab E 25 KX

  • Focal E25KX

    Focal Elite K2 Power E25KX Subwoofer Chassis 25 cm 2 x 4 Ohm 600 Watt RMS Woofer Mehr als zwei Jahre Entwicklung waren ,...

  • Focal E25KX

    250 mm Subwoofer - Chassis Besonderheiten: Composite K2 Power "W" Sandwich Membran, Push - ,...

  • ESUB25KX

    FOCAL ELITE K2POWER E25KX WOOFER CHASSIS 25CM

  • Focal Elite K2 Power E25Kx Subwoofer Chassis 25 cm 2 x 4 Ohm 600 Watt RMS Woofer

    Focal Elite K2 Power E25Kx Subwoofer Chassis 25 cm 2 x 4 Ohm 600 Watt RMS WooferMehr als zwei Jahre Entwicklung waren ,...

  • Focal Elite K2Power E25Kx 25cm Subwoofer Chassis 2x4 Ohm

    250 mm Subwoofer - Chassis Besonderheiten: Composite K2 Power "W" Sandwich Membran, Push - ,...

  • Focal ESUB25KX

    FOCAL ELITE K2POWER E25KX WOOFER CHASSIS 25CM

Kundenmeinungen (2) zu Focal E 25 KX

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Focal E 25 KX

Typ
  • Chassis
  • Subwoofer
System Subwoofer
Einbaudurchmesser 23,6 cm
Einbautiefe 17,2 cm
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 600 W
Maximale Belastbarkeit / Leistung 1200 W
Schalldruck 84,5 dB
Frequenzbereich 25 - 500 Hz

Weiterführende Informationen zum Thema Focal-JMlab E 25KX können Sie direkt beim Hersteller unter focal.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

La Boom

autohifi 2/2005 - 4. Die Fahrzeugakustik Es ist schon verwunderlich, dass bei Schalldruck-Wettbewerben extrem hohe dB-Werte erzielt werden, wo doch der in autohifi angegebene Maximalschalldruck der getesteten Subwoofer deutlich kleiner ausfällt. Die Lösung: Jede Fahrgastzelle besitzt ihre eigene Akustik und erzielt durch den so genannten Druckkammer-Effekt mehr Pegel. So bringt etwa ein Kleinwagen im Tiefbass einen Schalldruckzuwachs von bis zu 23 dB. …weiterlesen

Hört,hört!

autohifi 4/2006 - Track Nummer 5 der CD „Absolute Sound“ muss jetzt herhalten, um das Musikgeschehen von der Fahrzeugmitte auf die Fahrerseite zu hieven. Die Laufzeitkorrektur des Radios, vorzugsweise in Millisekunden einstellbar, justieren wir zunächst für den linken Lautsprecher. …weiterlesen