Focal Dimension / Dimension Sub Test

(Soundbar / Soundbase)
  • Sehr gut (1,2)
  • 8 Tests
31 Meinungen
Produktdaten:
  • Subwoofer: Ja
  • HDMI-Eingang: Ja
  • HDMI-Ausgang: Ja
  • WLAN: Nein
  • Bluetooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Focal Dimension / Dimension Sub

    • audiovision

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • 16 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „... Audio-Decoder für Dolby TrueHD und DTS-HD fehlen, bei Blu-ray bleibt der Ton deshalb auf herkömmlichen Dolby- und DTS-Ton begrenzt. Im Hörtest offenbart sich ein warmer und erwachsener Klang, das Klangbild verblüfft dank der DSP-basierten Ansteuerung zudem durch erstaunlich viel Tiefe und Weite. Die Soundbar musiziert enorm neutral und zugleich äußerst dynamisch. ...“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Mehr Details

    „gut“ (2,09)

    „Der Focal ist zweiteilig: Der Soundbar Dimension klingt schon alleine ausgewogen und kraftvoll, aber die Investition in den 300 Euro teuren Sub lohnt sich: Damit gibt's richtig satte, trockene und tiefe Bässe – so partytauglich ist kein anderes Sounddeck. Dank HDMI lässt sich die Lautstärke per TV-Fernbedienung steuern.“

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Plus: optimaler Subwoofer (als Soundplate); einfache Bedienung, auch geeignet für TVs über 50".
    Minus: -.“

    • Heimkino

    • Ausgabe: 9-10/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „überragend“ (1,0); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „... Mit der Klangqualität eines hochwertigen, diskreten 5.1-Lautsprecher-Sets und einem äußerst einfachen Setup sowie kinderleichter Bedienbarkeit setzt der Focal Dimension neue Maßstäbe in seiner Klasse. Dazu ist der Dimension unvergleichlich flexibel einsetzbar: als Soundbar an der Wand, auf dem Rack oder zusammen mit dem Dimension Sub als schlagkräftiges Duo in Form einer Soundplate. ...“

    • video

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: exzellente Präzision und Dynamik, große Transparenz, sehr breitbandig und natürlich abgestimmt.
    Minus: Bluetooth nur gegen Aufpreis.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,09)

    „Klanglich spielt der Focal in einer anderen Liga als die meisten Soundbars. Bei dem stolzen Preis wären eine bessere Ausstattung mit Bluetooth oder Netzwerkanschluss sowie ein abschaltbarer Raumklang aber ein Muss.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • audiovision

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Highlight“

    „Focal legt mit seiner ersten Soundbar die Klang-Latte sehr hoch. Vor allem mit Subwoofer spielt sie ungemein dynamisch und neutral auf. Mit 1.300 Euro ist der Spaß aber nicht billig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • i-fidelity.net

    • Einzeltest
    • Erschienen: 08/2014
    • Mehr Details

    „überragend“

    „Referenz“

    „In diesem Fall gilt eindeutig: Viel hilft viel, und groß ist groß! Das Soundbar-System von Focal übertrifft alle Erwartungen. Mittlerweile genügt es nicht mehr, eine Riesen-Glotze im Wohnzimmer stehen zu haben, sich an knackscharfen Bildern von Blu-ray oder über HDTV-Sender zu erfreuen und den ersten 4K-Inhalten entgegenzufiebern. ... Die Dimension-Soundbar und der Subwoofer schaffen es mit spielender Leichtigkeit, dass einem der Mund offen bleibt, die Ohren glühen und das Herz pocht.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Focal-JMlab Dimension / Dimension Sub

  • Focal Dimension

    B - Ware verfügbar Mit der Dimension präsentiert Focal eine flexibel einsetzbare Soundbar mit außergewöhnlich hoher ,...

Kundenmeinungen (31) zu Focal Dimension / Dimension Sub

31 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
21
4 Sterne
5
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
1

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Toller Heimkinoklang, aber Bluetooth kostet extra

Stärken

  1. guter Raumklang, sehr klare Stimmwiedergabe
  2. Bässe sind druckvoll, trocken und tief
  3. HDMI-Ausgang mit Audio-Rückkanal
  4. Cleveres Design, solide Verarbeitung

Schwächen

  1. Bluetooth nur gegen Aufpreis
  2. fummelige Schalter zur Klanganpassung
  3. Fernbedienung könnte hochwertiger sein

Klang

Klangbild

Sehr überzeugend, vor allem bei der Filmwiedergabe. Hier besticht das Gespann mit klar verständlichen Stimmen und verblüffenden Surround-Effekten. Drehst Du voll auf, entfaltet sich der Raumklang besonders gut. Aber: Stereo-Musik klingt in den Ohren der Experten etwas diffus.

Bass

Der flache Dimension-Subwoofer sorgt für echte Kinoatmosphäre: Er liefert satte, trockene Bässe, reicht tief in den Frequenzkeller und macht ordentlich Druck. Druck, den die Tester in der Magengegend spüren. Trotzdem dröhnt oder wummert es nicht, auch nicht bei hoher Lautstärke.

Ausstattung

Anschlüsse

Alle wichtigen Anschlüsse sind dabei. Praktisch: Der HDMI-Ausgang bietet einen Audio-Rückkanal, über den Du das Tonsignal vom Fernseher empfangen kannst – ohne Zusatzkabel. Kunden raten zu dünnen HDMI-Kabeln mit kompakten Steckern, denn die Buchsen sind etwas unglücklich platziert.

Extras

Die Extras bleiben überschaubar: Zwar sind Decoder für DTS- und Dolby-Digital-Tonspuren an Bord, doch WLAN und Bluetooth fehlen. Immerhin: Die Bluetooth-Funktion lässt sich nachrüsten – mit einem „Universal Wireless Receiver“ von Focal, der 100 Euro kostet und per Aux angeschlossen wird.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Clever und schick: Der Subwoofer dockt von hinten an die Soundbar an. Auf ihn kannst Du Fernseher mit einem Gewicht von bis zu 40 Kilogramm stellen. Beide Komponenten sind sehr gut verarbeitet. Leichte Kritik üben Kunden am Subwoofer-Kabel, dem Focal keine Steckverbindung verpasst hat.

Bedienung

Vorne rechts sitzen Sensortasten, die auch als Display dienen. Zu sehen ist das Touch-Display erst, wenn Du Dich mit der Hand näherst. Etwas fummelig finden Nutzer die rückseitigen Schalter zur Klanganpassung an den Raum. Auch die Fernbedienung könnte hochwertiger und funktionaler sein.

Die Focal Dimension / Dimension Sub wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Datenblatt zu Focal Dimension / Dimension Sub

Technik
Typ Soundbar-Subwoofer-Set
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 5.1-System
Leistung (RMS) 450 W
Dolby Digital
vorhanden
DTS
vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audio-Rückkanal
vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial)
fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch)
vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang vorhanden
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN
fehlt
Multiroom
fehlt
WiFi-Direct
fehlt
Extras
Bluetooth
fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display vorhanden
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 115,5 cm
Tiefe 11,5 cm
Höhe 11,5 cm
Subwoofer
Breite 115,5 cm
Tiefe 32,5 cm
Höhe 11,5 cm

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Szene-Bars video 7/2014 - Die audiophile Abstimmung erleichtert, gepaart mit packender Dynamik, den Abschied von der HiFi-Anlage, um mit dem Focal-Bar gleichzeitig Fernsehen eine neue akustische Dimension zu verleihen. Monitor Audio ASB-2 onitor Audio zählt zu den klassischen Lautsprecher-Herstellern aus England. Die Entwickler legten stets Wert auf hochwertige Materialien - ein Trend, der auch den ersten Soundbar prägt. Das 2.1-System vertraut auf die markent y pische C- C A M- Chassis-Technologie. …weiterlesen


Focal Dimension Soundbar audiovision 9/2014 - Focals erste Soundbar kostet mit Subwoofer 1.300 Euro und ist damit die teuerste, die wir je getestet haben. Ohne das Bassmodul schlägt der Klangriegel immer noch mit 1.000 Euro zu Buche. Doch der Preis geht in Ordnung, denn die Luxus-Lautsprecherkombi klingt hervorragend. ...Im Praxistest wurde eine Soundbar mit zusätzlichem Subwoofer unter die Lupe genommen und für „sehr gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Tonqualität, Praxis und Bedienung sowie Ausstattung, Material und Verarbeitung. …weiterlesen


Erweiterte Dimension HiFi Test 6/2014 - Eine Soundbar mit Subwoofer wurde getestet und mit der Note 1,0 ausgezeichnet. Es wurden Ton und Praxis (Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung) beurteilt. …weiterlesen