ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung: 55 W
Span­nung: 12 V
Typ: Schein­wer­fer
Mehr Daten zum Produkt

FMS H7 Autoscheinwerfer Kit im Test der Fachmagazine

  • Abwertung auf „ungenügend“; Ergebnis nach Punkten: „ausreichend“ (20 von 50 Punkten)

    20 Produkte im Test

    Lichtstrom: 10 von 10 Punkten;
    Geometrie: 0 von 10 Punkten;
    Helligkeit 75R: 0 von 10 Punkten;
    Helligkeit gesamt: 0 von 10 Punkten;
    Blendung B50L: 10 von 10 Punkten.

    „Bemerkung: Abwertung, Betrieb gemäß StVZO nicht zulässig.“

Testalarm zu FMS H7 Autoscheinwerfer Kit

Datenblatt zu FMS H7 Autoscheinwerfer Kit

Sockel H7 (PX26d)
Leistung 55 W
Spannung 12 V
Typ Scheinwerfer
Leuchtmittel Halogen

Weitere Tests und Produktwissen

Erleuchtet

4x4action - Von da ist es nicht mehr weit, bis irgendwer diese zwei Worte ausspricht: "trübe Funzeln". Die Rede ist von den Hauptscheinwerfern, die der Hersteller dem Wagen mitgegeben hat. Die machen zwar Licht, aber leider oft nicht unbedingt viel davon. Auf dem Zubehörmarkt sind mittlerweile eine ganze Reihe von LED-Hauptscheinwerfern mit E-Prüfzeichen zu finden, die sich legal einbauen lassen. …weiterlesen

Licht im Dunkeln

4x4action - Seit einiger Zeit gibt es die ersten LED-Scheinwerfer auf dem Markt, die dank E-Prüfzeichen legal als Zusatz-Fernscheinwerfer montiert werden dürfen. Bislang sind bei Fernscheinwerfern Halogen-Leuchtmittel etablierter Standard. Sie wandeln nur ein Zehntel der Energie in Licht um, der Rest wird als Wärme abgegeben. Eine Halogenlampe gibt rund 20 Lumen pro Watt ab. Bessere Leuchtkraft bei geringerem Stromverbrauch brachte erst die Xenonlampe mit sich. …weiterlesen

Lust auf Licht

Auto Bild - Die lenkt das Auge von der mittelprächtigen Reichweite ab. Bei Schlechtwetter stört viel Streulicht, das wenigstens keine harten Spots zeigt. Positiv: Viel Platz zum Wechseln der Lampen. Beim Edel-Passat raten wir zum Xenonlicht, denn dieAusleuchtungderserienmäßigen Halogenscheinwerfer ist der Preisklasse nicht angemessen: Helles Vorfeld, ein Lichthaufen bis 45 Meter, dahinter wird’s finster. Zudem stört viel Streulicht die Fahrt im Nebel. Der Lampenwechsel verlangt Geschick. …weiterlesen