• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Fluid Audio FX50 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    2 Produkte im Test

    Stärken: klingt neutral und präzise; MDF-Gehäuse mit Vinyl laminiert und sauber verarbeitet; drei Eingangsbuchsen; Standby-Automatik.
    Schwächen: Klanganpassung nicht mit Reglern, sondern mit Dip-Schaltern; leises Grundrauschen.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Fluid Audio FX50

  • Fluid Audio FX50: 12,7 cm (5 Zoll) Single-Point-Quell-Koaxial-Referenz-Monitor,
  • Fluid Audio FX50
  • Fluid Audio FX50
  • Fluid Audio FX50
  • Fluid Audio - FX50

Einschätzung unserer Autoren

FX50

Nah­feld-​Profi mit koaxia­ler Trei­ber-​Anord­nung

Stärken
  1. aktiver Nahfeld-Monitor für Studio/Heimstudio & Musikprofis
  2. Zweiwege-Bassreflex-Box mit integrierten Class-D-Verstärkern
  3. koaxiale Treiber-Anordnung für klangpräzise Signalabstrahlung
  4. hochklassiges DSP, EQ-Optionen, unsymmetrische/symmetrische Ports
Schwächen
  1. kategorietypisch keine Drahtlos-Schnittstellen

In der Aktiv-Box, konzipiert für den Studio- beziehungsweise Heimstudio-Einsatz als Nahfeld-Abhörmonitor, gehen auf der gleichen Achse Hoch- und Tieftöner quasi ineinander über. Dadurch wird das kompakte Gehäuse-Design der kleineren sowie etwas schwächeren Ausführung von zwei ähnlichen Lautsprecher-Novitäten der Marke möglich. Vor allem aber gewinnt das fast deckungsgleich abstrahlende Zweiwege-Signal hinsichtlich der akustisch ortbaren Frequenzen an Wiedergabe-Präzision. Dank der Bassreflex-Frontöffnung stimmt auch die Klangfülle. Zum insgesamt nahezu aseptischen Sound tragen sorgfältig abgestimmte, über Klassenniveau dynamische, rauscharme Class-D-Verstärker bei. Nebenher als schlaue Frequenzweiche agiert die integrierte DSP-EQ-Einheit, welche sich von Ihnen auf mehrere Arten zur akustischen Anpassung an die Räumlichkeiten nutzen lässt. Selbstverständlich ergänzt ein symmetrischer XLR-Eingang die unsymmetrischen Schnittstellen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fluid Audio FX50

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 176 x 230 x 234 mm
Leistung (RMS) 90 W
Gewicht 7,8 kg
Wege 2
Frequenzbereich 49 Hz - 22 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema Fluid Audio FX50 können Sie direkt beim Hersteller unter fluidaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Horchposten

VIDEOAKTIV 1/2006 - Zudem wirken Stimmen (etwa von Kiri Te Kanawa in Leonard Bernsteins „West Side Story”) leicht belegt, der Klang insgesamt mittenlastig. Deutlich munterer geht die ähnlich große, aber günstigere Samson Resolv 40a an ihre Aufgabe heran. Zwar bringt auch sie – konstruktionsbedingt – echten Bass nicht zu Stande, wirkt aber deutlich ausgewogener. Die Streicher etwa in „Fürst Igor” von Alexandr Borodin ertönen satter als via ESI und weniger sägend. Und: Sie staffelt ebenfalls recht tief in den Raum. …weiterlesen