• keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Bohr­schrau­ber
Geeignet für: Pro­fis
Akkuspannung (Leistung): 18 V
Akkukapazität (Reichweite): 2,5 Ah
Kraft beim Schrauben in hartes Material (Drehmoment hart): 68 Nm
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DD 2G 18.0/2.5 Set

Problemloses Bohren in Weichholz, aber mäßige Ausdauer

Stärken

  1. hochwertiges Metallschnellspannbohrfutter
  2. arbeitet problemlos mit Forster-, Schlangenbohrer und Lochsäge
  3. sehr gute Akkustandanzeige
  4. kurze Ladezeit

Schwächen

  1. nur Bürstenmotor
  2. mittelmäßige Ausdauer
  3. etwas langsam beim Schrauben im Akkord

Hat der Akkuschrauber genug Kraft und Ausdauer?

Einen 30-mm-Schlangenbohrer dreht der Flex problemlos in Weichholz. Bei Verwendung eines 50-mm-Forstnerbohrers benötigt er für die gleiche Arbeit ein wenig mehr Kraft. Aber auch hier arbeitet er ohne Probleme. Wo manch anderer Akkuschrauber aufgibt, treibt dieser eine kleine Bimetalllochsäge anstandslos durch eine OSB-Platte – schön zu sehen im Video. Dort wird allerdings auch klar: Schnelligkeit und Ausdauer sind nicht die Stärken des DD 2 G 18,0. Wer im Akkord beispielsweise Spax-Schrauben mit den Maßen 5 x 60 mm ins Holz drehen will, ist hier auf den ersten Gang angewiesen und benötigt daher ein wenig mehr Zeit. Im Härtetest von bauforum24.tv mit einer Schraube von 10 x 400 mm wird zudem deutlich: Für extreme Schraublängen ist der Akkuschrauber nicht geeignet. Für den normalen Hausgebrauch reicht das Modell vollkommen aus. Wer allerdings ambitionierte Holzbauprojekte plant, greift in dieser Preisklasse besser zu einem Gerät mit mehr Kraft und größerer Ausdauer. Ein hervorragender, aber rund 100 Euro teurerer Akkuschrauber ist der Bosch GSR 18V-85 C Professional. Am Ende verringert sich der Unterschied wieder, denn der Bosch wird mit zwei 5-Ah-Akkus anstatt 2,5-Ah-Akkus geliefert.

Ist die Ausstattung angemessen?

In dieser Preiskategorie enttäuscht der verbaute Bürstenmotor. Die meisten Konkurrenzprodukte werden inzwischen von einem langlebigen und wartungsarmen bürstenlosen Motor angetrieben – so auch der Bosch GSR 18V-85 C Professional, oder – wem eine Nummer kleiner reicht – der Bosch GSR 18V-60 C Professional. Beim Bohrfutter hingegen glänzt der Flex mit einem laufruhigen und hochwertigen Schnellspannmodell aus Metall. Der Akku verfügt an der Vorderseite über eine viergliedrige und damit vergleichsweise genaue Akkustandsanzeige. Im Test von bauforum24.tv bringt das Ladegerät selbst den 5-Ah-Akku in einer guten Dreiviertelstunde wieder auf 100 Prozent. Zusatzgriff, Bit- und Gürtelhalter sind im Lieferumfang inbegriffen und können bei Bedarf leicht montiert werden. Leider kann der Zusatzgriff nur in einer Position arretiert werden. Insgesamt ist die Ausstattung aber vollkommen in Ordnung.

Datenblatt zu Flex DD 2G 18.0/2.5 Set

Kraft beim Schrauben in weiches Material (Drehmoment weich) 52 Nm
Allgemeines
Typ Bohrschrauber
Geeignet für Profis
Akku
Akku-Typ Li-Ion-Akku
Anzahl Akkus 2
Akkuspannung (Leistung) 18 V
Akkukapazität (Reichweite) 2,5 Ah
Ladegerät vorhanden
Akkustandsanzeige vorhanden
Schrauben & Bohren
Kraft beim Schrauben in hartes Material (Drehmoment hart) 68 Nm
Anzahl Drehmomentstufen 20+1
Max. Drehzahl im 1. Gang 380 U/min
Max. Drehzahl im höchsten Gang 1650 U/min
Max. Bohrdurchmesser für Holz 30 mm
Max. Bohrdurchmesser für Stahl 13 mm
Ausstattung
Rechts-/Linkslauf vorhanden
Schnellspannbohrfutter vorhanden
Spindelarretierung vorhanden
Gürtelclip vorhanden
Drehmomentwahl Manuell
Maße & Gewicht
Gewicht ohne Akku 1,4 kg
Breite 7,5 cm
Höhe 24 cm
Länge 19,5 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bosch GSR 18V-85 C ProfessionalFein ASCM 12 QC 4-Gang Akku-BohrschrauberDino Kraftpaket Akkuschlagschrauber 130200Worx WX178.1Worx WX255Bosch GSR 18-2-LI Plus ProfessionalDeWalt DCD996P2Makita HP331DSAP1Bosch PushDriveMetabo SSD 18 LTX 200 BL