TZS First Austria 1200W Küchenmaschine

  • ohne Endnote

  • 0 Tests

57 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Leis­tung 1200 W
  • Mate­rial der Schüs­sel Edel­stahl
  • Gerä­te­klasse Reine Küchen­ma­schine
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Brot­teig kne­ten leicht gemacht

Die First Austria 1200W Küchenmaschine übernimmt aufwendiges Kneten und Rühren. Sie erweist sich als praktischer Küchenhelfer, mit dem Teige ohne mühsame Handarbeit gelingen. Der österreichische Haushaltsgerätehersteller verspricht bei diesem Modell eine zuverlässige Verarbeitung von bis zu 2.000 Gramm Mehl.

Großes Gerät mit großer Wirkung?

Die Knetmaschine besteht aus einem Kunststoffgehäuse, was von ambitionierten Backfreunden grundsätzlich als kritisch angesehen wird. Mit 7,4 Kilogramm steht sie dank Anti-Rutsch-Füßen mit Saugnäpfen auf einer soliden Basis, die angesichts der angepriesenen Teigverarbeitungsmenge definitiv nötig ist. Eine beachtlich große Rührschüssel aus Edelstahl mit stolzen 6,5 Liter Fassungsvermögen macht das Gerät zu einer wuchtigen Erscheinung, die viel Stellplatz benötigt. Die Schüssel kann bei Bedarf mit einem passenden Deckel inklusive Einfüllöffnung und Spritzschutz versehen werden.

Ein massiver Teighaken, ein Knethaken und ein Quirl sind Teil der Ausstattung und sollen dank asymmetrischer Rührung die Teigmassen von außen nach innen kneten, was sich jedoch in der Praxis nicht immer als zuverlässig erweist. Laut Kundenmeinungen kommt es trotzdem gelegentlich vor, dass man abhängig von Teigmenge und Konsistenz in der Randregion hin und wieder per Hand nachhelfen muss, damit nichts kleben bleibt. Ein klarer Pluspunkt ist die Spülmaschineneignung aller entnehmbaren Teile.

Vielseitig und funktionell

Dank zehn Geschwindigkeitsstufen und einer zusätzlichen Impulsschaltung lässt sich das Knet- und Rührverhalten der Küchenmaschine individuell anpassen. Neben Kuchenteigen können auch Brot- und Brötchenteige mühelos zubereitet werden. Durch den Schneebesen gelingen Sahne, Cremes und Puddings ohne kraftaufwendiges Schlagen oder Rühren. Die Knetvorrichtung lässt sich bequem hoch und runter klappen und kann bei Bedarf arretiert werden.

Fazit

Für Hobbybäcker(innen) stellt die Maschine eine klare Arbeitserleichterung dar. Im Vergleich zur Konkurrenz wie Bosch und Moulinex hat der österreichische Hersteller in Punkto Verarbeitung und Design jedoch noch klaren Nachholbedarf. Der von Kunden als sehr laut empfundene 1.200 Watt Motor und das klobige Erscheinungsbild wirken angesichts konkurrierender Modelle wie der Klarstein Serena überholt. Bei längerer Betriebsdauer und großen, festen Knetmengen stößt das Gerät laut Erfahrungsberichten von Nutzern an seine Grenzen, so dass man sich an die angepriesene Menge von 2.000 Gramm vorsichtig herantasten sollte. Wer darüber hinwegsehen kann, hat mit der TZS First Austria Küchenmaschine einen erschwinglichen Küchenhelfer, der für unter 100 EUR bei Amazon erworben werden kann.

von Marie

Kundenmeinungen (57) zu TZS First Austria 1200W Küchenmaschine

4,0 Sterne

57 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
31 (54%)
4 Sterne
11 (19%)
3 Sterne
6 (11%)
2 Sterne
3 (5%)
1 Stern
6 (11%)

4,0 Sterne

57 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Küchenmaschinen

Datenblatt zu TZS First Austria 1200W Küchenmaschine

Geräteklasse Reine Küchenmaschine
Leistung 1200 W
Geschwindigkeitsstufen 10
Gehäusematerial Kunststoff
Material der Schüssel Edelstahl
Fassungsvermögen der Schüssel 6,5 l
Zubehör
  • Knethaken
  • Rührbesen
Ausstattung
  • Momentstufe
  • Spritzschutz
  • Spülmaschinenfest

Weiterführende Informationen zum Thema TZS 1200W Küchenmaschine können Sie direkt beim Hersteller unter firstaustria.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf