• Gut 2,4
  • 0 Tests
  • 93 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,4)
93 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: High-​Res-​Player
Lauf­zeit: 8 h
Gewicht: 212 g
Schnitt­stel­len: 2,5 mm Klinke, Digi­tal (optisch), 3,5 mm Klinke, USB
Aus­stat­tung: Dis­play, Blue­tooth, WLAN
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

X7 Mark II

Mobi­ler Audio-​Player für exzel­len­ten Musik­ge­nuss

Stärken
  1. Android-Oberfläche
  2. integrierter Verstärker
  3. kompakte und wertige Verarbeitung
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Höchste Klangqualität für unterwegs - HiRes-Player wie der X7 II machen es möglich. Das Gerät bietet 64 Gigabyte internen Speicherplatz und zusätzlich zwei MicroSD-Kartensteckplätze. Ausgestattet ist es mit einer Android-Benutzeroberfläche, über WLAN ist so auch der Zugriff auf Streamingdienste gewährleistet. Logischerweise sollten an den Player auch ebenso hochwertige Kopfhörer angeschlossen werden, was über zwei Klinkeneingänge (3,5 und 2,5 mm) sowie Bluetooth möglich ist. Laut erster Rezensionen scheint sich der recht hohe Preis zu lohnen: Nutzer attestieren ein sehr gutes Klangbild vor allem bei hochauflösenden Audiodateien.

zu FiiO X7 Mark II

  • IMG STAGE-LINE by Monacor TXS-143SET Funkmikrofon für Profis mit Spitzenklang
  • Hochwertiges und schnelles ADSL MODEM SPEED STREAM 5100 mit Netzteil + Kabeln
  • OMROM KASSENSYSTEM BAUSTEINE 2x Display 1x Tastatur 1x Bondrucker ohne Zubehör

Kundenmeinungen (93) zu FiiO X7 Mark II

3,6 Sterne

93 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
43 (46%)
4 Sterne
14 (15%)
3 Sterne
13 (14%)
2 Sterne
6 (6%)
1 Stern
19 (20%)

3,6 Sterne

93 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu FiiO X7 Mark II

Typ High-Res-Player
Speichermedium
  • Flash-Speicher
  • Speicherkarte
Laufzeit 8 h
Gewicht 212 g
Schnittstellen
  • USB
  • 3,5 mm Klinke
  • Digital (optisch)
  • 2,5 mm Klinke
Ausstattung
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Display
Speicherkapazität 64 GB
Akku- / Batterietyp Lithium Polymer
Abmessungen B x T x H 67,2 x 15,5 x 128,7 mm
Wiedergabeformate
  • OGG
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • AIFF
  • FLAC
  • DSD
  • DXD
  • APE
  • ALAC
  • MP3
Displaygröße 3,97"
Videofähig fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0001355

Weiterführende Informationen zum Thema FiiO X7 Mark II können Sie direkt beim Hersteller unter fiio.com.cn finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Multimedia-Hits

MP3 flash - Das ist – soviel vorweg – eine Erkenntnis unseres Tests, an dem folgende fünf Modelle teilgenommen haben: Das Archos 28 Internet Tablet für 99 Euro, der Zen Style 100 von Creative für 59 Euro, der Video Shooter von Intenso für 66 Euro, der YP-Q3 von Samsung für 99 Euro und der NWZ-S754 von Sony für 129 Euro. …weiterlesen

Mitbringsel

VIDEOAKTIV - AUSSTATTUNG UND BEDIENUNG Erster Härtetest: die übliche Aufnahme im Probenraum einer Rockband. Schließlich ist der Kenwood nicht der erste Proband; im letzten Jahr hatten die Tester gut ein Dutzend dieser Mobilrecorder in der Mangel. Dieser Härtetest ist in jeder Beziehung einer: Es ist brüllend laut im Probenraum, da trennt sich schnell die Spreu vom Weizen, was die Qualität und Standfestigkeit der eingebauten Mikrofone angeht. …weiterlesen

Die besten Taschenspieler

Stiftung Warentest - Akzeptable Tonqualität, unterdurchschnittliche Bildqualität. Recht schwierige Handhabung. Recht kurze Akkulaufzeit. Mit Mikrofon. Speicherplatz mit Micro SD-Karte deutlich erweiterbar. …weiterlesen

Musikalische Begleiter

HiFi Test - Der Fokus liegt auf Klang und Portabilität. Die Wiedergabe der gespeicherten Stücke kann nacheinander oder zufällig erfolgen. Neben der einfachen Bedienung kann auch der Klang, sogar mit dem mitgelieferten Ohrhörer, überzeugen. Verbatim VM-205 Quadratisch, praktisch, Verbatim. Der kleine weiße Player hat ledliglich ein zweizeiliges Display, was aber zur Navigation zwischen den Musikstücken vollkommen ausreicht. …weiterlesen

„Lauschmittel“ - Festplatten-Portis

AUDIO - Schade nur, dass die fragwürdige Menüführung und Navigation etwas den tadellosen Eindruck trübt, den der Porti mit seiner Klangqualität und Ausstattung macht. Wer ahnt schon, dass die „Record“-Taste ins Hauptmenü führt? MEDION JUKEBOX 220 AN WAS ERINNERT SIE DAS schwarze Touchpad des Medion-Players? Nun, es ähnelt nicht unerheblich dem Click-Wheel des Apple iPod. Das runde Bedienfeld der Jukebox, egal ob nachgeahmt oder nicht, ist vielleicht gut gemeint, lässt sich aber nur schwer bedienen. …weiterlesen

Hand-Spiel

AUDIO - Dabei ist es doch immer wieder aufs Neue schön, wenn ein Kampfpreis-Modell wie der IGP-100 die Konkurrenz so richtig aufmischt. Mit welcher Selbstverständlichkeit der kleine, formal eigenständige Rundling dies tut, wirkt mehr als imposant: Das beste Display im Test paart er mit einem überzeugenden Klangerlebnis. Kristalline Höhen, weiche, gut differenzierte Mitten und satte, vollmundige Bässe machen einfach Spaß. …weiterlesen

„Gut tonserviert“ - bis 80 Euro

Computer Bild - Bedienung Vier Geräte, darunter die Testsieger beider Preisklassen, erhielten für ihre Bedienung die Note „gut“. Der Odys MP X30V wurde hingegen wegen seiner Bedienungsschwächen abgewertet: Einige metallüberzogene Tasten waren so schwergängig, dass sie sich nur mit unzumutbar großem Kraftaufwand betätigen ließen. Durchhaltevermögen Viel Ausdauer pro Akku-Ladung zeigten vier Geräte in der Preisklasse über 80 Euro: Sie spielten rund 50 Stunden und länger. …weiterlesen