• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 177 cm
Gewicht: 2290 g
Traglast: 30 kg
Mehr Daten zum Produkt

FEISOL Elite CT-3472LV Rapid im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „... Eine Besonderheit des Feisols ist die nivellierbare Mittelsäule, mit der sich eine ungerade Kameraausrichtung intuitiv ins Lot bringen lässt. Eine mitgelieferte zweite Grundplatte ermöglicht tiefe Kamerapositionen bis 8 cm. Nicht vorhanden ist eine Einbeinstativfunktion. Und insgesamt? Mit 97,5 von 100 Punkten fährt Feisol den Testsieg in der Profi-Klasse ein.“

  • 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    Handhabung (30 %): 5 von 5 Sternen;
    Verarbeitung (15 %): 5 von 5 Sternen;
    Stabilität (30 %): 5 von 5 Sternen;
    Funktionsumfang (25 %): 4,5 von 5 Sternen.

zu FEISOL Elite CT-3472LV Rapid

  • FEISOL Elite CT-3472LV M2 Rapid mit Nivelliersäule
  • Feisol CT-3472LV Rapid M2 4-Segment Carbon Elite Stativ mit Nivellier-

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu FEISOL Elite CT-3472LV Rapid

Features
  • Mittelsäulenhaken
  • Schaumstoffummantelung
  • Tragetasche
  • Umdrehbare Mittelsäule
  • Unterschiedliche Beinwinkel
Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 4
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 177 cm
Minimale Arbeitshöhe 9 cm
Gewicht 2290 g
Traglast 30 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes fehlt
Wasserwaage fehlt
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema FEISOL Elite Stativ CT3472LV Rapid können Sie direkt beim Hersteller unter feisol.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wie zu Kintopps Zeiten

videofilmen 3/2013 - Für welche Sie sich entscheiden, bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen; es besteht herstellerübergreifende Kompatibilität. FESTER UNTERSATZ Den größten Nutzen bringt ein Follow-Focus beim Dreh vom Stativ. Einfach zu realisieren sind Schärfezüge zwischen zwei oder mehr Punkten, die das Auge des Betrachters führen. Vor Beginn der Aufnahme visieren Sie dazu die jeweiligen Punkte an und stellen darauf scharf; "Augenschärfe nehmen" heißt dieser Vorgang in der Fachsprache. …weiterlesen

Top-Stative bis 400 Euro

DigitalPHOTO 5/2011 - Eine Besonderheit im Testfeld war zudem das Giottos Vitruvian, dessen Packmaß sich dank fünf Beinsegmenten auf ein Minimum reduziert. Die übrigen Stative spielen eher in der Mittelklasse, dort aber auf hohem Niveau. Die Stative von Calumet, Cullmann, Dörr, Induro, Mantona und Slik bieten alle ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wie jedes der hier vorgestellten Modelle haben auch sie ihre Vorzüge und Nachteile. …weiterlesen

Worauf montiere man die Kamera?

Stativsets sind eine preisgünstige Alternative zu einer separaten Anschaffung von Stativ und Stativkopf – und dennoch qualitativ hochwertiger als Stative mit fest verbauten Köpfen. Die Redakteure der Zeitschrift ''Color Foto'' haben drei Stativsets getestet und einen eindeutigen Sieger ermittelt: das Bilora Perfect Pro Carbon C283 mit dem Kugelkopf Perfect Pro 2258. Es war am stabilsten und belastbarer als alle anderen.