Befriedigend (2,6)
1 Test
Gut (2,5)
248 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Falk NEO 520 LMU im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 6 von 6

    Navigation (45%): „befriedigend“ (2,6);
    Handhabung (35%): „gut“ (2,4);
    Verarbeitung (5%): „befriedigend“ (3,0);
    Nutzungszeit mit Akku (5%): „ausreichend“ (4,1);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,5).

Kundenmeinungen (248) zu Falk NEO 520 LMU

3,5 Sterne

248 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
117 (47%)
4 Sterne
22 (9%)
3 Sterne
30 (12%)
2 Sterne
30 (12%)
1 Stern
50 (20%)

3,5 Sterne

248 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Falk 1674990000

Schickes Navi mit Kar­ten-​Upda­tes

Das NEO 520 LMU von Falk ist ein vergleichsweise bezahlbares Navigationsgerät für Einsteiger und Gelegenheitsfahrer, das unter anderem mit kostenlosen Karten-Updates glänzt.

Per TMC informiert

Wer immer auf dem Laufenden sein und stets über das aktuellste Kartenmaterial verfügen möchte, der sollte einmal einen Blick auf das vorliegende Navigationsgerät werfen. Es kommt mit den Karten von 20 zentraleuropäischen Ländern und kann dank lebenslanger Updates immer auf den neusten Stand gebracht werden – jedenfalls so lang das Gerät nicht kaputt geht. Das Display gehört mit einer Bilddiagonale von fünf Zoll (12,7 Zentimeter) zu den größeren und sollte ausreichend Platz bieten, um alle relevanten Streckendetails und Verkehrsinformationen gut sichtbar abzubilden. Durch den bewährten Verkehrsdienst TMC wird der Fahrer jederzeit mit wichtigen Informationen versorgt. So kann die Route rechtzeitig geändert werden, wenn es Komplikationen auf der Strecke gibt. Große Buttons sowie große Buchstaben sorgen für kinderleichte Bedienung des Navis. Zudem werden dank der pfiffigen Text-To-Speech Funktion auch Straßennamen angesagt. So kann sich der Fahrer auf den Straßenverkehr konzentrieren und ist somit sicherer unterwegs.

Kommt gut an

Das Navi sorgt nicht nur dafür, dass man bei der gewünschten Destination ankommt, es kommt auch selbst bei den Nutzern gut an. In den Erfahrungsberichten aus dem Netz sind überwiegend wohlwollende Beurteilungen zu lesen. Neben den geringen Anschaffungskosten, gefallen den Rezensenten vor allem das hochwertige Äußere sowie die problemlose Installation mit der mitgelieferten Halterung.

Gute Basisfunktionen

Es handelt sich bei dem Navigationsgerät um ein ordentliches System, das seine Grundfunktionen zufriedenstellend löst. Es befördert den Nutzer zuverlässig an das gewünschte Ziel. Wer also auf der Suche nach einem schicken Einsteiger-Navi ist, das gute Kritik von den Kunden bekommt, der kann das vorliegende Modell in Erwägung ziehen. Es ist für bezahlbare 128 EUR bei Amazon zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Falk NEO 520 LMU

Gerätedaten
Größe interner Speicher 4 GB
Ausstattung
Sprachansage Route vorhanden
Bluetooth fehlt
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Falk 1674990000 können Sie direkt beim Hersteller unter falk.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

À la carte

Stiftung Warentest 2/2014 - Die besten Guten gibt es ab 134 Euro. Im Vergleich zum Vorgängertest (test 2/2013) sind die Geräte kaum teurer geworden - trotz der kostenlosen Kartenaktualisierung. Neues Tomtom-Design irritiert Fahrer Gleich zwei günstige Navis von Tomtom machen im Test das Rennen. Mit präzisen Fahrempfehlungen und einer einfachen Routenführung navigieren das Start 20 M und 25 M ihre Besitzer. Komfortabel sind sie obendrein. Beide lassen sich sehr leicht bedienen. …weiterlesen