Gut (2,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fotoruck­sack
Aus­stat­tung: Was­ser­dich­tes Mate­rial, Tablet/Lap­top-​Fach
Mehr Daten zum Produkt

F-stop Dalston im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 5

    „... Anders als beispielsweise der Rucksack von Cullmann kommt der Dalston ohne eine Regenschutzhülle aus. Dennoch gewährleistet der Hersteller Regenschutz: Die Außenhülle ist wasserfest und aus Ripstop-Nylon gefertigt. Auch die Reißverschlüsse sind wasserfest. Die Schultergurte des 0,8 kg leichten Rucksacks fallen dünn, aber komfortabel aus. Die Verarbeitung ist angesichts des Preises fair.“

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 5

    „... Der Stadtrucksack im Roll-Top-Design fasst maximal ein Volumen von 21 Litern. Das Bedienkonzept ist leicht verständlich: Zwei seitliche Reißverschlüsse geben Zugang auf die individuell einteilbare Fotoausrüstung. In einer Fronttasche finden flache Kleinteile Platz, rückseitig kann ein Notebook untergebracht werden. Eine Stativhalterung gibt es nicht.“

zu F-stop Dalston

  • Stop Dalston Kapuzinerkresse orange
  • F-Stop Gear - Dalston 21L - Daypack Gr 21 l grau
  • F-Stop Gear - Dalston 21L - Daypack Gr 21 l rot
  • Stop Dalston Kapuzinerkresse orange
  • F-stop Dalston Nasturtium orange
  • F-STOP Rucksack Dalston Aloe

Einschätzung unserer Autoren

Dalston

Was­ser­fes­ter Roll-​Top-​Ruck­sack für Foto­gra­fen

Stärken
  1. Material schützt vor Feuchtigkeit
  2. sinnvolles Bedienkonzept
  3. guter Tragekomfort
Schwächen
  1. fehlende Stativhalterung

Der Kamerarucksack von F-Stop verspricht dank Nylon-Material und wasserdichten Reißverschlüssen eine trockene Fotoausrüstung selbst nach Starkregen. Er ist zudem optisch gut verarbeitet und bietet einen angenehmen Sitz. Der für die Stadt konzipierte Dalston kann neben Kamera und Objektiven auch ein bis zu 15 Zoll großes Notebook beherbergen, ein Stativ kann der geneigte Fotograf jedoch nicht befestigen. Für ihn spricht außerdem das nützliche Roll-Top-Design: durch ein Zusammenrollen des oberen Bereichs lässt sich der Rucksack so beliebig und je nach Last verkleinern.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu F-stop Dalston

Typ Fotorucksack
Gewicht 800 g
Ausstattung
  • Tablet/Laptop-Fach
  • Wasserdichtes Material
Innenmaße (B x T x H) 280 x 140 x 210 mm
Außenmaße (B x T x H) 290 x 160 x 480 mm
Farbvarianten
  • Blau
  • Orange
  • Khaki

Weiterführende Informationen zum Thema F-stop Dalston können Sie direkt beim Hersteller unter fstopgear.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für Stadt & Wald

DigitalPHOTO - Zudem ist der Taschenboden robust. Ein kleines Stativ kann seitlich verstaut werden. Der mit Abstand auffälligste Rucksack in diesem Vergleichstest kommt von f-stop. Alternativ ist der Dalston auch noch in einer blauen und grauen Ausführung erhältlich. Der Stadtrucksack im Roll-Top-Design fasst maximal ein Volumen von 21 Litern. Das Bedienkonzept ist leicht verständlich: Zwei seitliche Reißverschlüsse geben Zugang auf die individuell einteilbare Fotoausrüstung. …weiterlesen

Für Stadt & Wald

CanonFoto - Wichtig ist, dass Sie persönlich mit dem Rucksack Ihrer Wahl schnell und intuitiv zurechtkommen. Das erfordert nicht zwingend einen hohen Kaufpreis. Unser Vergleichstest zeigt allerdings, dass sich ein höheres Investment oftmals in einem größeren Ausstattungsumfang und einer besseren Verarbeitungsqualität widerspiegelt. Noch ein Tipp: Am Ende des Artikels finden Sie alle Rucksäcke inklusive Preise aufgelistet. …weiterlesen