ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Hubraum: 730,5 cm³
Typ: ATV
Leistung: 40,7 kW
Mehr Daten zum Produkt

Explorer Urano 750 EFI 4x4 CVT (41 kW) im Test der Fachmagazine

    • ATV & QUAD Magazin

    • Ausgabe: 1-2/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „... Mit ihrem festen Fahrwerk punktet die SMC MBX vor allem auf der Straße und beim Driften auf geschottertem Geläuf. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Explorer Urano 750 EFI 4x4 CVT (41 kW)

Gewicht 326 kg
Hubraum 730,5 cm³
Typ ATV
Zylinderanzahl 1
Zulässige Personenanzahl 1
Leistung 40,7 kW

Weitere Tests & Produktwissen

Bezahlbare Spaßmacher

ATV & QUAD Magazin 1-2/2016 - Mit einem Listenpreis ab 8.799 Euro inklusive VKP-Zulassung kostet das Einstiegsmodell der Can-Am Renegade 570 genau 200 Euro weniger als eine Explorer Urano 750. ATV&QUAD hat überprüft, ob der austro-kanadische Zweizylinder dem 161 Kubik größeren Einzylinder aus Taiwan Paroli bieten kann.Testumfeld:Es wurden zwei ATVs für den sportlichen Einsatz miteinander verglichen, jedoch nicht abschließend benotet. …weiterlesen

Die neue Mitte

ATV & QUAD Magazin 5-6/2015 - Das Fahrzeug präsentiert sich zwar nicht als das leistungsstärkste, dafür als die längste Testkandidatin. Die CF gibt's derzeit nur als langes Zweisitz-Fahrzeug. Die dritte im Bunde ist Polaris' Bestseller, die Sportsman 570. In der SP-Version erhält das ATV ein überarbeitetes Fahrwerk und eine Servolenkung. Ein moderner Einzylinder-Motor mit 46 PS Leistung steht als Antrieb zur Verfügung. Wir treffen uns zum Test in einem künstlich geschaffenen Dünengelände südlich der deutschen Hauptstadt. …weiterlesen

Reisedampfer - Fully Loaded

Quadjournal 10/2013 - Mit dieser pneumatischen Aufhängung lässt sich das ATV an den jeweiligen Beladungszustand und dem sich ändernden Gelände (auch bei manchen Straßen in Deutschland kann man teilweise schon von 'Gelände' sprechen) anpassen. Entliehen ist die Kompressortechnik aus dem Outlander Modell 800 X mr. Und wie fährt es sich? Sensationell. Nichts anderes kann ich dazu nach kilometerlanger Probefahrt als Sozius im kanadischen Testgelände von damals sagen. Ich wollte gar nicht mehr den Platz tauschen. …weiterlesen

Auf dem Dach der Welt

Quad 1/2012 - Das "Mao Xian" (chinesisch für Abenteuer) wurde von dem Quad-Hersteller Goes, der in Frankreich sitzt und in China produziert, ins Leben gerufen. Absicht ist es, bisher wenig erforschte Gebiete der Erde auf dem Quad zu entdecken. 2010 geht es in die Wüste Gobi, zu gigantischen Dünen und felsenübersäten Pisten, und das bei Temperaturen bis 40° C. Schon auf dieser Tour erweist sich das Modell G 625 als zuverlässig und hart im Nehmen. …weiterlesen

Die Zweite in Suhl

Quadjournal 3/2011 - Ganz frei nach dem Motto: "Die (Plural) Quadfahrer wieder, wer denn sonst!" Das Thema Offroad steht in der heutigen Zeit für solche unnötigen Handlungen einfach auf zu dünnem Eis. Sich auf den paar Kilometern mit Geschwindigkeitseinschränkungen einfach mal zusammen zu nehmen und Vorbildfunktion zeigen, das ist es, was solche Trophys auch in Zukunft weiter ermöglichen. …weiterlesen

Dauerbrenner

Quadjournal 5/2010 - Ihre Enden sind höher gestaltet, sodass der Fuß auch bei Kurvenfahrten oder extremen Geländeeinsatz nur schwer abrutschen kann. Heelguards vermeiden den Kontakt der Ferse mit dem Hinterreifen. Hätte Yamaha der Sonder Edition 2010 jetzt noch Nerfbars verpasst wären wir restlos glücklich. Schade, das ist leider nicht passiert. als ihre Vorgängerin konstruiert und gleicht so das etwas unruhige Fahrverhalten der alten 660er aus. …weiterlesen

Einsatz auf dem Bauernhof

ATV & QUAD Magazin 1-2/2016 - Zum Modelljahr 2016 hat Yamaha sein Mittelklasse ATV Grizzly 550 durch die Kodiak 700 ersetzt, die vom gleichen Triebwerk befeuert wird wie die Grizzly 700. Rund 1.500 Euro günstiger, wird an der Ausstattung gespart. Ob die Kodiak jetzt eine Alternative zu ATVs aus Taiwan ist, klärt unser Vergleiich mit der SMC J-MAX.Testumfeld:Im Vergleichstest des ATV & Quad Magazins befanden sich zwei ATVs, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen