SPARmatic Zero 612 Produktbild
ohne Note
1 Test
Gut (1,8)
322 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Heiz­kör­per-​Ther­mo­stat
Bedie­nung: Am Ther­mo­stat
Mehr Daten zum Produkt

Eurotronic SPARmatic Zero 612 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

    4 Produkte im Test

Kundenmeinungen (322) zu Eurotronic SPARmatic Zero 612

4,2 Sterne

322 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
179 (56%)
4 Sterne
57 (18%)
3 Sterne
28 (9%)
2 Sterne
25 (8%)
1 Stern
36 (11%)

4,0 Sterne

311 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

7 Meinungen bei voelkner.de lesen

4,3 Sterne

4 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Eurotronic SPARmatic Zero 612

Typ Heizkörper-Thermostat
Bedienung Am Thermostat

Weitere Tests und Produktwissen

Wenn das Tablet mit der Heizung spricht ...

PC Magazin - Immer die optimale Wohlfühltemperatur: Was eine zentral geregelte Heizung nicht leisten kann, schaffen smarte und innovative Ansätze – ein prima Klima in jeder Jahreszeit. Noch besser: Sie steuern einfach alles per Tablet, sparen Energie und damit bares Geld.PC Magazin (8/2013) berichtet im 8-seitigen Themen-Special „Smart Home“, wie man mit einfachen Mitteln die Energiekosten beim Heizen senken kann. Dafür sorgen unter anderem auswechselbare Thermostate und Fernsteuerungssysteme, die nach individuellen Bedürfnissen eingestellt werden. Via App oder direkt am Gerät ist es dann möglich alles zu steuern und zu überwachen, um mehr Potenzial aus der heimischen Heizungsanlage herauszuholen. …weiterlesen

Heizungsthermostate

EcoTopTen - Testumfeld:Im Bereich „Wärme“ präsentiert EcoTopTen eine Marktübersicht über vier programmierbare Heizkörperthermostate. Die Produkte mussten gewisse Mindestkriterien erfüllen, um in die Übersicht aufgenommen zu werden. Dazu zählte unter anderem die Funktionalität, d. h. dass ein Display oder eine Steuereinheit vorhanden, Mindesteinstellmöglichkeiten (Uhrzeit, Datum, Wochentag …) möglich und eine direkte Bedienbarkeit gegeben sein mussten. Außerdem war eine vereinfachte Programmierung Mindestvoraussetzung. Dazu zählte das Vorhandensein vorinstallierter Standardprogramme, einer Reset-Funktion und zeitraumspezifischer Programmierungen. Zusätzlich mussten eine Sperr- und eine Frostschutzfunktion vorhanden sein. Weitere Mindestkriterien waren: Garantie, selbständige Drosselung bei Fensteröffnung, präzise und schnelle Temperatursteuerung, geringer Stromverbrauch und Bedienungsanleitung. Lag bereits ein Urteil der Stiftung Warentest vor, musste dieses mindestens „gut“ betragen. Hinweis: EcoTopTen bewertet Produkte auf Basis von Herstellerangaben und eigenen Recherchen. Für jede Produktgruppe gelten strenge EcoTopTen-Mindestkriterien, die die Produkte erfüllen müssen, um empfohlen zu werden. …weiterlesen