Gut (1,9)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Antrieb­s­prin­zip: Die­sel­mo­tor
Antrieb: Front­an­trieb
Schal­tung: Manu­elle Schal­tung
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Contura

  • Contura 700 EB Contura 700 EB
  • Contura 670 SB Contura 670 SB
  • Contura 670 SB (96 kW) Contura 670 SB (96 kW)
  • Contura 700 EB 2.3 JTD Multijet 6-Gang manuell (96 kW) Contura 700 EB 2.3 JTD Multijet 6-Gang manuell (96 kW)
  • Mehr...

Eura Mobil Contura im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Testsieger“

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: Contura 670 SB

    „Plus: Befriedigendes Aufheizungs- und Auskühlungstempo, gleichmäßige Wärmeverteilung im Fahrzeug, voll funktionsfähige Wasseranlage, beheizte Cockpitsitze.
    Minus: Aufbautüre mit Wärmeverlusten, Bereich des Betts etwas zu warm.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Contura 700 EB 2.3 JTD Multijet 6-Gang manuell (96 kW)

    „... Nur wenigen Teilintegrierten ist es vergönnt, mit einer Luxusausstattung in die Domäne der Integrierten einzudringen, dem Contura gelingt dies dank vollwertiger Ausstattung mit Oberklassegeräten ...“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    78 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Contura 670 SB (96 kW)

    „Mit dem Contura hat Eura Mobil ein hochwertiges Mobil auf die Räder gestellt. Die Zutaten können sich sehen lassen. GfK-Sandwich-Aufbau, Rhein-Composite-Tür, Warmwasserheizung, Klimaanlage ...“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test
    Getestet wurde: Contura 700 EB

    „Plus: Hochwertige Aufbautechnik mit Doppelboden, hohe Kapazität von Wassertanks und Batterie, gut zugänglicher Kleiderschrank, hohe Zuladung.
    Minus: Etwas knappe Bettlänge auf der rechten Seite, im Verhältnis zur Außenlänge kleine Sitzgruppe.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Contura 670 SB (96 kW)

    „... Als Gegenwert für den Aufpreis gibt es im Contura ein edleres Ambiente, mehr Ausstattung und die aufwendigere Technik. Die vielen Oberklasseattribute machen den Contura zum attraktiveren Angebot. ...“

Weiterführende Informationen zum Thema Eura Mobil Contura können Sie direkt beim Hersteller unter euramobil.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eine Andeutung von Leistung

Automobil Revue - Als technische Basis dient der Ghost, der sich seit 2011 als zweite Modelllinie unterhalb des Phantom ansiedelt. Doch bloss als Coupé-Variante des Ghost will Rolls-Royce den Wraith nicht verstanden wissen. Denn anders als beim Phantom, wo Limousine, Coupé und Cabriolet den gleichen Antriebsstrang und in etwa die gleiche Fahrwerksabstimmung besitzen, wurde der Wraith gründlich verändert, um ihn dem Anspruch von sportlichen Selbstfahrern gerecht werden zu lassen. …weiterlesen

Der amerikanische Freund

Automobil Revue - In der Mitte des Armaturenbretts thront die Navigationsund Soundanlage mit 6,5-Zoll-Display, die gut klingt, aber leider beim Radioempfang ein wenig schwächelt. Darunter in einer imposanten, aber nur bedingt italienisch-eleganten Kulisse der Wählhebel der Sechsstufen-Automatik. Während Fahrer und Beifahrer vorne Platz im Übermass geniessen, geht es für die hinteren Passagiere trotz eines Radstands von gut 276 cm doch schon eine Spur beengter zu. …weiterlesen

Ein global Player?

SUV Magazin - Einzig das winzige Navi mit billigen Grafiken scheint ein Relikt vergangener Tage zu sein. Träger Benziner Da im Kuga II erstmals der neue 1,6-Liter-EcoBoost-Benziner in zwei Leistungsstufen verfügbar ist, entscheiden wir uns auf der ersten Ausfahrt für den 182 PS starken Top-Benziner. Auf Nizzas Autobahnen rückt die bezaubernde, vegetationsreiche Landschaft der Seealpen schnell in den Fokus, das Auto an sich gerät in Vergessenheit - warum sind wir nochmal hier? …weiterlesen

Am muntersten mit Diesel

Automobil Revue - nun waren wir gespannt auf die Dieselvariante dCi 90, die mit der gleichen Motorleistung von 66 kW (90 PS) aufwartet, aber beim Maximaldrehmoment deutlich mehr bietet. HÜBSCH Das Karosseriedesign der Neuauflage ist gut gelungen. Das Auto zeigt das neue, typische Familiengesicht und wirkt mit der stärker skulpturierten Form, den Scheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht und den sanft fliessenden Linien sehr dynamisch. Wie vorerst alle Clio ist auch der Diesel ausschliesslich als 5-Türer zu haben. …weiterlesen

Lifestyle-Format 500 XXL

Automobil Revue - Praktisch zum Anfahren an einer Steigung ist die Hillholderfunktion. Mit 37,5 m ist der Bremsweg aus Tempo 100 km/h ansprechend kurz. Als trendiger Familienkombi bringt der Fiat 500 L einen neuen Farbtupfer auf die Angebotspalette. Das Auto besitzt einen grossen Nutzraum und ist komfortabel, ausserdem günstig im Preis. Zumindest in der 1,4-L-Motorvariante vermag es aber bezüglich Fahrleistungen nur elementare Bedürfnisse zu befriedigen. …weiterlesen

Absage an Vorurteile

auto-ILLUSTRIERTE - Experten sehen im Gasantrieb viel Potenzial. Trotzdem greift der Autokäufer zögerlich zu: teuer, gefährlich und schlapp lauten die gängigen Vorurteile. Nichts von alledem stimmt. …weiterlesen

Nichts ist unmöglich

CAR & HIFI - Die besseren Ausstattungspakete ab Werk sind meist sehr teuer und oft von mäßiger Qualität. Besser und billiger geht es auch in Fahrzeugen mit integrierten Radios und Bildschirmen. Nachrüsten lässt sich alles von der Navi über das Freisprechen bis zur Rückfahrkamera. Wir zeigen, wie es geht.CAR & HIFI (4/2011) erläutert auf diesen 2 Seiten wie man selbst Werksanlagen noch erweitern kann. Am Beispiel eines 2011er Audi A4 Kombi wird die Aufrüstung mit Touchscreen-Navi gezeigt. …weiterlesen

Er kam, sah und siegte

auto-ILLUSTRIERTE - FERRARI 365 GTB/4 DAYTONA 352 PS und spitze 280 km/h – Ende der 60er Jahre zeigte es Ferraris vorerst letzte klassische Frontmotor-Berlinetta als schnellster Strassensportwagen der Welt nochmals allen Konkurrenten.Auf diesen 6 Seiten berichtet auto-ILLUSTRIERTE (1072010) über einen der schnellsten Klassiker aus den 60iger Jahren. …weiterlesen

Gebrüder Leichtfuß

autoTEST - Auf leichten Sohlen federn sie über den Asphalt, um sich mit Elan in die nächste Kurve zu werfen - dank geringen Gewichts sind Lotus Exige S und Melkus RS2000 wahre Handlingkünstler.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen

Zwei Klassiker gegen zwei SUVs

Das Off-Road-Magazin ließ in seinem großen Wintertest die beiden Allrad-Klassiker Toyota Land Cruiser und Jeep Cherokee gegen zwei Edel-SUVs, den BMW X6 und den Volvo XC60 antreten. Und man kann es gleich vorwegnehmen, dass sich die beiden SUVs auch im Schnee sehr gut geschlagen haben. Auf der Silvretta-Hochalpenstraße fanden die Tester die idealen Bedingungen, um anspruchsvolle Aufgaben zu präparieren.

Mach'n Abflug

Auto Bild sportscars - Auf den langen schlanken Teerpisten von Horizont zu Horizont zelebriert der Bugatti die hohe Schule der Geschmeidigkeit, die Vertrauen bildet und eine Leichtigkeit vermittelt, für deren Umsetzung das Chassis, der Allradantrieb und die Assistenzsysteme hart arbeiten müssen. Solange es trocken bleibt, funktioniert der Dialog zwischen dem krassen Reifenformat (265er vorn, 365er hinten). Doch bei Nässe droht das Coupé schon bei 130 km/h aufzuschwimmen. …weiterlesen

Ein Meilenstein in puncto Konnektivität

CAR & HIFI - Die Hürden für eine OEM-Anbindung sind beseitigt und die Komponentenkette aus DA1 Bit und Bit One funktioniert einwandfrei und ohne störendes Rauschen und Pfeifen. Je nach Fahrzeug vorkonfigurierte Firmware wird geladen, die Initialisierung mit dem entsprechenden Update erfolgt und schon kann es losgehen. Diese Lösung ist bisher möglich für viele Fahrzeuge der Marken Audi, Mini, Mercedes und Porsche, die Liste erweitert sich ständig. …weiterlesen