Gut (1,7)
6 Tests
ohne Note
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Form­fak­tor: ATX
Küh­lung: Aktiv
Wir­kungs­grad / Zer­tif­kat: 80 PLUS Gold
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Revolution87+

  • Revolution87+ 850W Revolution87+ 850W
  • Revolution87+ 550W Revolution87+ 550W

Enermax Revolution87+ im Test der Fachmagazine

  • Note:1,58

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: Revolution87+ 850W

    „Plus: Sehr guter Wirkungsgrad; Bis 50 % Last leise; Kurzes ATX-Kabel.
    Minus: -.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test
    Getestet wurde: Revolution87+ 850W

    „... Das Enermax bietet eine sehr gute Ausstattung und auch eine insbesondere im unteren Leistungsbereich ausgesprochen gute Effizienz. Auch die funktionierenden Schutzschaltungen und der recht leise Betrieb sind ein Plus, die für sich schon ein sehr gutes Paket schnüren. Weniger gut haben uns allerdings die Ausgangsspannungen mit vergleichsweise hohen Ripple-/Noisespannungen auf den Nebenspannungen gefallen, welche wir in der Vergangenheit von Enermax bereits besser gesehen haben. ...“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    24 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten, „Golden Wheel“,„Silent Wheel“

    Getestet wurde: Revolution87+ 850W

  • ohne Endnote

    „Top Hardware“,„Silent Award“,„Effizienz Award“

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Revolution87+ 850W

    „Das Revolution87+ ist ein klassisches Netzteil der Gold-Klasse. Die Leistungsaufnahme ist sehr gering, der Geräuscheindruck sehr niedrig und die Verarbeitung auf höchstem Niveau. Das Zubehör (Kabel) ist gut ausgewählt, ausreichend lang und flexibel nutzbar. Die Performance ist auf hohem Niveau und kann den Gegner aus dem Hause Thermaltake schlagen. Neben den inneren Werten muss sich das äußere (die Optik) nicht verstecken. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Revolution87+ 550W

    „... Das Revolution87+ von Enermax ist prinzipiell auch ein sehr guter Vertreter seiner Zunft. Ein kleiner Patzer bei der Holdup-Time und ein nicht ganz so hoher Wirkungsgrad wie bei be quiet! und Seasonic kosten aber Punkte. Außerdem ist es das teuerste Gerät im Test. ...“

  • ohne Endnote

    „excellent hardware“

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: Revolution87+ 850W

    „... Bei niedrigen Lasten zeigte das Enermax eine bessere Effizienz als das mit 80PLUS Platinum zertifizierte Seasonic-Netzteil. Da 80PLUS erst den Bereich ab 20 Prozent Last abdeckt, ist dies auch kein Widerspruch. Bei höheren Lasten hatte dann das Seasonic knapp die Nase vorn und bei hoher Last zog dann noch das OCZ um wenige Watt vorbei. ...“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Enermax Revolution87+

zu Enermax Revolution87+

  • Manhattan rutschfeste iPad Schutzhülle Eisgrau

Kundenmeinungen (15) zu Enermax Revolution87+

3,5 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
122 (813%)
4 Sterne
25 (167%)
3 Sterne
9 (60%)
2 Sterne
13 (87%)
1 Stern
11 (73%)

4,3 Sterne

180 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Revolution87+ 550W

Sehr hohe Effi­zi­enz

Enermax gehört zu den Netzteilherstellern der ersten Stunde für gehobene Ansprüche im PC-Bereich. Diese langjährige Erfahrung, die hochwertige Verarbeitung der Spitzenkomponenten muss man dann leider auch dementsprechend teuer bezahlen. Bei der der hohen Effizient des 80-Plus-Gold Netzteils bekommt man für sein Geld (rund 135,-) einiges an Verlässlichkeit geboten.

So gilt das Revolution87+ als würdiger Nachfolger der sehr erfolgreichen Modu87-Serie und bei der Entwicklung des Neulings sollen viele Erkenntnisse aus dem Bau des Highend-Netzteils Platinex eingeflossen sein. Die Nennleistung von 550 Watt wird auf den ersten Blick nicht jeden Interessierten überzeugen können. Jedoch könnte sich das bei einem genaueren Blick auf die technischen Daten schnell ändern. Gleich drei 12-Volt-Schienen dürfen jeweils mit maximal 25 Ampere belastet werden, was deutlich über den üblichen Werten der 500er-Klasse liegt. Bei der 3,3- und bei der 5-Volt-Leitung sind es dann jeweils 24 Ampere. Bei Anzahl der Anschlussmöglichkeiten kommt man zwar nicht so schnell in einen Engpass, doch bieten Konkurrenten weitaus mehr Möglichkeiten. Mit jeweils sechs Steckpfosten für Molex (4-Pin) und SATA kann man die Laufwerke ausstatten. Das PCIe-Kabel hingegen ist als Y-Kabel ausgelegt, das aus zwei verschieden 12-volt-schienen gespeist wird.

Bei der Betrachtung des Innenlebens des Revolution87+ erfreut man sich an der sauberen Anordnung der Komponenten. Hier findet man ausschließlich japanische Kondensatoren für Temperaturen bis 105 Grad Celsius des Herstellers Rubicon vor. Auch die Trafos von Rong Chyuan gelten als beste Ware aus Taiwan. Große Kühlkörper sucht man jedoch vergeblich – lediglich ein paar Kühlfahnen sorgen für den Abtransport der überschüssigen Wärme. An der Verarbeitung gibt es gar nichts zu kritisieren, da hier höchster Standard vorherrscht. Für die Schutzschaltungen ist ein dedizierter Chip verantwortlich.

Sicherlich bekommt man für sein Geld beim Enermax Revolution87+ mit 550 Watt ein extremes Maß an Stabilität und Effizienz geboten, was aber unterm Strich durch die hohen Anschaffungskosten gleich wieder zunichte gemacht wird. Andere Hersteller bieten mehr für geringeres Geld an.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Enermax Revolution87+

Typ Internes Netzteil
Formfaktor ATX
Kühlung Aktiv
Wirkungsgrad / Zertifkat 80 PLUS Gold

Weiterführende Informationen zum Thema Enermax Revolution87+ können Sie direkt beim Hersteller unter enermaxeu.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: