ELO Digital ELOoffice 9.0 Test

(Organisationssoftware)
ELOoffice 9.0 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Dokumenten-/Medien-Management
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu ELO Digital ELOoffice 9.0

    • c't

    • Ausgabe: 20/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit Kontextmenüs, Ribbon sowie Extra-Buttons für mehrere Frames bringt ELOoffice wahrhaft viele Bedienelemente ins Spiel.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (3) zu ELO Digital ELOoffice 9.0

3 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu ELO Digital ELOoffice 9.0

Lizenz
Anzahl Benutzerlizenzen 1user(s)
Software-Typ Box
Software-Version 9.0
Software
Kompatible Betriebssysteme Microsoft Windows XP/2003/Vista (32/64 bit)/Windows 7 (32/64 Bit)
Systemanforderung
Min. benötigter Festplattenplatz 700GB
Min. benötigter RAM 512MB
Mindestsystemvoraussetzungen XVGA
Minimum Prozessor 1GHz
Technische Details
Unterstützte Medientypen DVD-ROM
Unterstützte Sprachen DEU
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9301-90-DE
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Genial einfach! FACTS 8/2008 - Die neue Toshiba-Software e-BRIDGE Re-Rite ist ein nützlicher Helfer im Arbeitsalltag. Einfach in der Handhabung – überzeugend in der Leistung. Richtig eingesetzt, kann der Workflow im Unternehmen deutlich verbessert werden. Beim Test in der FACTS-Redaktion gab es keine Schwierigkeiten. …weiterlesen


Nie wieder Geburtstage vergessen MAC easy 1/2011 - Immer wieder mal entdeckt man Dinge an seinem Mac, die noch verbesserungswürdig sind. Wieso gibt es in iCal eigentlich keine automatische Erinnerung an Geburtstage, nicht mal eine eigene solche Rubrik, wo andere Kalender schon Meilen weiter sind? Die Antwort: Es gibt sie, doch man muss etwas forschen.In diesem Artikel aus Ausgabe 1/2011 der Mac Life wird die Synchronisierung zwischen den Dienstprogrammen Adressbuch, Automator und iCal erklärt. …weiterlesen


Neue Organisation Business & IT 5/2010 - Eine einzige Software, die alle betrieblichen Abläufe organisiert – das verspricht der Freiburger Anbieter United Planet mit der neuen Unternehmenslösung Intrexx Compact. Die Software umfasst über 50 Unternehmens-Anwendungen und Vorlagen, auf die Vorgesetzte und Mitarbeiter auch mit dem Smartphone zugreifen können. Darüber hinaus können weitere Anwendungen jederzeit aus dem Intrexx Application Store heruntergeladen und hinzugefügt werden.Business & IT stellt in in diesem kurzen Artikel die Unternehmensverwaltungs-Software Intrexx Compact vor. …weiterlesen


Daten vertraulich aufbewahren mit 1Password MAC easy 2/2010 - Für viele Websites und Dienste benötigt man eigene Zugangsdaten mit eigenem Passwort – das ist gut und schön. Allerdings kann sich niemand so viele Passwörter merken. In diese Bresche springt das Tool 1Password. Wir zeigen, wie Sie das kleine Helferlein effektiv einsetzen.Auf zwei Seiten zeigt Mac Easy (2/2010) die optimale Verwendung des Tools 1Password und gibt eine genaue Anleitung bei erstmaliger Nutzung. …weiterlesen


Wo liegen sie denn? Computer Bild 11/2010 - Entspannung am Oberdeck, harte Arbeit im Maschinenraum: Damit Sie jede Datei sofort finden, muss das Dateisystem im PC genau wissen, wo Texte oder Bilder auf der Festplatte liegen. Wie's funktioniert, steht hier. …weiterlesen


Loses Blattwerk im Griff c't 9/2008 - Bei Hempel und Partner herrscht Ordnung: Eine Rückfrage zur zugesandten E-Mail, und das Suchen geht los. Wären die Berge elektronischer und gedruckter Korrespondenz dagegen mit Rechnerhilfe nach Inhalt organisiert, könnte man den Fragesteller ganz souverän bedienen. Ob man dieses Ziel wohl mit einem erschwinglichen Dokumentenmanagement-System verwirklichen kann?Testumfeld:Im Test befanden sich acht Dokumentenmanagement-Programme. Die Bewertungskriterien waren unter anderem Vielseitigkeit, Einarbeitungsaufwand und Archivierung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen