ELOoffice 9.0 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 3 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Typ: Doku­men­ten-​/Medien-​Mana­ge­ment
Mehr Daten zum Produkt

ELO Digital ELOoffice 9.0 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Mit Kontextmenüs, Ribbon sowie Extra-Buttons für mehrere Frames bringt ELOoffice wahrhaft viele Bedienelemente ins Spiel.“

Kundenmeinungen (3) zu ELO Digital ELOoffice 9.0

4,5 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu ELO Digital ELOoffice 9.0

Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
Freeware fehlt
Typ Dokumenten-/Medien-Management

Weiterführende Informationen zum Thema ELO Digital ELOoffice 9.0 können Sie direkt beim Hersteller unter elo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Software

iPhoneWelt 4/2014 - Man kann tex te in notizbüchern ver walten, tex ttabellen erstellen und Aufgabenlisten pflegen. Fotos lassen sich ebenfalls importieren und komplette notizbücher im Web freigeben. Dazu gibt es eine kostenlose Webversion. Die Software bietet allerdings kaum expor tmöglichkeiten, und die umfangreichere PC-Version ist nur als teil eines office-Abos verfügbar. …weiterlesen

Im Duell: iDocument vs. DevonThink Pro

MAC LIFE 10/2013 - Alle wichtigen Funktionen sind leicht auffindbar und auch von Neu-Nutzern schnell zu finden und zu erfassen. Bei den Piktogrammen der Benutzeroberfläche lehnt sich iDocument-Hersteller IcyBlaze ebenfalls stark bei Apple an, was den Einstieg zusätzlich erleichtert. Minuspunkte gibt es allerdings für die manchmal sehr eigenwillige Übersetzung der Nutzeroberfläche ins Deutsche 2 Dateiverwaltung Bei der Dateiverwaltung ist sofort klar, an wen sich iDocument richtet. …weiterlesen

Merk-Helfer

Computer Bild 1/2013 - Was nützt ein gelber Zettel mit einer Notiz, wenn er zu Hause am Monitor klebt und man die Info unterwegs braucht? Nichts. Evernote verspricht Abhilfe: Notizen lassen sich per Software am PC oder mit der brandneuen Version 5 per App* auf dem Handy tippen (siehe Bilder unten). Ein Server im Internet gleicht die Notizen zwischen den Geräten ab - so sind sie immer und überall verfügbar. All das klappt nach einer Anmeldung bei Evernote, die in einer Minute erledigt ist. …weiterlesen

Business-Trends auf dem Mac

MAC LIFE 6/2012 - Der Server läuft unter Windows, Mac OS X und Linux. Das Tool ermöglicht es Benutzern, Dateien wie Texte, Videos oder Office-Dokumente in dafür vorgesehen Bereiche im Workspace zu laden und gemeinsam mit anderen Anwendern zu nutzen und zu bearbeiten. Dokumente lassen sich jeweils mit den entsprechenden Desktopanwendungen öffnen und bearbeiten, sämtliche Änderungen werden über den Desktop-Client mit dem Workspace abgeglichen. Ein Newsfeed informiert alle Anwender dabei über Änderungen. …weiterlesen

Guter Deal für den Handel

Business & IT 9/2011 - Der Andruck der Stückliste auf den Lieferpapieren erlaubt eine komfortable Kommissionierung der Komponenten. Eine weiterführende Automatisierung lässt sich mit dem Einsatz von Barcodes erreichen, die Lexware warenwirtschaft premium handel ebenfalls unterstützt. Die Auftragsbearbeitung erlaubt eine schnelle Konvertierung der Belege, wobei zum Beispiel bei der Umwandlung von Aufträgen in Rechnungen die komplette Beleghistorie erhalten bleibt. …weiterlesen

Immer handlungsfähig

Business & IT 5/2011 - Krankheit, Urlaub und Schulungen führen häufig dazu, dass Arbeit liegen bleibt oder Kunden nicht optimal betreut werden. Doch die negativen Folgen der Abwesenheiten lassen sich weitgehend vermeiden – bei einer professionellen Personalplanung. Lexware fehlzeiten 2011 umfasst einen grafischen Kalender für die Personalplanung im gesamten Unternehmen und in einzelnen Abteilungen. Überschneidungen sind dadurch leicht zu erkennen. …weiterlesen

Es muss nicht gleich ein Klassiker sein

Macwelt 11/2010 - Mittels der sechs verschiedenen Ansichten werden die Projekte geplant und überwacht. Einer der größten Vorteile von Openproj ist der Preis. Onepoint Project Das in Österreich entwickelte Programm geht in seiner Oberf lächengestaltung und Benutzer führ ung gänzlich neue Wege: Onepoint ist betriebssystemunabhängig in Java programmiert. Der Bildschirm gliedert sich klar in linke Navigation und Hauptbereich. Onepoint wendet sich an den erfahrenen Projektmanager (Vorlagen fehlen). …weiterlesen

Mindmapping

MAC LIFE 5/2010 - Von diesen Hauptlinien gehen dann weitere Linien aus, um ein Thema assoziativ zu erfassen. Üblicherweise erben die Nebenäste ihre Farbe von ihrer Hauptlinie. Wird diese Vererbung aufgehoben, lässt sich eine eigene Farbe zuweisen. Da eine Mind Map nicht dazu gedacht ist, viel Text unterzubringen, lassen sich ausführliche Texte in Notizen speichern. Für diese bietet das Programm einen eigenen Editor an, der auf der linken Seite die Mind Map als eine hierarchische Liste anzeigt. …weiterlesen

Verlängerte Werkbank

Business & IT 1/2009 - Der Projektplaner arbeitet auf Basis von Balkendiagrammen und wartet mit einer Bedienführung auf, die in diesem Segment eine echte Rarität ist. Beim Aufbau des Projektplans lassen sich Abhängigkeiten und der zeitliche Ablauf per Maus oder über Dialoge definieren. Jeder Projektphase können Mitarbeiter oder Ressourcen zugeordnet werden, die nach Pauschaltarifen, Stunden- oder Tagessätzen abgerechnet werden. Die Systemintegration ist bei JCV Gantt Pro jedoch nicht so gelungen wie beim MindManager. …weiterlesen

Genial einfach!

FACTS 8/2008 - Die neue Toshiba-Software e-BRIDGE Re-Rite ist ein nützlicher Helfer im Arbeitsalltag. Einfach in der Handhabung – überzeugend in der Leistung. Richtig eingesetzt, kann der Workflow im Unternehmen deutlich verbessert werden. Beim Test in der FACTS-Redaktion gab es keine Schwierigkeiten. …weiterlesen

Schneller finden, was wichtig ist

Business & IT 7/2011 - Jedes Unternehmen hat täglich eine Flut an Dokumenten zu verarbeiten und zu archivieren – digital und auf Papier. Wer dieser Flut Herr werden will, braucht eine starke, aber einfache Lösung, wie die von sc synergy und Samsung. …weiterlesen

Nie wieder Geburtstage vergessen

MAC easy 1/2011 - Immer wieder mal entdeckt man Dinge an seinem Mac, die noch verbesserungswürdig sind. Wieso gibt es in iCal eigentlich keine automatische Erinnerung an Geburtstage, nicht mal eine eigene solche Rubrik, wo andere Kalender schon Meilen weiter sind? Die Antwort: Es gibt sie, doch man muss etwas forschen.In diesem Artikel aus Ausgabe 1/2011 der Mac Life wird die Synchronisierung zwischen den Dienstprogrammen Adressbuch, Automator und iCal erklärt. …weiterlesen

Auslagern, aber richtig

Business & IT 5/2010 - Konsolidierung und Kostensenkung stehen bei den meisten Unternehmen nach wie vor ganz oben auf der Agenda. Auch die IT-Landschaft – Infrastruktur, Anwendungen und Services – steht auf dem Prüfstand. Das gezielte Outsourcing von IT-Systemen oder Teilen davon senkt nicht nur die Kosten und entlastet das EDV-Personal, sondern macht auch die Geschäftsprozesse produktiver.Business & IT erklärt in Ausgabe 5/2010 wie man Prozesse im IT-Unternehmen durch Outsourcing optimieren kann und dabei noch Kosten spart. Es werden aktuelle Trends besprochen und Outsourcing-Typen vorgestellt. Außerdem wird ein Statement zum Thema Cloud-Computing im Business-Bereich abgegeben. …weiterlesen

Der Kunde im Mittelpunkt

Business & IT 5/2010 - Die Zeiten, in denen das Kundenmanagement am Büroausgang endete, sind längst vorbei. Aktuelle Trends wie CRM on Demand, mobiles CRM und Social CRM unterstreichen vor allem eines: das Bedürfnis, mit Kunden bei jeder Gelegenheit, an allen Orten und über alle erdenklichen Kanäle hinweg zu kommunizieren.Business & IT berichtet in Ausgabe 5/2010 auf sechs Seiten über aktuelle Entwicklungen des Customer-Relationship-Managements im IT-Business und stellt neue Methoden vor. …weiterlesen

Alle Aufgaben voll im Griff

MAC easy 3/2010 - Kaum ein Vorsatz ist so verbreitet wie der, endlich einmal aufräumen und Angelegenheiten zu regeln. Bevor auch Ihre guten Vorsätze im Zettelchaos enden oder Sie diese bis zum kommenden Neujahrstag aufschieben, zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dem Mac, der richtigen Software und einer durchdachten Methode alle Aufgaben in den Griff bekommen.MAC easy gibt in diesem 4 Seiten langen Ratgeber wertvolle Tipps zur Arbeitsorganisation, damit man nicht im Zettelchaos endet. …weiterlesen

Daten vertraulich aufbewahren mit 1Password

MAC easy 2/2010 - Für viele Websites und Dienste benötigt man eigene Zugangsdaten mit eigenem Passwort – das ist gut und schön. Allerdings kann sich niemand so viele Passwörter merken. In diese Bresche springt das Tool 1Password. Wir zeigen, wie Sie das kleine Helferlein effektiv einsetzen.Auf zwei Seiten zeigt Mac Easy (2/2010) die optimale Verwendung des Tools 1Password und gibt eine genaue Anleitung bei erstmaliger Nutzung. …weiterlesen

Neue Organisation

Business & IT 5/2010 - Eine einzige Software, die alle betrieblichen Abläufe organisiert – das verspricht der Freiburger Anbieter United Planet mit der neuen Unternehmenslösung Intrexx Compact. Die Software umfasst über 50 Unternehmens-Anwendungen und Vorlagen, auf die Vorgesetzte und Mitarbeiter auch mit dem Smartphone zugreifen können. Darüber hinaus können weitere Anwendungen jederzeit aus dem Intrexx Application Store heruntergeladen und hinzugefügt werden.Business & IT stellt in in diesem kurzen Artikel die Unternehmensverwaltungs-Software Intrexx Compact vor. …weiterlesen

Loses Blattwerk im Griff

c't 9/2008 - Bei Hempel und Partner herrscht Ordnung: Eine Rückfrage zur zugesandten E-Mail, und das Suchen geht los. Wären die Berge elektronischer und gedruckter Korrespondenz dagegen mit Rechnerhilfe nach Inhalt organisiert, könnte man den Fragesteller ganz souverän bedienen. Ob man dieses Ziel wohl mit einem erschwinglichen Dokumentenmanagement-System verwirklichen kann?Testumfeld:Im Test befanden sich acht Dokumentenmanagement-Programme. Die Bewertungskriterien waren unter anderem Vielseitigkeit, Einarbeitungsaufwand und Archivierung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen