• Sehr gut 1,2
  • 7 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,2)
7 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Art: Spiele
Mehr Daten zum Produkt

Electronic Arts Mirror's Edge (App) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,19)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Getestet wurde: Mirror's Edge (für iPad)

    „Schnell, schwierig, spannend. ‚Mirror's Edge‘ fürs iPad ist ein großer Wurf. Dass man wie ein Wahnsinniger über den Bildschirm wischen und das Gerät kippen muss, ist kein Problem - aber damit empfiehlt sich das Spiel eher nicht als Zeitvertreib für Bahnfahrten. Als Top-Unterhaltung zu Hause ist es indes schwer zu schlagen.“

  • „sehr gut“ (1,2)

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: Mirror's Edge (für iPad)

    „Plus: Gelungene Steuerung; Brillante visuelle Präsentation.
    Minus: Vergleichsweise hoher Preis.“

  • „sehr gut“ (1,3)

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: Mirror's Edge (für iPad)

    „Plus: Tolle Grafik, Spielprinzip.
    Minus: Kurze Spielzeit.“

  • 5,5 von 6 Sternen

    23 Produkte im Test | Getestet wurde: Mirror's Edge (für iPad)

    „... Mirror’s Edge ist auch auf dem iPad ein beeindruckendes Spiel, vor allen für Fans actionreicher Geschicklichkeitsübungen.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    90% Spielspaß

    Getestet wurde: Mirror's Edge (für iPad)

    „War Mirror's Edge 2008 schon ein tolles Game, so kann das Spiel auf dem iPad nochmals eines drauflegen. Neues Design, aber dennoch ist das Feeling von Mirror's Edge erhalten geblieben. Dank der genialen Steuerung versinkt man allzu schnell in das Spiel. Schade, dass es relativ kurz geraten ist, aber dafür bekommt man für den kleinen Geldbeutel reichlich viel an Spaß. Bleibt zu hoffen, das Mirror's Edge 2 bald erscheinen wird, da es bereits 2009 angekündigt, dann wieder eingestampft wurde!“

  • „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    8 Produkte im Test | Getestet wurde: Mirror's Edge (für iPad)

    „Das Spiel zeigt die Spieletauglichkeit eines iPad am besten. Sowohl die Steuerung als auch die Grafik sind spitze!“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (56%)

    Getestet wurde: Mirror's Edge (für iPad)

    „Zu kurz und zu eintönig: Das klassische Jump&Run gelingt den Entwicklern längst nicht so gut wie im großen Namensvetter.“

Einschätzung unserer Autoren

Mirror's Edge (für iPhone)

iPhone-​Umset­zung des berühm­ten Action-​Lauf­spiels

Das Action-Laufspiel Mirror's Edge begeisterte zunächst auf den beiden Konsolen PS3 und Xbox 360 im November 2008 die Spielerschaft. Besonders die ganz eigene Kombination aus Action-Adventure, Jump'n'Run und Egoshooter führte zu einem revolutionären Spielerlebnis. Mehr als ein Jahr später kommt nun im Januar 2010 eine iPhone-Umsetzung in den App Store. In dieser steuert man die Spielfigur Faith jedoch nicht in der Egoperspektive und hangelt sich durch das 3D-Abbild der Stadt. Stattdessen scheint die iPhone-Komposition auf eine 2D-Seitenansicht zu setzen, bei der Faith als klassische Jump'n'Run-Spielfigur navigiert wird. Das Akrobatik-Spiel dürfte auf dem iPhone also einen etwas anderen Charakter erhalten.

Ob das bei den Kunden so gut ankommt? Andererseits wäre eine 3D-Umsetzung auch äußerst schwer geworden und hätte grafisch sicherlich nicht annähernd so überzeugen können wie die jetzige 2D-Variante. Ein nun veröffentlichter Trailer präsentiert erste Eindrücke des Spiels auf YouTube. Und wie gefällt Ihnen die Umsetzung von Mirror's Edge?

Datenblatt zu Electronic Arts Mirror's Edge (App)

Art Spiele
Plattform
  • iPhone
  • iPad
Kosten Kostenpflichtiger Download

Weiterführende Informationen zum Thema Electronic Arts Mirror's Edge (App) können Sie direkt beim Hersteller unter ea.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Top Apps

MAC LIFE 7/2010 - Eine iPhone-Umsetzung des Videospiel-Überraschungshits Mirror’s Edge war bereits seit längerer Zeit angekündigt. Nun ist klar, warum sich Electronic Arts etwas mehr Zeit gelassen hat: Der heiß ersehnte Titel gehört zum ersten Schwung iPad-exklusiver Apps. Mirror’s Edge kombiniert die Sportart Parkour mit Jump ’n’ Run und außergewöhnlichem Design. …weiterlesen

iPad-Spiele

Macwelt 7/2010 - Die dystopische Zukunftsstadt ist der Spielplatz der so genannten „Runner“ wie Faith, die unabhängige Informationen verbreiten. Hier bewegt man sich spektakulär im „Parkour“-Stil von Haus zu Haus. Die 3D-Grafik von Mirror’s Edge strotzt vor knalligen Farben. Das macht den Titel zu einem der technisch besten iPad-Spiele derzeit. Need for Speed: Shift Wer seinen Freunden zeigen will, zu welchen grafischen Leistungen das iPad fähig ist, präsentiert ihnen am besten Need for Speed: Shift. …weiterlesen

Perfekt navigieren mit iPhone & iPad

MAC easy 4/2011 - iPhone oder iPad sind sehr nützlich, wenn es darum geht, auch in unbekannten Gebieten die Orientierung zu behalten. Mit unseren Power-Tipps finden Sie Ihren Weg in Zukunft noch besser. …weiterlesen

Garage Band

iPhone Life 3/2011 - Das iPad 2 ist auf dem Markt, und die neue App GarageBand stürmt in Rockstar- Manier die Verkaufscharts. Hier erfahren Sie, warum! …weiterlesen

Drucken von iPhone & Co.

Business & IT 7/2011 - Wer sein iPhone oder iPad auch beruflich nutzt, kommt früher oder später in die Verlegenheit, damit drucken zu wollen – und das ist alles andere als einfach. Es empfiehlt sich, eine App zu nutzen, die direkt vom Druckerhersteller kommt – so wie die Lösung PageScope Mobile von Konica Minolta. …weiterlesen

Spaß unterwegs

MyMac 4/2011 - Das iPad ist mit seinem großen Touchscreen, den Neigesensoren und ordentlich Leistung ideal als allzeit verfügbarer Spielpartner. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl aus den unzähligen Games für das iPad. …weiterlesen

Smart-Apps

connect Freestyle Nr. 1 (Mai/Juni 2011) - Einer der wichtigsten Vorteile der smarten Phones mit dem üppigen Bildschirm ist ihre Offenheit gegenüber Individualisierungswünschen. Apps machen jedes Smartphone zum einzigartigen, weil ganz persönlichen Handy seines Besitzers. Das ist noch besser als Autotuning oder Brust-OP. Erstens kann man’s selbst machen, und zweitens ist es billiger. Aber die Auswahl an Tuningteilen ist größer, viel größer. Die existierenden Marktplätze bieten – allen voran Apples App Store – zusammen eine halbe Million der cleveren Progrämmchen. Da helfen nur gute Tipps weiter. Hier sind sechs davon. Plus ein Extra-Tuningteil.Die Zeitschrift connect Freestyle (1/2011) stellt in diesem zweiseitigen Ratgeber sechs nützliche Apps für Smartphones vor, darunter Trailguru, Coolgorilla, Quick-Office, Qype, Bump und Blitzer.de. …weiterlesen

Apps als smarte Reisebegleiter

PCgo 7/2011 - Ob langersehnter Urlaub oder launiger Kurztripp mit dem Smartphone und den richtigen Apps wird die Reise sicher ein Erfolg. Welche Apps bei keiner Reise fehlen dürfen, zeigen wir Ihnen auf den folgenden Seiten – von der Offline-Karte bis zum aktuellen Wetterbericht ist alles dabei.Wie man sein Handy als Reisführer nutzen kann, verrät die Zeitschrift PCgo (7/2011) auf diesen Seiten. …weiterlesen

Neue Apps

Computer Bild 12/2011 - Testumfeld:Im Test befanden sich neun Apps, die unabhängig voneinander bewertet worden sind. …weiterlesen

iPhone/iPad

Games Aktuell 7/2011 - Testumfeld:Im Test befanden sich acht Apps, darunter sieben Spiele-Apps und eine Streaming-App. …weiterlesen

iPhone/iPad

Games Aktuell 6/2011 - Testumfeld:Sieben Spiele sowie eine App wurden unabhängig voneinander getestet. …weiterlesen

iPhone/iPad

Games Aktuell 4/2011 - Testumfeld:Im Test befanden sich sieben Spiele, die unabhängig voneinander bewertet wurden und eine App, die keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Mirror's Edge

spieletest.at 6/2011 - Gut drei Jahre ist es bereits her, als Mirror's Edge für die diversen Konsolen und den PC erschienen ist. Das Spiel an und für sich, eine kleine Sensation, da es nichts mit dem üblichen Mainstreamzeugs zu tun hatte und sich abseits der Pfade bewegte. Besser gesagt auf den Dächern einer Großstadt, dort wo man noch nicht die Kontrolle über die Bürger hatte, sprich keine Kameras und sonst irgendwelche Überwachungssysteme. Es war und ist die Heimat der sogenannten Runners und ihr schlüpft in die Rolle von Faith. So auch in der neuesten Version für das i-Pad. Doch diesmal seht ihr keine Ego-Shooter Perspektive sondern ihr dürft Faith von einer anderen Seite betrachten, in einem klassischen 2D Jump'n Run Look. Das tut dem Spiel gar keinen Abbruch, denn das Game spielt sich nicht nur sehr gut, es sieht auch fantastisch aus. …weiterlesen

Spiele zum Anfassen

SFT-Magazin 7/2010 - Spielkonsole: Mit Neigungssensor und berührungsempfindlichem Display lädt das iPad zum Spielen ein. Wir stellen zehn Spiele vor, die zeigen, wie viel Spaß das iPad machen kann.Testumfeld:Im Test waren zehn Spiele für das iPad, die unabhängig voneinander bewertet wurden. …weiterlesen

Tests aktueller iPad-Spiele

Games Aktuell 8/2010 - Testumfeld:Im Test waren acht iPad-Spiele, die unabhängig voneinander bewertet wurden. …weiterlesen