FlexScan EV2303W Produktbild
ohne Note
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 23"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Eizo FlexScan EV2303W im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Sensoren im EV2303W von Eizo erkennen, ob jemand vor dem Schirm sitzt: Ist der Monitor verwaist, schaltet sie ihn aus.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Der kompakte Eizo EcoView-Bildschirm EV2303W mit 16:9-Widescreen-Format ist dank eines Bewegungssensors, der auf die Anwesenheit des Nutzers reagiert, sehr energiesparend. Für eine ergonomische Anpassung an die Umgebungshelligkeit sorgt die EcoView-Automatik. ...“

Kundenmeinung (1) zu Eizo FlexScan EV2303W

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

FlexScan EV2303W

All­roun­der für Büro, Schreib­tisch und Spie­ler

Eizo FlexScan EV2303WEizo hat seinen neuen 23-Zöller mit der Produktbezeichnung FlexScan EV2303W so ausgestattet, dass er ein möglichst breites Einsatzfeld abdeckt. Da in dem Monitor ein TN-Panel steckt, dürfte er zum Beispiel einer der spärlichen Monitore von Eizo sein, nach dem sich Spieler interessiert umdrehen. 5 Millisekunden hat Eizo angekündigt, und da es nicht wenige Spieler gibt, die schon immer einmal nach einem auch bezahlbaren Eizo geschielt haben, sind wir auf die ersten Testergebnisse des Flexscan EV2303W gespannt.

Für den Büroeinsatz wiederum bietet der FlexScan EV2303W wegen seiner Display-Größe und der Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten enorm viel Arbeitsfläche. Dass die 16:9-Darstellung auch die Videofreunde erfreuen soll, versteht sich von selbst. Eingebaut sind übrigens eine VGA- sowie eine HDCP-fähige DVI-Schnittstelle. Etwas nachteilig dürfte sich in der Praxis der für TN-Panels typische Blickwinkel von 170/160 Grad auswirken, aber mit einem Haken musste ja gerechnet werden. Dafür ist, wie oben schon angedeutet, der FlexScan E2303W einer der günstigsten Monitore im Eizo-Sortiment und bietet für 389 Euro eine der eher seltenen Gelegenheit, sich einen der beliebten, weil auch hervorragend verarbeiteten TFTs aus der Edel-Monitiorschmiede zu Hause auf den Schreibtisch zu stellen.

FlexScan EV2303W

Ener­gie­spa­ren mit Infra­rot-​Bewe­gungs­sen­sor

Eizo FlexScan E2303WSchenkt man Eizo Glauben, dann ist der FlexScan EV2303W der optimale Monitor, um Energie zu sparen. Der Allround-Monitor besitzt nämlich einen Bewegungssensor an der Vorderseite, mit dem er seine Umgebung permanent überwacht. Nimmt der Sensor eine Bewegung war, schließt er auf einen vor ihm sitzenden User, bleibt im Betrieb und verbraucht dabei 25 Watt. Registriert jedoch der Sensor 40 Sekunden lang keinen Bewegung, schaltet er automatisch in den Energiesparmodus um und benötigt dann nur noch 0,7 Watt. Eizo nennt die Funktion EcoView-Sense.

Rechnet man in Gedanken bei sich einmal hoch, wie häufig man im Laufe eines (Büro-) Tages den PC-Arbeitsplatz verlässt, dann leuchtet das Energiespar-Versprechen des FlexScan EV2303W unmittelbar ein. Ob das System so intelligent ist beziehungsweise so intelligent eingestellt werden kann, dass man nicht mindestens alle 40 Sekunden einmal vor dem Rechner zappeln muss, damit der Schirm nicht Schwarz wird, werden Tests noch zeigen. In älteren Ankündigungen des Monitors war das Zeitfenster des Infrarotsenders noch mit 2 Minuten angegeben. Warten wird also die Tests oder die ersten Praxisberichte ab. Was uns allerdings nun nicht davon abhält, das Feature pfiffig zu nennen, auch wenn es Eizo aus der TV-Ecke abgestaubt hat. Denn dort sind Fernseher mit dieser Funktion bereits kein Novum mehr – wie, um nur ein Beispiel zu nennen, beim Sony KDL-40WE5W.

Die zweite Energiesparfunktion namens Auto-EcoView des Eizo FlexScan E2303W ist im Monitor-Bereich weniger neu. Der 23-Zöller misst mit Hilfe eines weiteren Sensors auch das Umgebungslicht und regelt die Helligkeit des TFTs entsprechend. Das Feature spart, wie häufiger schon gelesen werden konnte, tatsächlich Strom ein und ist deshalb ebenfalls ein zukunftsträchtiges Feature im Kontext der Green-IT-Welle.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Eizo FlexScan EV2303W

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 23"
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
DVI vorhanden
VGA vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Eizo FlexScan EV2303W können Sie direkt beim Hersteller unter eizo.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: