eightloops Unibox Test

(E-Mail-Client)
  • Gut (2,2)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Mail-Client
  • Betriebssystem: Mac OS X
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Unibox 1.0.1 (für Mac)
  • Unibox 1.2

Tests (3) zu eightloops Unibox

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Note:2,0

    Getestet wurde: Unibox 1.2

    Einrichtung: 2,0;
    Mail organisieren: 2,0;
    Bedienkomfort: 1,0;
    Nützliche Extras: 3,0.

    • Macwelt

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Schickes und schlankes Layout, innovativer Ansatz, konversationsbasierte Anzeige von E-Mails, schnell.
    Minus: Komplexere IMAP-Konfigurationen werden unübersichtlich, S/MIME und OpenPGP werden nicht unterstützt.“

    • Mac & i

    • Ausgabe: 2/2014 (März/April)
    • Erschienen: 03/2014
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Unibox 1.0.1 (für Mac)

    „... interessante Alternative für Anwender, die Mails wie Kurznachrichten verwenden. Der Client eignet sich aber auch als brauchbarer Ersatz für jene, denen Mail zu überladen daherkommt, sofern man keine Unterstützung für POP3-Konten und HTML-Vorlagen benötigt. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu eightloops Unibox

Betriebssystem Mac OS X
Freeware fehlt
Typ E-Mail-Client

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Internetseite in Eigenregie PCgo 9/2011 - Mit sogenannten Webbaukästen wird eine Unternehmens-Website nach Eingabe von wenigen Daten zum Leben erweckt. Diesen Prozess sehen Sie später am Beispiel der „1&1 Do-It-Yourself Homepage“. Für optimale Erfolge sollten Kleinunternehmer einige Vorüberlegungen anstellen, bevor sie mit der Gestaltung des Webauftrittes beginnen. Beantworten Sie sich vor der Arbeit auf alle Fälle folgende Fragen: Welche Zielgruppe(n) wollen Sie mit Ihrem Internetauftritt ansprechen? …weiterlesen


Vielseitiger Chat PC Magazin 1/2011 - Die Chat-Spezialisten organisieren Video-Konferenzen in HD, koordinieren das Leben in sozialen Netzen oder ermöglichen den kompletten Desktop-Tausch. Soeben wurde eine Reihe neuer Versionen vorgestellt, insbesondere Skype 5 (www.skype. com) und Live Messenger 2011 (früher: MSN Messenger, explore.live.com/windowslive-messenger). Zu den meistgenutzten Messengern gehören ferner der Yahoo! Messenger (de.messenger. yahoo.com), ICQ (download.icq.com) oder der Multiprotokoll-Messenger Pidgin (www. …weiterlesen


Anonym im Internet mit Tor PC NEWS Nr. 3 (April/Mai 2013) - Anschließend startet automatisch der eigentliche Browser - der sich als speziell angepasste Version des beliebten Programms Firefox entpuppt. Der Browser ruft als Erstes eine bestimmte Web-Seite (check.torproject.org) auf, die Ihnen Auskunft darüber gibt, ob der Browser tatsächlich über Tor auf sie zugreift oder nicht. Darüber hinaus zeigt Ihnen diese Web-Seite Ihre scheinbare IP-Adresse an - also die Adresse, die Sie dank Tor verwenden. …weiterlesen


Turboschnelle Downloads PCgo 10/2013 - Doch das ist noch lange nicht alles. Der Torch Browser macht nicht nur das Suchen im Internet einfacher, auch das Teilen von Links über Facebook und Co. wird damit zum Kinderspiel. Alles in allem ist der Torch Browser ein echtes Multitalent zum Suchen, Herunterladen, Spielen und Teilen. Alles funktioniert direkt aus dem Browser heraus. Das macht Torch zum derzeit besten Browser. Und wir verraten, wie er funktioniert und wie Sie ihn am besten für turboschnelle Downloads verwenden. …weiterlesen


Kontaktfreudig Mac & i 2/2014 (März/April) - Unibox organisiert E-Mail-Verläufe nach Gesprächspartnern.Ein Mail-Client für Mac OS X wurde geprüft. Eine Benotung fand nicht statt. …weiterlesen


35 Internet-Tipps com! professional 7/2014 - Mit dem Browser Opera lässt sich die Aktualisierung automatisieren. Allerdings ist diese Funktion mit Opera 15 verschwunden. Eine ältere Version des Browsers lässt sich aber problemlos parallel zur aktuellen Opera-Version installieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen beliebigen freien Bereich der Webseite und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Punkt "Automatisch neu laden, Benutzerdefiniert ". Es öffnet sich ein Dialogfenster. …weiterlesen