Legend 94 (Modell 2011/2012) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: Freestyle
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Dynastar Legend 94 (Modell 2011/2012) im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 16

    „... Der Franzose braucht weite Hänge und viel Geschwindigkeit, dann funktioniert er präzise und direkt, dann kommen die Qualitäten des stabilen Skis so richtig zur Geltung. Spurtreu auch in zerfahrenem Gelände. Die Rocker-Schaufel sorgt für Auftrieb. Schnelle Richtungswechsel sind allerdings nicht seine Sache.“

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 16

    „Der Off-Piste-Spezialist für technisch gute Freireiter, die sein Tempopotenzial ausnutzen.“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Vergleichsweise stark gedämpft und wenig spielerisch ist der Legend 94, der seine Stärken vor allem im hohen Tempo- und Radienbereich ausspielt. Der Ski schwimmt im Geländeeinsatz angenehm auf, bleibt spurtreu und verleiht Sicherheit - wenn man die Kraft und Technik hat, den Ski auf Zug zu halten. Auf der Piste braucht man Platz für lange Tempo-Turns.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynastar Legend 94 (Modell 2011/2012)

Einsatzgebiet Freestyle
Länge 165 / 172 / 178 / 184 / 189 cm
Taillierung 132-94-118 mm
Radius 18 m (184 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren

Weiterführende Informationen zum Thema Dynastar Legend 94 (Modell 2011/2012) können Sie direkt beim Hersteller unter dynastar.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wir sind so frei

SkiMAGAZIN 1/2012 - Die Sache funktioniert, wie der Test erweist. Die Vielfalt der technischen Lösungen ist groß, die Anforderungen auch. Denn konzeptionell haben Rockerkonstruktionen nicht nur Vorteile. …weiterlesen

Wild wie Mustangs

SNOW 2/2011 - Der Wilde Westen liegt an diesem Tag in Andermatt. 47 verwegene Cowboys und -girls zurren ihre Klamotten fest. Aus entschlossen anmutenden Augenschlitzen werfen sie einen prüfenden Blick auf ihre Pferde - 16 an der Zahl. Die Broncos - allesamt Freeride-Latten - liegen vor den Männern und Frauen im Schnee und warten darauf, im Off-Piste-Gelände geritten zu werden. Was unsere Tester sofort erkennen: Das Rocker-Konzept dominiert den Freeride-Sektor. Einige der mittelbreiten Latten tragen Nase und Schwanz schon sehr keck nach oben - wie wilde Mustangs. Mal sehen, ob alle Gringos die Gäule im Griff haben - oder einer abgeworfen wird.Testumfeld:Im Test waren 16 Freeride-Ski mit Bewertungen von 3 bis 5 von jeweils 5 möglichen Sternen. Bewertet wurden die Kriterien Handling (Kantengriff, Autokinetic und Wendigkeit) und Backcountry-Eigenschaften (Laufruhe unverspurter Schnee, Laufruhe verspurter Schnee/Problemschnee und Eignung für weite Turns). Zusätzlich erfolgte eine Kategorisierung der Ski in die Bereiche Piste, Allmountain, Freeride und Big Mountain. …weiterlesen