Baltoro (Modell 2011/2012) Produktbild
  • Gut 2,4
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: Tou­ren
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Dynafit Baltoro (Modell 2011/2012) im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 13

    „Starke Geländeeigenschaften, dort auch fehlerverzeihend, so auch für Touren-Einsteiger eine sehr gute Empfehlung! Leicht genug auch für lange Tourenanstiege.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Ein richtig guter, drehfreudiger Allrounder, der sich super im Tiefschnee fährt, aber auch bei Bruchharsch guten Auftrieb hat. Für Einsteiger wie für fortgeschrittene Skitourengeher top, allerdings kein Spezialistenski für Freerider oder extreme Carver. Am besten eignet er sich für kürzere bis mittlere Radien in mittlerem Tempo.“

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    48 Produkte im Test

    „Der Baltoro ist ein Topski für Skitouren-Einsteiger. Im Neuschnee schwimmt er schön auf, spurt sauber, dreht sich auch bei niedrigem Tempo spielerisch und fordert selbst bei schwierigen Schneeverhältnissen nur wenig Kraft. Da ist der Spaß schon ab der ersten Tour garantiert.“

  • ohne Endnote

    22 Produkte im Test

    Wertung Aufstieg (Gewicht): „sehr gut“;
    Wertung On-piste: „gut“;
    Wertung Off-piste: „gut“.

  • Note:2,4

    Platz 8 von 11

    „Bewährter und ausgewogener Tourenski für Einsteiger und Fortgeschrittene.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dynafit Speedfit Pro 81 Tourenski Herren in fluo orange,

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynafit Baltoro (Modell 2011/2012)

Einsatzgebiet Touren
Länge 149 / 158 / 167 / 176 cm
Taillierung 113-84-100 / 114-84-101 / 115-84-102 / 116-84-103 mm
Radius 16,9 / 19 / 21 / 23 m
Geeignet für
  • Damen
  • Herren

Weiterführende Informationen zum Thema Dynafit Baltoro (Modell 2011/2012) können Sie direkt beim Hersteller unter dynafit.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vielfältige Faszination

SkiMAGAZIN 2/2012 - Diese Vielfalt korrespondiert mit den Vorstellungen der Tourenfahrer: Jeder kann so sein persönliches Level finden, vom extremen Steilwandfahren bis zur gemütlichen Familientour. Immer populärer wird "Speed-Touring", das Berglauf-Training auf Tourenski am Pistenrand. Fitnessorientierte ziehen sich statt ihrer Jogging-Schuhe die schmale und sehr leichte Variante der Tourenski an und absolvieren so ihr winterliches Ausdauertraining. …weiterlesen