Southbull Camp XL Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 8 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
Typ: Foto­ta­sche
Mehr Daten zum Produkt

Dörr Southbull Camp XL im Test der Fachmagazine

  • „super“ (98 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Die Materialien müssen sich vor denen von Lowepro und Thinktank nicht verstecken: Die Verarbeitung ist auf gleich hohem Niveau. Großzügig dimensionierte Karabinerhaken aus Metall, eine breite und dicke Echtlederpolsterung des massiven Tragegurts, ein sehr stabiler und ebenfalls gut gepolsterter Handtragegriff – die Southbull bietet einen enorm hohen Gegenwert für ihren moderaten Kaufpreis. ...“

zu Dörr Southbull Camp XL

  • DÖRR Fototasche Southbull CAMP XL schwarz
  • DÖRR Fototasche SOUTHBULL Camp XL schwarz

Kundenmeinungen (8) zu Dörr Southbull Camp XL

4,1 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

4,1 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dörr Southbull Camp XL

Typ Fototasche
Gewicht 980 g

Weiterführende Informationen zum Thema Dörr Southbull Camp XL können Sie direkt beim Hersteller unter doerr-foto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für die mittelgroße Ausrüstung

FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2012) - Im zweiten Falltest werden die einzelnen Staufächer mit Gläsern bestückt; danach folgt erneut ein Sturz aus einem Meter Höhe. Wir bewerten, ob der Inhalt beim Sturz Schaden genommen hat. Zur Simulation eines Regenschauers wird die Tasche, locker mit Küchentüchern befüllt, 10 Minuten unter die Dusche gestellt. …weiterlesen

Parallelwelten

COLOR FOTO 3/2012 - Wenn man sich hier durch die engen Gassen der Basare zwängt, dann bieten sich viele Motive, die tagsüber und bei Sonnenschein eine fotografische Herausforderung sind - schon wegen der ausgeprägten Helldunkel-Kontraste. Ich verwendete ziemlich häufig einen Aufhellblitz, auch wenn das Umfeld damit eine nicht immer willkommene Rückmeldung über das Auslösen der Kamera erhielt. Probleme ergaben sich dadurch aber nicht: Hier herrscht eine freundliche Atmosphäre, die man auch erwidern sollte. …weiterlesen

Rucksäcke für den Frühling

DigitalPHOTO 5/2014 - Wichtig ist weiterhin, dass Sie den Stauraum individuell anpassen können, je nachdem, welche Kameras, Objektive etc. Sie mitnehmen möchten. Last but not least sind die Aspekte der Verarbeitung und eventueller Extras eines Fotorucksack nicht zu unterschätzen. Lassen sich alle Reißverschlüsse angenehm öffnen und schließen? Wie sieht es mit dem Außenmaterial aus - ist es feuchtigkeitsabweisend? Außerdem Extras wie Stativhalterungen oder Laptopfächer spielen eine wichtige Rolle. …weiterlesen

Fit fürs Fotogafieren

DigitalPHOTO 5/2012 - Diese sorgen dafür, dass auch bei unterschiedlichen Beleuchtungssituationen (Tageslicht, Glühlampe, Leuchtstoffröhren) das Licht denselben Reflexionsgrad erhält. Die Farbe Grau eignet sich so hervorragend zur Einstellung der korrekten Belichtung, da alle Kameras die Messung mit dem Reflexionswert eines mittleren Graus (exakt 17,69 Prozent Reflexion) durchführen. Auch Farbstiche werden vermieden, wenn Sie mit Hilfe der Graukarte einen Weißabgleich durchführen. …weiterlesen

BODYGUARDS mit tragender Rolle

zoom 3/2011 - Tragen kann man seine Mühle auch am Henkel. Die eigentliche Bedeutung einer Tasche ist deren Schutzfunktion, denn wenn eine Kamera darin hops geht, ist der Teufel los. Deswegen sollte man stets ein Auge auf die Richtige haben! Für unseren Tester Wolfgang Hannemann ist das selbstverständlich.Testumfeld:Getestet wurden 13 Kamerataschen, wobei das Testfeld in drei Kategorien eingeteilt wurde: 5 Kamera-Tragetaschen, 3 Kamerataschen mit aufblasbarer Luftpolsterung und 5 Kamera-Trolleys und -Rucksäcke. …weiterlesen