Dodge Viper [03] 8 Tests

Viper [03] Produktbild
Gut (2,1)
8 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Heck­an­trieb Ja  vorhanden
  • Manu­elle Schal­tung Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Viper [03]

  • Viper SRT-10 8.3 6-Gang manuell (372 kW) [03] Viper SRT-10 8.3 6-Gang manuell (372 kW) [03]
  • Viper Viper
  • Viper SRT-10 (450 kW) Viper SRT-10 (450 kW)
  • Viper SRT-10 Cabriolet (450 kW) Viper SRT-10 Cabriolet (450 kW)
  • Viper GTS Viper GTS
  • Viper SRT-10 BCR 6-Gang manuell (489 kW) [03] getunt von Viperteam Viper SRT-10 BCR 6-Gang manuell (489 kW) [03] getunt von Viperteam
  • Mehr...

Dodge Viper [03] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    31 von 50 Punkten

    Getestet wurde: Viper SRT-10 8.3 6-Gang manuell (372 kW) [03]

    „... Wo die anderen ebenso verlässlich wie ultrasportlich am Limit bewegt werden können, fordert sie den Piloten auf, ihr seinen Willen aufzuzwingen, wenn er nicht ihr Spielball sein möchte. Die SRT-10 fasziniert, keine Frage, ist aus heutiger Sicht aber bestimmt kein guter Allroundsportwagen. Doch genau das macht ihren Reiz aus, nämlich eines der letzten echten Männerautos zu sein. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Viper SRT-10 BCR 6-Gang manuell (489 kW) [03] getunt von Viperteam

    „... Die Bedienkräfte für die Kupplung halten sich in Grenzen, die Sechsgang-Handschaltung flutscht geschmeidig durch die Gassen und beweist, dass eine manuelle Lösung Sportfahrer nach wie vor zufriedenstellen kann. Der urgewaltige Motor röhrt allzeit zufrieden vor sich hin und vermittelt dem Fahrer jederzeit die Gewissheit, dass es an Drehmoment niemals mangelt. ...“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Viper SRT-10 8.3 6-Gang manuell (372 kW) [03]

    „Das Flaggschiff der Dodge-Familie wartet mit einem großkalibrigen 8,3-Liter-Motor unter der langen Fronthaube auf. Mit zwei Ventilen pro Zylinder und nur einer Nockenwelle ist der Zehnzylinder einfach konstruiert, lässt aber dennoch ein maximales Drehmoment von 711 Nm auf die Hinterräder los. ...“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    53 von 60 Punkten

    Getestet wurde: Viper SRT-10 (450 kW)

    „... Das Feintuning an den Zylinderköpfen sowie an der Abgasanlage hat zur Folge, dass sich der mächtige V10 in für ihn bislang unbekannte Drehzahlhöhen aufschwingt. Messtechnisch macht sich der Leistungszusatz erst in höheren Geschwindigkeitsbereichen bemerkbar. ...“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Viper SRT-10 8.3 6-Gang manuell (372 kW) [03]

    „... Supersportwagen Viper mit einem großkalibrigen 8,3-Liter-Motor unter der langen Fronthaube. Der mit einer Nockenwelle und zwei Ventilen pro Zylinder einfach konstruierte Zehnzylinder lässt stattliche 506 PS und ein maximales Drehmoment von 711 Nm auf die Hinterräder los. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von autokauf in Ausgabe Winter 2008/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Viper SRT-10 8.3 6-Gang manuell (372 kW) [03]

    „Plus: Immense Durchzugskraft, hohe Motorleistung, ungefilterter Fahrspaß.
    Minus: Sehr hoher Verbrauch, heikles Fahrverhalten, spurrillenempfindlich, eingeschränkt alltagstauglich.“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Viper SRT-10 8.3 6-Gang manuell (372 kW) [03]

    „... Beim Bändigen ist der Fahrer auf sich allein gestellt, denn eine Fahrstabilitätskontrolle besitzt der Roadster nicht.“


    Info: Dieses Produkt wurde von autokauf in Ausgabe Herbst 2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 51 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: Viper SRT-10 8.3 6-Gang manuell (372 kW) [03]

    „... Obwohl sich das V10-Cabrio ebenfalls mit hervorragenden Fahrwerten und einer sehr guten Rundenzeit empfiehlt, trägt sie nicht diese feinen Sportwagen-Gene der Z06 in sich. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Dodge Viper [03]

Kundenmeinung (1) zu Dodge Viper [03]

4,5 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Benutzer

    Ein richtiges Biest!

    Mein absoluter Lieblings-Sportwagen aus der Gran-Turismo-Serie. Besonders in der GTR-Version. Die Dodge Viper GTS in rot mit den weißen Rennstreifen sieht einfach klasse aus. Das Design ist der Schlange sehr gut nachempfunden worden. Die Viper war bei Gran Turismo richtig biestig, was das Fahrverhalten betrifft und hat deshalb besonders viel Spaß gemacht - so wie in Wirklichkeit. Die Drifts und der Motorklang sind einfach ein Hochgenuss. Die Bestie in Zaum zu halten macht doch viel mehr Spaß als so ein steril-neutrales Fahrverhalten! Ein Glück, dass man im Spiel keine Cockpit-Ansicht hatte, denn da dominiert Plastik, was optisch der einzige Schwachpunkt des Wagens ist. Leider sitzt man aber IM Auto, wenn man fährt, also nicht unwesentlich.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Dodge Viper [03]

Verfügbare Antriebe Benzin
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb vorhanden
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik fehlt
Sicherheitsmerkmale ABS

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf