DJI Osmo Pocket Test

(Action-Cam)
  • Gut (2,1)
  • 5 Tests
  • 03/2019
83 Meinungen
Produktdaten:
  • 4K (UHD): Ja
  • Full-HD : Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu DJI Osmo Pocket

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Seiten: 3
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Wirklich der erste Vertreter einer Gimbalkamera ist die Osmo Pocket nicht – aber die erste ernstzunehmende. Sie dürfte in den meisten Fällen die bessere Actioncam und, im Vergleich mit Actioncams, der bessere Camcorder-Ersatz sein. Beide ersetzen kann aber auch die Osmo Pocket nicht. Sie hält nicht so gut dem rauen Sporteinsatz stand und bietet nicht die optische Flexibilität, die ein Camcorder aufgrund des Zooms liefert. ...“

    • c't

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Osmo Pocket überzeugt durch ihre geringe Größe, ihre einfache Bedienung und einen guten Funktionsumfang. ActiveTrack funktioniert einwandfrei und ermöglicht sehr dynamische Aufnahmen. ... Das Mikrofon leistet gute Arbeit. Ärgerlich ist das Rauschverhalten ...“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Pro: Kompakt & ausstattungsreich.
    Kontra: Akku nicht auswechselbar, kein Tracking bei 4K/60p.“

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Seiten: 1
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „... Der 1/2,3-Zoll-Sensor liefert eine gute Bildqualität. Die Fotos ähneln denen moderner Smartphones, während die verwacklungsfreien Videos einen echten Mehrwert bieten. Mit einem Preis von 359 Euro ist der DJI Osmo Pocket fair bepreist. Darin ist aber keine Zubehörbefestigung oder ähnliche Erweiterungen erhalten. Zubehör gibt es nur optional gegen Aufpreis.“

    • TechRadar

    • Einzeltest
    • Erschienen: 11/2018
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Pro: Miniaturisierte Kardanstabilisierung; Nimmt 4K-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf; Einfacher Anschluss für Smartphones.
    Contra: Audio ist nicht in allen Situationen großartig; Zubehör ist separat erhältlich; Kostspielig für reine Liebhaber. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu DJI Innovations Osmo Pocket

  • DJI Osmo Pocket 3-Achsen Gimbal Stabilisator Stabilizer mit integrierter Kamera,

    (FOV: 80 12MP 1 / 2. 3Ë CMOS, 12 MP, 4000 x 3000, 8s - 1 / 8000s, microSD, 875 mAh LiPo)

  • dji Osmo Pocket Gimbal (und Kamera) schwarz

    Ausstattung & Funktionen Ausstattung , Haltegriff, Funktionen , Panoramaaufnahmen Zeitlupe, Neigungswinkel , 45 °, ,...

  • DJI Osmo Pocket

    Bitte beachten: Der DJI Osmo Pocket ist mit Endgeräten die Micro USB nutzen NICHT kompatibel. Über das separat ,...

  • DJI Osmo Pocket - Gimbal Kamera, 4K Ultra HD, Sensor 1/2.3 CMOS

    Große Momente beginnen klein Wie hält man die schönsten Erinnerungen fest? Die beste Kamera ist jene, ,...

  • dji »Osmo Pocket« Gimbal (und Kamera), schwarz

    Technik>Multimedia>Digitalkamera>Outdoorkamera

  • DJI Osmo Pocket

    • Extrem leicht • 4K mit 60 fps • Motorisierte Stabilisierung • Intelligente Aufnahmemodi • Bis zu 140 Minuten ,...

Kundenmeinungen (83) zu DJI Osmo Pocket

83 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
45
4 Sterne
17
3 Sterne
5
2 Sterne
5
1 Stern
11

Einschätzung unserer Autoren

DJI Innovations Osmo Pocket

Kleine Kamera auf dem Selfie-Stick gegen den Rest der Welt

Stärken

  1. klasse Bildqualität, toll arbeitender Bildstabilisator
  2. sehr einfach zu bedienen
  3. klein und leicht
  4. jede Menge Zubehör (teils optional)

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Mit dem Osmo Pocket liefert DJI ein Gimbal mit integrierter Kamera, das es so noch nicht gegeben hat. Wenn Sie ein paar schöne Urlaubserinnrungen festhalten oder ihre Social-Media-Stories einfach und unkompliziert füllen wollen, dann weiß er zu überzeugen. Durch seine kompakten Maße und das leichte Gewicht können Sie den Osmo Pocket, getreu seinem Namen, immer in der Hosentasche dabeihaben und so überall und in jedem Moment einsetzen. Das Starten des Geräts kostet Sie nur wenige Sekunden und sorgt dafür, dass Ihnen nahezu kein Motiv mehr entgeht. Auch Action-Filmer und Profis spricht der 3-Achsen-Gimbal an und drängt sich damit zwischen die Konkurrenz von GoPro. DJI bietet außerdem jede Menge Zubehör, wie diverse Gehäuse für jeden Einsatzzweck (Schutz-, Unterwasser- oder Ladegehäuse), so erhalten Sie einen wirklich flexiblen Gimbal zum guten Preis!

Datenblatt zu DJI Osmo Pocket

4K (UHD) vorhanden
Aufzeichnungsformat MP4, MOV, JPG
Bildsensor CMOS
Bildwinkel 80°
Breite 28,6 mm
Full-HD vorhanden
Funktionen Gesichtserkennung, Zeitraffer, Bildstabilisierung
Gewicht 116 g
Höhe 121,9 mm
Sensor-Auflösung 12 MP
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Speichermedien MicroSD
Tiefe 36,9 mm

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen