• Gut

    2,1

  • 0  Tests

    325  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,1)
325 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Beu­tel­los: Ja
Geeig­net für Tier­haare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

M2819 Trophy

Attrak­ti­ves Jubi­lä­ums­mo­dell

400.000 beutellose Staubsauger konnte der Hersteller Dirt Devil auf dem deutschen Markt absetzen. Um dies zu feiern, hat das Unternehmen ein Jahr später mit dem M2819 Trophy ein attraktives Sondermodell auf den Markt gebracht, das derzeit für knapp ein Drittel der ursprünglich von Dirt Devil angesetzen Summe zu haben und daher eine ernsthafte Überlegung wert ist.

Solide Saugleistung

Obwohl zu dem Staubsauger bislang jedenfalls weder Bewertungen durch Fachmagazine noch durch Kunden vorliegen, kann seine Saugleistung in etwa eingeschätzt werden.Vergleichbare Modelle des Herstellers schneiden auf dem Prüfstand nämlich meist ziemlich gut ab, wobei dies nicht nur auf Hart-/Glattböden der Fall ist. Auch auf Teppichen hinterlassen die beutellosen Staubsauger von Dirt Devil häufig eine gute Figur, auf langflorigen hingegen haben sie, wie übrigens fast alle Konkurrenten, Probleme. Da jedoch dieser Typ von Teppich immer seltener anzutreffen ist, dürfte diese Einschränkung für die wenigsten Haushalte ein ernsthaftes Manko des Geräts sein.

Auch Haustierbesitzer dürfen mitfeiern

Das Trophy-Modell zum Jubeljahr lädt aber auch Haustierbesitzer dazu ein, kräftig mitzufeiern. Denn im Lieferumfang des Geräts findet sich eine spezielle Tierhaarbürste, allerdings nur in der „Mini“-Ausführung, die sich zum Absaugen von Polstern und Möbeln eignet. Die entsprechende Bürste für den Boden kann leider nicht separat erworben werden. Die Turbobürste hat ihre Feuertaufe übrigens mit Bravour bestanden. Auf dem Prüfstand konnte sie unter Beweis stellen, dass sie Tierhaare effizient von Polstern entfernt, und zwar wesentlich gründlicher als ein Staubsauger mit einer normalen Bürste. Des Weiteren gehören noch eine Kombi- sowie eine Fugendüse sowie eine Parkettdüse zum Lieferung – kurzum: Auch in puncto Zubehör gibt der Dirt Devil Gründe genug,um mit dem Hersteller zu jubilieren.

Attraktives Angebot

Ursprünglich war der Jubel-Staubsauger auf 160 EUR angesetzt, eine Summe, die der Leistung sowie der Ausstattung des Geräts gerecht wird. Mittlerweile hat sie sich jedoch auf fast ein Drittel verkleinert, aktuell ist der Dirt Devil auf Amazon nämlich für rund 65 EUR zu haben. Wer demnach nicht unbedingt ein Oberklassemodell für große Haushalte sucht, sollte sich die Anschaffung des Staubsaugers ernsthaft überlegen.

Kundenmeinungen (325) zu Dirt Devil M2819 Trophy

3,9 Sterne

325 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
137 (42%)
4 Sterne
91 (28%)
3 Sterne
39 (12%)
2 Sterne
36 (11%)
1 Stern
23 (7%)

3,9 Sterne

325 Meinungen bei Amazon.de lesen

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Ich bin mit diesem Gerät sehr zufrieden

    von spyperhab
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, einfach zu reinigen
    • Geeignet für: kleinere Räume, PKW, Allergiker, Asthmatiker

    Sauge damit seit 3 Monaten und kann im Vergleich zu meinen früheren Geräten folgendes festhalten:

    a)
    Die Saugleistung übertrifft alles was ich bis heute in Verwendeung hatte: Öffnet man die Luftregelklappe nicht, besteht sogar die Gefahr, dass ein Teppich am Saugaufsatz 'kleben' bleibt. Ist mir anfangs mehrfach passiert.

    b)
    Verarbeitungsqualität generell, Bedienungskomfort, subjektiver Qualitätseindruck: Zufriedenstellend gut, nichts zu meckern.

    c)
    Größe des Staubsammelbehälters: Ausreichend.

    d)
    Bedienung: Einfach, auf Anhieb auch ohne vorheriges zeitaufwändiges Studium der Bedienungsanleitung möglich.

    Als einziges Manko, wenn man schon danach suchen wollte:
    Die bei anderen Geräten längst als Standard geltende elektronische Saugleisungsregelung, fehlend beim genanntgen Dirt Devil Trophy, dafür ist eine am Saugrohr variabel zu öffnende Schiebeklappe vorhanden, die tut's im Grunde genauso.

    Wer an diesem Gerät etwas auszusetzen hat, muss wohl eines aus der Montags produzierten Serie erwischt haben, analog 'Montagauto'
    in etwa...

    Antworten
  • Schlecht! ...

    von Clean Angel
    • Nachteile: geringe Leistung, billige Verarbeitung, Filterreinigen fast jedes Mal

    Wir sind sehr unglücklich mit dem Gerät. Wie der Name schon sagt handelt es sich um einen reinen Staubsauger. Alles was schwerer als ein getrocknetes Kleeblatt ist kriegt er nicht mehr angesaugt. Dafür macht er aber Lärm wie 5. Ich kann mich nicht daran erinnern jemals ein Gerät gekauft zu haben bei dem Werbung und Realität derartig voneinander abweichen. Schlecht aufzukriegen, keine Bewegungsfreiheit weil Stecker aus der Steckdose fliegt wenn man den "Sauger" hinter sich herzieht, schlecht zu reinigen, laut, hintere Filterklappe fällt einfach ab. Wollten das Gerät nach 10 Tagen zurückgeben. Bei real haben die dann gesagt wir hätten die Filter nicht richtig gereinigt und müssten eine Reperatur selbst zahlen. Meiner Meinung nach ein abgekartetes Spiel.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Dirt Devil M2819 Trophy

Staubkapazität

1,8 l

Der Staub­be­häl­ter bie­tet nicht sehr viel Platz. Durch­schnitt­li­che Modelle bie­ten hier etwas mehr (3 Liter).

Aktualität

Vor 8 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Staub­sau­ger 5 Jahre am Markt.

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 2000 W
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,8 l
Geeignet für Tierhaare vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Dirt Devil M 2819 Trophy können Sie direkt beim Hersteller unter dirtdevil.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: