Dirt Devil Infinity VT9

Infinity VT9 Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Boden­staub­sau­ger (Netz) Ja  vorhanden
  • Beu­tel­los Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Infinity VT9

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Dirt Devil Infitiy VT9 ist für Haushalte geeignet, in denen hauptsächlich Hartböden verlegt sind. Dort kann der beutellose Bodenstaubsauger die Power seines 800-Watt-Effizienzmotors am besten unter Beweis stellen. Das Ergebnis auf Hartböden ist gut, so dass der Einsatz in Büros und Shops mit glatten Böden durchaus zufriedenstellend funktioniert.

Stärken und Schwächen

Dieser Bodenstaubsauger von Dirt Devil fegt zwar recht mühelos über Hartböden hinweg. Auf Teppichböden macht er allerdings nicht die allerbeste Figur. Auch der Dirt Devil Bagline M7050-3 hatte dasselbe Manko: Auf dem Teppichboden bleibt einfach zu viel Staub liegen. Ohne diese Einschränkung wäre der Bodenstaubsauger mit einem Aktionsradius von 8,5 Meter durchaus für den Durchschnitts-Haushalt tauglich und würde es sogar ermöglichen, weite Strecken zurückzulegen. Aber mit der Einschränkung auf glatte Böden ist er dafür nur bedingt geeignet. Ein Plus für den Dirt Devil: Von Polstern und Möbeln können Staub, Krümel und Schmutz mit der speziellen Kombidüse entfernt werden. Der Schmutz wird grundsätzlich im Staubbehälter aufbewahrt, der ein Volumen von 1,5 Liter hat. Dieses Größenvolumen ist in der Gruppe der beutellosen Modelle durchaus gängig – zum Leidwesen derer, die große Flächen zu reinigen haben oder bei denen Tiere im Haushalt leben., denn dann ist der Auffangbehälter oft auszuleeren. Ein kleiner Trost ist: Der Staubcontainer lässt sich unkompliziert entnehmen. Der Staubsauger ist kompakt gebaut und einfach in der Handhabung. Ganz von der Technik abgesehen ist dieses Modell in Karbon Design schick anzusehen. Es lässt sofort die Marke erkennen – nicht selten ein Kaufkriterium für Verbraucher.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für etwa 120 Euro wird dieser Bodenstaubsauger angeboten. Wer hier ein wenig tiefer in die Tasche greift, könnte mit dem AEG SilentPerformer Cyclonic Öko ASPC7150 einen beutellosen Bodenstaubsauger bekommen, der gleichermaßen gute Leistungen auf Hart- und Teppichböden bringt. Allerdings ist auch bei diesem Gerät der Staubbehälter mit 1,4 Litern in einem ähnlich kleinen Format wie beim Infinity VT9. Alles in allem gibt es zum VT9 eine bessere Alternative, die nicht mehr ins Geld geht, aber mehr bietet.

von Marion R.

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2017.

zu Dirt Devil Infinity VT9

  • vhbw Kombi-Bodendüse Typ 14 mit 32mm-Anschluss kompatibel mit Dirt Devil,

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Dirt Devil Infinity VT9

Staubkapazität

1,5 l

Der Staub­be­häl­ter bie­tet nicht sehr viel Platz. Durch­schnitt­li­che Modelle bie­ten hier etwas mehr (2,6 Liter).

Gewicht

6.400 g

Das Gewicht liegt in etwa im Durch­schnitt.

Aktualität

Vor 5 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Staub­sau­ger 5 Jahre am Markt.

Spezieller Möbelschutz fehlt
Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 800 W
Anzeige Restlaufzeit Akku fehlt
Gewicht 6400 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,5 l
Aktionsradius 9 m
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Standarddüse für Hart-/Teppichböden vorhanden
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Staubemissionsklasse A
Hartbodenreinigungsklasse A
Teppichreinigungsklasse D

Weiterführende Informationen zum Thema Dirt Devil Infinity VT9 können Sie direkt beim Hersteller unter dirtdevil.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf