Dirt Devil Infinity V8 0 Tests

(Staubsauger ohne Beutel)

Ø Befriedigend (2,9)

Keine Tests

(193)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Beutellos: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Infinity V8

Leistung ordentlich, Verarbeitung nicht

Der Dirt Devil Infinity V8 spaltet seine Besitzer in zwei unversöhnliche Lager: Den einen ist der beutellose Staubsauger ein spottgünstiges Topmodell, den anderen ist er einfach nur billiger Ramsch. Hierbei scheint es so, dass vor allem Neukäufer von dem Gerät sehr begeistert sind. Je länger ein Kunde jedoch den Dirt Devil nutzt, desto mehr neigen entsprechende Reviews zu kritischen Tönen. Das Problem ist offenbar die Verarbeitung des Gerätes. Während anfangs von den Nutzern allenfalls ein leichter „Plastikbomber“-Eindruck moniert wird, der angesichts des niedrigen Preises durchaus in Ordnung gehe, sollen ältere Geräte schnell Macken zeigen und auch gerne einmal komplett ausfallen.

So berichten Besitzer des Dirt Devil Inifinity V8, dass der Sauger teilweise schon nach nur einem Jahr nicht mehr zu gebrauchen sei. Die Rede ist in diesem Zusammenhang von defekten Dichtungen, gebrochenen Plastikgriffen, nutzlos gewordenen Schaltern und festsitzenden Rädern. Zudem soll das durchsichtige Plastik durch die im Behälter rasend schnell kreisenden Partikel schnell zerkratzt und damit milchig-stumpf werden. Ein schöner Anblick sei das dann nicht mehr.

Schade eigentlich. Denn die Saugwirkung des Dirt Devil Infinity V8 wird von allen Anwendern als solide beurteilt, die Bedienung und Entsorgung des Drecks als besonders einfach. Zudem spart der Nutzer durch die spezielle Bauweise des Gerätes den Nachkauf von Staubsaugerbeuteln, was angesichts des ohnehin geringen Kaufpreises des Staubsaugers selbst ein unschlagbarer finanzieller Vorteil ist. Aber was nützt all dies, wenn das Gerät nach einem Jahr nicht mehr brauchbar ist?

Weitere Einschätzung
Infinity V8

Mehr Zyklonen, bessere Luft

Der Dirt Devil Infinity V8 filtert die Luft laut Hersteller noch besser. Noch kleinere Schmutzpartikel werden aus der Luft entfernt. Möglich ist das durch die Multicyclone-Technologie, denn mehrere kleine Zyklone helfen dem Hauptzyklon bei der Filterarbeit. Dadurch soll auch die Saugkraft konstant bleiben. Der Dirt Devil Infinity V8 hat eine Leistungsaufnahme von 1600 Watt und einen Aktionsradius von 7,5 Metern. Über eine Saugkraftregulierung verfügt der Dirt Devil Infinity V8 nicht, lediglich ein Nebenluftregler befindet sich am Saugrohr.

Die Entleerung des 2-Liter-fassenden Staubbehälters soll laut Hersteller einfach und sauber ablaufen: Der Behälter wird auf Knopfdruck geöffnet. Der Schmutz kann dann im Mülleimer entsorgt werden. Allergiker sollten vorsichtig sein, denn eine Staubwolke entsteht dabei garantiert.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dirt Devil DD778-1 Blade 2 Multifunktionaler Akku-Handstaubsauger mit Li-

    32V Li - Ion Akku für bis zu 45 Minuten Laufzeit Innovative DIRECT HELIX TECHNOLOGY - maximale Leistung durch optimierte ,...

  • Clatronic BS 1302 Eco-Cyclon Twin-Spin Bodenstaubsauger,

    Edelstahl - Teleskoprohr Bodenbürste (umschaltbar) , Parkettbürste und kombinierte Bürsten - / Fugendüse elektronische ,...

Kundenmeinungen (193) zu Dirt Devil Infinity V8

193 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
62
4 Sterne
51
3 Sterne
17
2 Sterne
19
1 Stern
44
  • Am Anfang super aber...................

    von fiesemoeps
    (Ausreichend)
    • Vorteile: angenehme Handhabung
    • Nachteile: geringe Leistung, kurzes Kabel, billige Verarbeitung, Filterreinigen fast jedes Mal
    • Geeignet für: kleinere Räume

    Erst dachte ich endlich mal vernünftige Saugleitung, doch jetzt nach 1.5 jahren ALLES nur keine gute Saugleistung mehr. Er kippt auch laufend um beim Kurvenfahren, schade.

    Antworten

  • Miese Qualität

    von Obannon
    (Ausreichend)
    • Vorteile: höhenverstellbares Teleskoprohr
    • Nachteile: kurzes Kabel, laut, Qualitätsprobleme

    Ich habe den Staubsauger im Februar 2009 gekauft.
    2 Monate später ist das Steuerrad aus der Halterung gebrochen. Zur gleichen Zeit ist noch der Handgriff eingerissen. Die Teile, wurde aber schnell von Dirt Devil ausgetauscht. Jetzt haben wir diesen Staubsauger etwas über ein Jahr und der Fußschalter ist defekt. Der Handgriff wieder eingerissen bzw. total auseinander gebrochen. Der Griff am Staubbehälter ist eingerissen und somit nicht mehr richtig dicht.
    Leider kann man den Sauger damit nicht tragen.

    Antworten

  • Dirt Devil Infinity V8

    von mine
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, einfach zu reinigen

    Ich habe mir den beutellosen Staubsauger,Dirt Devil Infinity V8, am Montag den 19.Oktober 2009 im Media Markt Worms zu 89,-- EUR. gekauft und bin total begeistert. Diese mehrfache Zyklonentechnick, einfach super, gerade wenn man wie wir 2 Hunde haben, ist für den Dirt devil kein Problem.

    Antworten

Weitere Meinungen (188)
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dirt Devil Infinity V8

3-in-1-Düse fehlt
Saugkraftregulierung fehlt
Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1600 W
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 2 l
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse fehlt
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Dirt Devil Infinity V8 können Sie direkt beim Hersteller unter dirtdevil.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Dirt Devil Allegra M 7000Dirt Devil antiinfective R1 M8020Dirt Devil Sonic SweeperDirt Devil M 5040 TwinfinityDyson DC16 Root 6Dyson DC18 All FloorsHoover Octopus TBO 230Samsung Stardust Modern SC-7294Samsung Stardust Classic SC-4350-BHoover Althyss ST 222 F