Dirt Devil Centrino XL3 M2011-4 im Test

(Staubsauger ohne Beutel)
  • keine Tests
15 Meinungen
Produktdaten:
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Beutellos: Ja
Geeignet für Tierhaare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Centrino XL3 M2011-4

Lange Lebensdauer bei regelmäßiger Pflege

Der Centrino XL3 M2011-4 lebt lange und bietet auch eine gute Saugleistung, solange jedenfalls wie er regelmäßig gepflegt wird. Denn der beutellose Staubsauger aus dem Hause Dirt Devil lässt relativ schnell nach, wenn nicht der Staubbehälter geleert und die Filter ausgewaschen werden. Wer allerdings diese Mühe auf sich nimmt, erhält einen soliden Staubsauger für kleine bis mittelgroße Wohnungen.

Umfangreiches Zubehör

Gleich nach dem Auspacken des Bodenstaubsaugers fällt sofort das umfangreiche Zubehör ins Auge – das so manchen Kunden sogar überfordert hat. Denn neben der obligatorischen Kombidüse zum Umschalten für Teppiche und Hartböden liegt dem Paket noch eine Polsterdüse, eine extra lange Fugendüse, ein Möbelpinsel und eine Parkettdüse bei. Außerdem findet sich noch eine Turbodüse mit integrierten Bürsten, die speziell für die Behandlung von Teppichen gedacht ist. Sie wird jedoch nicht von einem separaten Motor angetrieben, weswegen sich der Dirt Devil nicht mit den hochspezialisierten Bürstenstaubsaugern für Teppiche messen kann. Es scheint sich aber zu lohnen, die Turbodüse auf Hart-/Glattböden einzusetzen, denn die Bürste löst festklebenden Schmutz und Staub vom Untergrund ab.

Laut und pflegeintensiv

Erwartungsgemäß zählt der Dirt Devil nicht gerade zu den leisen Staubsaugern am Markt. Single-Zyklon-Modelle sind dies nämlich in den wenigsten Fällen. Bei aufgesetzter Turbodüse sollen die Betriebsgeräusche sogar außergewöhnlich laut sein. Ein Grund für die generell hohe Lautstärke ist natürlich auch die Leistungsaufnahme, die bei maximal 2.300 Watt liegt, was wiederum bedeutet, dass der Dirt Devil nicht im Trend zum Strom sparen mitschwimmt. Der Staubbehälter fasst 1,2 Liter und wäre damit theoretisch groß genug, um nicht nach jedem Saugvorgang geleert zu werden. In Kundenrezensionen ist allerdings des Öfteren zu lesen, dass dies sehr ratsam sei, da ansonsten die Saugkraft merklich nachlasse. Dies gilt auch für die Filter, sie sollten in relativ kurzen Abständen gesäubert werden – mit anderen Worten: Der Dirt Devil ist ziemlich pflegeintensiv. Wer sich jedoch die Mühe macht und den Bodenstaubsauger regelmäßig in Schuss hält, darf damit rechnen, dass er lange seine Pflicht erfüllt. Das Gehäuse soll nämlich sehr robust sein, den ein oder anderen Unfall oder kräftigen Stoß stecke der Staubsauger locker weg.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die meisten Kunden bescheinigen dem Dirt Devil daher unterm Strich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Staubsauger fällt weder besonders positiv, aber eben auch nicht sonderlich negativ auf, sondern saugt solide unproblematische Böden sauber und hält mit aktuell rund 80 EUR (Amazon) auch den Schwund des Kontostandes in Grenzen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dirt Devil Blade 2 Akku-Handstaubsauger 230V
  • CLATRONIC BS 1302 (Staubsauger)

    CLATRONIC BS 1302 (Staubsauger)

Kundenmeinungen (15) zu Dirt Devil Centrino XL3 M2011-4

15 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dirt Devil Centrino XL3 M2011-4

3-in-1-Düse fehlt
Saugkraftregulierung vorhanden
Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 2300 W
Gewicht 6900 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,2 l
Aktionsradius 7,5 m
Geeignet für Tierhaare vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Dirt Devil Centrino XL3 M2011 können Sie direkt beim Hersteller unter dirtdevil.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen