Devolo dLAN 500 WiFi 3 Tests

Sehr gut (1,0)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Fea­tu­res WLAN
  • Mehr Daten zum Produkt

Devolo dLAN 500 WiFi im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    5 Produkte im Test

    „... Die handlichen Powerline-WiFi-Adapter lassen sich problemlos mitnehmen und dort einstecken, wo man gerade einen Netzwerkzugang benötigt. Sogar das Einrichten eines Gäste-WLAN und eine Zeitsteuerung sind möglich.“

    • Erschienen: 21.05.2013 | Ausgabe: Nr. 6 (Juni 2013)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Im WLAN-Betrieb ist die Signalstärke des dLAN 500 WiFi stark von der Ausrichtung abhängig. Bei guter Positionierung erreicht der Adapter 32 MBit/s. Wer keine Höchstleistungen im WLAN fordert, kann zugreifen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 22.04.2013 | Ausgabe: 10/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Adapter funkt zwar nach IEEE 802.11n im 2,4-GHz-Band, erreicht bei praxisgerecht eingestelltem WLAN (20 MHz Kanalbreite) aber maximal 72 MBit/s brutto. Damit ist er gut an Smartphones und Tablets angepasst, die meist auch so ausgestattet sind. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Devolo dLAN 500 WiFi

zu Devolo d-LAN 500 WiFi

  • devolo dLAN 500 Wi-Fi (500 MBit/s) Retail
  • devolo dLAN 500 WiFi Powerline (Internet über die Steckdose, WLAN, 1x LAN Port,
  • devolo dLAN 500 WiFi Powerline (Internet über die Steckdose, WLAN, 1x LAN Port,
  • Devolo dLAN 500 WiFi Single, Einzeladapter WLAN Internet über Stromleitung

Kundenmeinungen (9) zu Devolo dLAN 500 WiFi

5,0 Sterne

9 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
9 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

7 Meinungen anzeigen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gleich­na­mige WLAN-​Netze auf Tas­ten­druck

Powerline ist mittlerweile längst keine Randerscheinung mehr. Immer mehr Haushalte setzen auf diese Lösung, bei der die Stromleitungen zugleich als Datenhighway für das heimische Netzwerk verwendet werden. Dadurch spart man sich den lästigen Einsatz von meterlangen Kabelverbindungen oder WLAN-Repeatern an diversen Stellen auf halber Strecke zum eigentlichen Zielort. Bei Powerline steckt man einfach einen Adapter nahe des Routers in eine Steckdose und den zweiten Adapter im gewünschten Zielraum.

WLAN- und Ethernet-Zugang

Dabei ist es unerheblich, welche Technik man dort verwenden möchte, es gibt reine Ethernet-Anschlussdosen wie auch WLAN-Adapter. Der Devolo dLAN 500 WiFi beispielsweise besitzt einerseits einen Ethernet-Anschluss mit 100 MBit/s Transferleistung für den Anschluss von kabelgebundenen Geräten und andererseits einen WLAN-Zugang nach 802.11n auf dem 2,4-GHz-Band. Sorge über zu langsame Datenraten braucht man sich nicht machen, da der Adapter mit seinem Gegenstück am Router mit theoretisch bis zu 500 MBit/s kommuniziert.

Gute Abstimmung auf die Verwendung mobiler Geräte

Selbst wenn man ein schlechtes Stromnetz und viele Störfaktoren durch Stromabnehmer hat, sollten immer noch rund 150 bis 250 MBit/s ankommen. Das ist in jedem Fall schneller als der Ethernet-Anschluss zulässt. Und auch der WLAN-Zugang ist mit Werten zwischen 35 und 75 MBit/s nicht schnell genug, um das auszureizen. Da Tablets und Smartphones ohnehin nur mit solchen Werten arbeiten, geht das alles aber in Ordnung und wirkt gut aufeinander abgestimmt. In der Realität muss man sich ohnehin daran gewöhnen, dass Werte wie 300 oder 500 MBit/s reine Fantasiewerte sind, die außerhalb von Laborbedingungen niemals erreicht werden.

Einstellungen eines anderen Adapters übernehmen

Nun gibt es bereits eine ganze Reihe solcher Powerline-Lösungen am Markt. Der Devolo-Adapter hat aber noch einen klaren Vorteil zu bieten: Auf Tastendruck lässt sich ein weiterer Adapter in das Netzwerk einbinden, der dann auch dank „Wifi Move“ die Einstellungen vom anderen Adapter übernimmt und an anderem Ort ein gleichnamiges WLAN-Netz erzeugt. Das erspart die ausgesprochen lästige Arbeit der Konfiguration von einem eigentlich identisch genutzten Gerät. Und das kann ein echter Kaufgrund sein.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Powerline (Netzwerke über Stromnetz)

Datenblatt zu Devolo dLAN 500 WiFi

Features WLAN

Weiterführende Informationen zum Thema Devolo d-LAN 500 WiFi können Sie direkt beim Hersteller unter devolo.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf