S-52 Produktbild
Befriedigend (2,7)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MP3-​Player-​Sound­sys­tem
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Denon S-52 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend - gut“ (56 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 8

    „... kompaktes Audiosystem mit Webradio, iPod-Dock, USB-Host, Netzwerk- und CD-Player. Die ausgeklügelte Audyssey-Technik beschert einen runden Klang mit satten Bässen und Raumklangfunktion.“

  • „befriedigend“

    9 Produkte im Test

    „Hier gibt's mehr als nur die reine Dockingstation. Denon präsentiert einen Netzwerkplayer, der auch den iPod mit in das Netzwerk einbinden kann. Außerdem hat der S-52 einen CD-Player, Weckfunktion und ein großes LCD-Display.“

Passende Bestenlisten: MP3-Player-Zubehör

Datenblatt zu Denon S-52

Typ MP3-Player-Soundsystem
Typ Netzwerk-Player

Weiterführende Informationen zum Thema Denon S-52 können Sie direkt beim Hersteller unter denon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Soundcheck

connect Freestyle - Der cuboDock von Sonoro klingt in allen Musikdisziplinen ziemlich gut mit ausreichend Bass. Musik lässt sich vom iPhone, iPod oder iPod touch wiedergeben. Von anderen Abspielgeräten kann man die gewünschten Playlisten per Bluetooth oder Aux-In auf den cuboDock übertragen. …weiterlesen

iPod-Docks für jeden Zweck

MP3 flash - JBL hat das OnBeat Air mit einem stabilen Mechanismus ausgestattet, der eine Drehung um 90 Grad und damit das Betrachten von Videos im Querformat ermöglicht. Als weitere Programmquellen lassen sich an alle Testgeräte auch beliebige andere MP3-Player, Musik-Handys oder Tablet-PCs anschließen, dazu dient der Aux-Eingang. Beim Kenwood-Gerät gibt’s sogar zwei davon, einer unter einer Klappe auf der Frontplatte. …weiterlesen

Desktop-Lautsprecher für den Mac

MAC LIFE - Käufer der iP71 müssen auf diesen Komfort verzichten, gehen aber nicht ganz leer aus: Die linke der beiden solide verarbeiteten Boxen kommt mit einem integrierten Dock für die mobilen Multitalente, das außer der Wiedergabe auch eine Lademöglichkeit und Sync-Verbindung bei aufgestecktem Gerät ermöglichen soll. Allerdings funktionierte das beim Test eingesetzte iPhone 4 auf der iP71 nur mit Einschränkungen, obwohl keine Fehlermeldung auf dem Display erschien. …weiterlesen

Dock 'n' Roll

Computer Bild - Zudem ist es nur knapp 8 Zentimeter hoch, also rund 3 Zentimeter weniger als ein iPod Touch. Mit einem Batteriesatz (vier Mignon-Zellen) spielte der S125i knapp 14 Stunden lang Musik vom iPod ab. Die Klein- und Leichtbauweise forderte beim Klang allerdings ihren Tribut: Das Gerät kam bei lauteren Musikpassagen schnell an seine Grenzen und gab die Musik verzerrt wieder. Und statt kräftiger Bass einsätze hörte man oft nur ein „Pock“. …weiterlesen

Kopfhörer-Adapter für iPod shuffle

MAC easy - Um auch andere Kopfhörer als die von Apple mitgelieferten zu verwenden, vertreibt der Zubehör-Hersteller Belkin das benötigte Verbindungsstück. Damit können alle Funktionen wie Wiedergabe, Pause oder die Lautstärkeregelung mit den eigenen Kopfhörern verwendet werden. Belkin liefert den Adapter mit drei Jahren Herstellergarantie. …weiterlesen

Kleine Musiksender im Test

iPod & more - Das eX-10 enttäuscht die an ihn gestellten Erwartungen nicht: Die Sendeleistung ist tadellos, die Steuerung des iPod funktioniert einwandfrei, und auch die Zusatzfunktion als Freisprechanlage für ein Bluetooth-fähiges Mobiltelefon weiß zu überzeugen. Der sechs Zentimeter große Bildschirm lässt auch die Cover der abgespielten Lieder gut zur Geltung kommen. …weiterlesen

Musikalische Luftikusse

SFT-Magazin - Gerade in dieser Größenkategorie darf man hier durchaus mehr erwarten. In Sachen Lautstärke lässt sich der Sony-Kandidat nicht lumpen. Diese reicht aus, um auch größere Räume mit Musik zu versorgen. Zur Info: Der CMT-BT80W ist hierzu lande nur in Silber erhältlich. …weiterlesen

Echte Tausendsassas

stereoplay - Die Geräte von Denon, Grundig, Terratec und Tivoli Audio sind mit UKW-Empfangsteilen ausgestattet, auch lassen sich beliebige USB-Speicher anstecken. Denon und Grundig bieten zudem integrierte CD-Laufwerke, erneut Denon sowie Terratec kommen sogar mit Steckplätzen für iPod-Player. Wie bei allen Audio-Systemen sind insbesondere auch bei Webradios die Lautsprecher prinzipiell das schwächste Glied für die erzielbare Klangqualität. …weiterlesen