Denon DRA-F109DAB im Test

(Stereo-Receiver)
  • keine Tests
52 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Ste­reo-​Recei­ver
Audiokanäle: 2.0
Leistung/Kanal: 65 W an 4 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 0
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DRA-F109DAB

Schlichter Verstärker mit DAB-Empfänger

Mit dem DRA-F109DAB erweitert Denon seine große Palette an Receivern um ein Modell mit DAB-Radioempfang. Als HiFi-Verstärker versorgt der Denon eine 2.1-Lautsprecher-Kombination und sieht dabei auch noch gut aus.

Optik

Optisch macht das sehr gut verarbeitete Modell einen schicken Eindruck: Die Front aus gebürstetem Aluminium ist wie immer bei Denon-Geräten nicht überfrachtet, sondern beschränkt sich auf einen großen Lautstärkeregler, Knöpfe für Power und Eingangsquelle sowie ein großes Display. Er ist in den Farben Silber und Schwarz erhältlich und wird mit gut ausgestatteter Fernbedienung geliefert.

Für zwei Speaker mit Subwoofer

Der Receiver sieht nicht nur Denon-typisch schlicht aus, diesen Purismus erkennt man auch an seiner Funktionalität. Als 2.1-HiFi-Verstärker konzipiert, besitzt er Anschlüsse für zwei Lautsprecher sowie einen Subwoofer. Die Ausgangsleistung gibt Denon mit 2 x 65 Watt an. Das Gerät besitzt zwei koaxiale und einen optischen Digitaleingang, um HiFi-Komponenten wie CD-Player oder auch einen Fernseher anzuschließen. HDMI-Anschlüsse sind allerdings nicht vorhanden.

Digitaler Radioempfang

Für Radiofreunde besitzt der Denon einen UKW-Tuner und unterstützt auch das digitale Radio DAB/DAB+. 40 Kanäle können gespeichert werden, wobei die Sendernamen und die Titel der Songs dank RDS im zweizeiligen Display angezeigt werden. Der Denon besitzt außerdem eine Weckfunktion sowie einen programmierbaren Timer.

Fazit

Der DRA-F109DAB ist für knapp 240 EUR bei Amazon erhältlich und tut, was er soll: Musik in guter Qualität an ein 2.1-Boxensystem ausgeben. Dazu ist er gut verarbeitet und sieht schick aus. Legt man allerdings noch etwas drauf, bekommt man schon einen Receiver mit Heimkino-Features inklusive HDMI-Anschlüssen wie den Pioneer VSX-830, der zudem Netzwerkfunktionen bietet.

zu Denon DRA-F109 DAB

  • Denon DRA-F109 Digital-Kompakt-Receiver (2x 65 Watt, UKW-Tuner,

    Denon DRA - F109: Der Denon DRA F109 ist ein sehr kompakter Stereo - Receiver. der sich besonders für kleine oder ,...

Kundenmeinungen (52) zu Denon DRA-F109DAB

52 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
33
4 Sterne
10
3 Sterne
4
2 Sterne
4
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Denon DRA-F109DAB

Technik
Typ Stereo-Receiver
Audiokanäle 2.0
Empfang
DAB+ vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
Drahtlose Übertragung
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Leistung/Kanal 65 W an 4 Ohm
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2,6 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Denon DRA-F 109DAB können Sie direkt beim Hersteller unter denon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen