Dell Wasabi PZ310 0 Tests

(Bluetooth-Drucker)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 195
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Wasabi PZ310

Mobiler Lifestyle-Drucker für unterwegs

Ob sich das Warten auf den mobilen Lifestyle-Drucker von Dell mit dem merkwürdigen Namen Wasabi PZ310 gelohnt hat, kann natürlich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht entschieden werden. Fakt aber ist, dass die seit Ende September 2008 verbreiteten Gerüchte um ein Konkurrenzprodukt von Dell zum beliebten Lifestyle-Drucker Pogo von Polaroid sich nun bewahrheitet haben. Der Wasabi PZ310 ist ab sofort in den Staaten lieferbar. Der Verkaufsstart wird von Dell mit einer Spezialofferte angekurbelt. Wer auf der Homepage von Dell schnell zuschlägt, erhält den Drucker für 99 Dollar. Der spätere Verkaufspreis wird bei 149 Dollar liegen. Zur Auswahl stehen übrigens drei Designs.

Wer ist der Schönste im Land?

Wer ist der Schönste im Land?

Wie der Pogo, so arbeitet auch der Wasabi PZ310 mit der neuartigen Zinktechnologie. Bei diesem Verfahren erweckt der Drucker durch Hitze die auf dem Spezialpapier vorhandenen Farbkristalle zum farbenprächtigen Leben. Gedruckt wird also genau genommen ohne Tinte. Stattdessen muss man das Spezialpapier kaufen. In den Vorratsspeicher des Wasabi passen 12 Blätter hinein. Für eine Seite in der Einheitsgröße 5 x 7,6 Zentimeter benötigt der Drucker etwa 55 Sekunden.

Der Drucker selbst ist für den mobilen Einsatz optimiert. Dies gilt zum einen für die Maße, die bei rund 12 mal 7,5 mal 2,4 Zentimeter liegen. Zum zweiten erhält der Wasabi seine Druckaufträge entweder über die PictBridge-Schnittstelle oder via Bluetooth. Als Signalgeber kommen deshalb primär Digitalkameras und mobile Geräte mit Bluetooth wie zum Beispiel Handys in Frage.

Obwohl Dell „hochauflösende“, wasserfeste und besonders lang haltbare Ausdrucke in Aussicht stellt, ist natürlich klar, dass der Drucker als Lifestyle-Gadget und weniger als „seriöser“ Fotodrucker angedacht ist – wie schon der Pogo von Polaroid. Und so werden wir in Zukunft auf Partys nicht nur dem kleinen Pogo, sondern auch dem etwas größeren Wasabi öfters begegnen. Und bestimmt auch bald Diskussionen darüber belauschen können, welcher der beiden nun schöner und schicker ist, beziehungsweise: Welcher von beiden die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wenn Sie sich selbst vorab ein Bild machen wollen: Hier der Link zum Pogo.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Wasabi PZ310

Drucken
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 195
Schnittstellen
Direktdruck
Bluetooth vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 12 Blätter
Features
Mobilität Mobiler Drucker
Kompatible Systeme Windows

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Wasabi PZ310 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Lexmark C540NLexmark C544DWLexmark C544DNLexmark X544DNCanon Pixma MP868Canon Pixma MX328HP PhotoSmart C4480Hewlett-Packard PhotoSmart Premium mit FaxHP OfficeJet J4580Konica Minolta Magicolor 1690MF