De Longhi ECAM 556.75.MS Test

(Kaffeevollautomat mit automatischem Milchschaum)
Sehr gut
1,2
1 Test
31 Meinungen
Produktdaten:
  • Selbstreinigung: Ja
  • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
  • Abnehmbarer Wassertank: Ja
  • Automatischer Milchschaum: Ja
  • Wasserfilter: Ja
  • Abschaltautomatik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,2)

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 10/2017
    Produkt: Platz 1 von 7
    Seiten: 6

    „sehr gut“ (1,2)

    „Testsieger“

    Funktion (40%): „sehr gut“ (1,1);
    Handhabung (30%): „sehr gut“ (1,3);
    Sensorische Beurteilung (20%): „sehr gut“ (1,2);
    Verarbeitung (10%): „sehr gut“ (1,3).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu De Longhi ECAM 556.75.MS

  • De'Longhi PrimaDonna Class ECAM 556.75.MS Kaffeevollautomat |3,5” TFT-

    DeLonghi PRIMADONNA ECAM 556. 75 MS Silber

  • De'Longhi PrimaDonna Class ECAM 556.75.MS Kaffeevollautomat |3,5” TFT-

    DeLonghi PRIMADONNA ECAM 556. 75 MS Silber

  • DeLonghi PrimaDonnaClass ECAM 556.75.MS - DeLonghi Herstellergarantie,

    DeLonghi PrimaDonna Class ECAM 556. 75. MS Mit der neuen PrimaDonna Class von DeLonghi k'nnen Sie aus einer ,...

  • De' Longhi DeLonghi PrimaDonna Class ECAM 556.75.MS Kaffeevollautomat

    DeLonghi PrimaDonna Class ECAM 556. 75. MS Kaffeevollautomat chrom / silber EEK: A Mit der neuen PrimaDonna Class von ,...

  • De' Longhi De'Longhi Kaffeevollautomat PrimaDonna Class ECAM 556.75.MS,

    Top - Feature Top - Features , Coffee Link App: Mit der »Coffee Link App« kreieren Sie ganz einfach nach Belieben neue ,...

  • De'Longhi Kaffeevollautomat PrimaDonna Class ECAM 556.75.MS, 2l Tank,

    De'Longhi: Intuitive Bedienung dank 3, 5 Zoll TFT - Display . Perfekter Milchschaum auf Knopfdruck . ,...

Hilfreichste Meinungen (31) von Nutzern bewertet

Datenblatt zu De Longhi ECAM 556.75.MS

Abnehmbarer Milchbehälter vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Automatischer Milchschaum vorhanden
Benutzerprofile vorhanden
Breite 26 cm
Entkalkung vorhanden
Füllmenge des Bohnenbehälters 360 g
Für hohe Gläser/Tassen geeignet vorhanden
Gewicht 11,9 kg
Herausnehmbare Brühgruppe vorhanden
Höhe 36,1 cm
Höhenverstellbarer Auslauf vorhanden
Kaffeestärke vorhanden
Kaffeetemperatur vorhanden
Mahlgrade der Bohnen 13
Manueller Milchschaum fehlt
Maximale Tassenhöhe 14,2 cm
Milchaufschäumer vorhanden
Milchreinigung vorhanden
Selbstreinigung vorhanden
Smart-Home-Funktion vorhanden
Tassenfüllmenge vorhanden
Tiefe 46,9 cm
Touchdisplay fehlt
Wasserfilter vorhanden

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die Entdeckung der Langsamkeit Coffee 2/2012 - Porzellanfilter und Chemex-Kannen gehören immer öfter zur Ausstattung von Liebhaber-Cafés: In New York ist "Pourover coffee", also handgebrühter Kaffee, der letzte Schrei. Hierzulande tröpfelt der Trend noch ein wenig. Methode mit Entspannungsfaktor Bohne rein, Kaffee raus. Als der Vollautomat in die deutsche Küche einzog, wurde die Zubereitung des Morgengetränks nicht nur automatisiert, sondern auch enorm beschleunigt: Der Kaffee war und ist nur einen Knopfdruck entfernt. …weiterlesen


Apfel oder Birne? Coffee 3/2011 - Außerdem hat der Auslauf unten meist eine Wölbung, damit der Kaffee gleichmäßiger in die Tasse fließen kann. Obendrein sollten Sie darauf achten, dass der Tamper ebenfalls massiv ist und denselben Durchmesser aufweist wie das Sieb. Wir sehen: Sowohl bei den Siebträger-Modellen als auch bei den Vollautomaten gibt es einiges zu berücksichtigen, bevor der erste Kaffee dampfend und wohlriechend in die Tasse fließen darf. …weiterlesen


Teurer als eine Waschmaschine test (Stiftung Warentest) 12/2010 - Nickel und Blei kein Problem mehr In früheren Tests gaben viele Espresso- und Kaffeemaschinen zu viel Blei und Nickel ab. Manchmal lagen die Nickelwerte sogar über 50 Mikrogramm pro Liter, dem EU-Richtwert für Wasserkocher. Und manche Bleiwerte erreichten fast die Obergrenze der Trinkwasserverordnung: 25 Mikrogramm pro Liter. Das hat sich deutlich verbessert. Nickel liegt jetzt nur noch höchstens um die 20 Prozent des Richtwertes. …weiterlesen


900 Euro für die beste test (Stiftung Warentest) 12/2004 - Wenn Ihnen der Geschmack nicht zusagt, probieren Sie unterschiedliche Sorten und Mahlgrade aus. Manche Bohnenpackungen haben ein „Ventil“, an dem man das Aroma schnuppern kann. Die Espressostärke lässt sich meist über die Wassermenge variieren. …weiterlesen


Aromatischer Genuss HAUS & GARTEN TEST 6/2017 - Die perfekte Crema, welche mittelbraun, homogen und feinporig ist, findet sich primär bei den drei erstplatzierten Testkandidaten (ECAM 556.75, CafeRomatica 680, ECAM 350.35). Aber auch die Espresso-Crema beim Nivona CafeRomatica 1030 lässt sich nicht lumpen und bekommt nur kleine Abzüge wegen vergrößerter Bläschen am Rand. Bei der zu erzielenden Kaffeetemperatur wird jedoch deutlich, dass die Hersteller ein wenig nachgelassen haben. …weiterlesen


High-Tech für viel Aroma Siemens präsentierte auf der IFA 2008 sein ''Meisterwerk'': den Kaffeevollautomaten EQ.7. Ganze fünf High-Tech-Novitäten hat der EQ.7 zu bieten. Die Ingenieure haben sich einiges einfallen lassen, um den Genuss zu optimieren. Zum Beispiel das ''Sensor Flow System'', einen sensorgesteuerter Durchlauferhitzer, der die optimale Brühtemperatur während des Brühprozesses aufrecht erhält. Oder das ''Creme Center'', das einen extra cremigen Milchschaum bereitet. Eine Neuerung ist auch das extra für den EQ.7 entwickelte doppelt gekapselte Keramikmahlwerk. Dassoll nicht nur absolut zuverlässig, sondern auch sehr geräuscharm arbeiten. Da aber für einen perfekten Kaffee auch das Verhältnis von Milch, Schaum und Wasserdampf relevant ist, ist der EQ.7 mit einem Ventilsystem ausgestattet, das die Ausgabe der Komponenten für jede Kaffeevariante automatisch steuert.