Ausreichend (3,7)
3 Tests
Gut (2,1)
110 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ioni­sa­tor, Fil­ter-​Luftrei­ni­ger
max. Raum­größe: 80 m²
EPA: Fil­ter­klasse E12
Aktiv­koh­le­fil­ter: Ja
Vor­fil­ter: Ja
UV-​Lampe: Ja
Mehr Daten zum Produkt

De Longhi AC 230 im Test der Fachmagazine

  • „weniger zufriedenstellend“ (36%)

    Platz 6 von 7

    Luftreinigung (60%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (20%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (15%): „weniger zufriedenstellend“;
    Sicherheit (5%): „sehr gut“;
    Datensendeverhalten der Apps (0%): entfällt.

  • „ausreichend“ (3,7)

    Platz 6 von 7

    „Vorletzter im Test. Filtert Formaldehyd mangelhaft, Pollen gut. Mit neuen Filtern auch bei Zigarettenrauch gut, lässt aber nach 100 Zigaretten deutlich nach. Keine App. Unangenehmes Geräusch in der leisesten Stufe.
    Filter. Mit 45 Euro recht günstig, müssen laut Anbieter oft gewechselt werden. Hakelig beim Tausch.“

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Das von oben zu bedienende, übersichtliche und gut beleuchtete Sensorbedienfeld ist ergonomisch toll und stellt niemanden bei der Bedienung vor Rätsel. Pluspunkte gibt es für den waschbaren Vorfilter. ... Das De'Longhi-Gerät ist eine leistungsstarke No-Nonsense-Lösung für alle, die die Luft größerer Räume sauber halten wollen. Es ist ausgereift, solide und damit uneingeschränkt empfehlenswert.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu De Longhi AC 230

zu DeLonghi AC 230

  • De'Longhi AC 230 Ac230, 80 W, 250 V, Grau
  • De'Longhi Luftreiniger AC 230, für 80 m² Räume
  • DeLonghi Luftreiniger AC 230 mit 5-Filter bis 80 m²
  • De'Longhi Ac 230, Luftreiniger, Grau
  • Delonghi AC230 Luftreiniger
  • Delonghi Luftreiniger AC230 Weiss NEU
  • DeLonghi AC 230 Luftreiniger, Weiß/Grau 0137103010
  • DeLonghi AC 230 Luftreiniger
  • DeLonghi Luftreiniger AC 230 AC230
  • DELONGHI Luftreiniger AC 230
  • De'Longhi AC 230 Ac230, 80 W, 250 V, Grau

Kundenmeinungen (110) zu De Longhi AC 230

3,9 Sterne

110 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
63 (57%)
4 Sterne
13 (12%)
3 Sterne
8 (7%)
2 Sterne
15 (14%)
1 Stern
12 (11%)

3,9 Sterne

108 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

2 Meinungen anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

De Longhi AC230

5-​fach-​Fil­ter und Qua­li­täts­sen­sor

Viele Luftreiniger bestehen aus wenig mehr als einem Billigfilter und einem Ionisator, damit Schmutzpartikel und Pollen leichter gebunden werden können. Doch dieses Verfahren ist wenig effizient und auch nicht sehr gesund. Der De Longhi AC 230 dagegen minimiert den umstrittenen Einsatz der Luftionisation und setzt stattdessen auf ein komplexes Filtersystem aus nicht weniger als fünf Phasen. So werden im auswaschbaren Vorfilter gröbere Partikel und Staubfahnen festgehalten, während ein HEPA-Filter dahinter auch die feinen Fremdkörper aufhält – etwas, was die meisten anderen Luftreiniger nicht leisten. Ferner gibt es einen Aktivkohlefilter zur Beseitigung schlechter Gerüche und zwei weitere Spezialfilter.

HEPA-, Nano-Silver- und UV-Filter

Diese sollen all das binden können, was selbst dem HEPA-Filter noch entgangen ist. De Longhi bezeichnet den ersten als Nano-Silver-Filter. Er soll auch kleinste Partikel aufhalten können. Nicht zuletzt gibt es auch noch einen fotokatalytischen Filter, welcher dank UV-Licht-Bestrahlung auch Bakterien und Viren abtöten kann, die man in der Atemluft nun wirklich nicht haben möchte. Einen Ionisator gibt es zwar auch beim AC 230, der jedoch kann nach Wahl des Nutzers hinzu- oder eben auch abgeschaltet werden und ist im Grunde auch nicht mehr nötig. Denn dank einer starken Luftleistung von je nach Einstellung 110 bis 255 Kubikmetern je Stunde werden selbst feinste Partikel angesogen, die Spezialfilter sorgen dann für das ihrige. Eine Clusterbildung per Ionisation ist also weitgehend überflüssig.

Leises Betriebsgeräusch

Der Clou des neuen Luftreinigers ist das Air-Quality-Sensor-System (AQS). Dieses ermittelt die jeweilige Luftqualität im Raum und zeigt das Ergebnis in Form einer farbigen LED an. Blaues Licht bedeutet dann, dass die Luft rein ist. Grünes Licht steht für eine zufriedenstellende Luftqualität, und rotes Licht informiert darüber, dass man die Leistung des Gerätes erhöhen sollte. Drei Stufen stehen zur Auswahl, wovon die leiseste mit nur 33 dB(A) kaum noch wahrnehmbar ist. Auch in der stärksten Stufe ist das Geräusch mit 50 dB(A) noch erträglich – ungefähr auf einem Niveau mit einer leisen Waschmaschine im Spülgang. De Longhi empfiehlt den AC 230 für Raumgrößen bis 80 Quadratmeter – auch das ist ungewöhnlich viel für einen Luftreiniger.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu De Longhi AC 230

Allgemeine Informationen
Typ
  • Filter-Luftreiniger
  • Ionisator
max. Raumgröße 80 m²
Leistungsaufnahme 80 W
Geräuschpegel 48 dB
Gerätemaße (cm) (L x B x H) 44 x 23 x 50 cm
Gewicht 7 kg
Anwendung & Optionen
Luftbefeuchtung fehlt
Luftionisation vorhanden
Raumbeduftung fehlt
Hausstaub vorhanden
Gerüche / Gase vorhanden
Formaldehyd vorhanden
Pollen vorhanden
Tabakrauch vorhanden
Milben vorhanden
Bakterien vorhanden
Filter
EPA Filterklasse E12
ULPA fehlt
Aktivkohlefilter vorhanden
Vorfilter vorhanden
UV-Lampe vorhanden
Luft-& Filterleistung
Luftumwälzung 255 m³/h
Filterebenen 5
Geschwindigkeitsstufen 3
Ausstattung & Steuerung
Automatikfunktion vorhanden
Kühlfunktion fehlt
Turbo-Modus fehlt
Sleep-Modus fehlt
Abschaltautomatik vorhanden
Fernbedienung fehlt
App-Bedienung fehlt
Timer vorhanden
Beleuchtung fehlt
PM2,5-Sensor fehlt
Messsensoren Luftqualität
Anzeige der Luftqualität Farbindikator
Rollen fehlt
Filteranzeige Filterwechsel
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AC 230

Weiterführende Informationen zum Thema DeLonghi AC230 können Sie direkt beim Hersteller unter delonghi.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: