• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Super­hoch­tö­ner
Nennbelastbarkeit: 15 W
Maximale Belastbarkeit: 30 W
Frequenzbereich: 3,5 -​ 40 kHz
Widerstand: 8 Ohm
Schalldruckpegel: 88 dB
Mehr Daten zum Produkt

Dayton Audio AMT Mini 8 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Günstiger Superhochtonspezialist.“

Datenblatt zu Dayton Audio AMT Mini 8

Breite 4,05 cm
Tiefe 4,05 cm
Höhe 2,3 cm
Allgemeine Daten
Typ Superhochtöner
Technik
Nennbelastbarkeit 15 W
Maximale Belastbarkeit 30 W
Frequenzbereich 3,5 - 40 kHz
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 88 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Dayton Audio AMT Mini8 können Sie direkt beim Hersteller unter daytonaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Chassis

Klang + Ton 3/2017 - Einen absoluten Zwerg in Sachen AMT hat die Firma Dayton im Sortiment, den AMT Mini 8. Gerade einmal 43 Millimeter durchmisst der kleine Treiber - dass er damit keinen vollwertigen Treiber für normale Zweiwege-Konstruktionen abgibt, sollte klar sein. Allerdings hat eine kurze Internet-Recherche ergeben, dass es durchaus Bestrebungen gibt, den Kleinen mittels Schallführung zu einem deutlich breitbandigeren Verhalten zu überreden. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 5/2014 - In Sachen Verarbeitungsqualität haben wir den guten Standard der günstigeren Wavecor-Treiber mit gefalztem Stahlblechkorb, Gummisicke und Papiermembran, die den fairen Preis von 50 Euro erst möglich machen. Fostex FE103-Sol Anlässlich des 50. Jahrestags der Firmengründung beschenkt sich Fostex selbst mit ein paar neuen Treibern in besonderer Optik - die Stahlblechkörbe sind kupferfarben eloxiert, was wohl dem Geschmack des japanischen Edel-Selbstbauers entspricht. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 4/2012 (Juni/Juli) - Typisch für sehr steife Membranen verhält sich der Audaphon bis zur Frequenz, an der sie aufbricht, perfekt, darüber folgen starke Resonanzen. Da er bis knapp 3 kHz sauber bleibt, sind mit dem AC 200/50C2C bei sorgfältiger Filterung trotzdem auch Zweiwegler machbar. Bis dahin spielt er nämlich schlicht perfekt. Kontrollmaßnahmen im Magnetsystem vereiteln den Impedanzanstieg, der Wasserfall gibt sich speziell im Mittelton supersauber, und auch der Pegelanstieg ist problemlos korrigierbar. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 3/2010 - Eine exzellent bedämpfte Resonanz bei 1,5 kHz – im Ausschwingdiagramm und der Impedanzkurve noch zu erahnen – sorgt für einen unbedeutenden Einbruch, anonsten ist der kleine Dynavox auf Achse wie unter Winkel sehr linear. Selbst die Spitze knapp vor 20 kHz schwingt schnell aus, auch sonst ist der Wasserfall lehrbuchmäßig sauber. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 3/2018 - Wie bei allen Etons dieser Klasse fällt hier noch mehr der extrem luftige Korb auf, dessen Streben der Luftströmung kaum noch Widerstand entgegensetzen. Die Luft bewegt der Treiber über die klassische Eton-Hexacone-Membran, die ja seit Jahren Maßstäbe in Sachen Stabilität bei geringer Masse setzt. Der Frequenzgang ist glatt mit einer leicht ansteigenden Tendenz bis zur gut kontrollierten Hauptresonanz bei 5 Kilohertz. …weiterlesen