HD FotoShow Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 4 Tests
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,0)
4 Tests
ohne Note
1 Meinung
Betriebssystem: Win 7, Win XP, Win Vista
Freeware: Nein
Typ: Ein­fa­che Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Data Becker HD FotoShow im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „gut“

    „Zur stilvollen Präsentation von Videoclips und Fotos bietet das Programm ‚HD-Foto-Show‘ alles, was Sie brauchen und ist dabei sehr einfach zu bedienen.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Multimedia-Show statt langweiliger Diavorführung im Handumdrehen selbst realisiert.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Für eine gelungene Präsentation bietet Ihnen das Programm zwei Bestandteile. Mit dem Dia-Studio erstellen Sie im Handumdrehen eine Diashow aus Ihren Fotos, die sich individuell gestalten lässt. Eine Bildbearbeitung mit den wichtigsten Basis-Funktionen ist ebenfalls integriert. Darin können Sie Ihren Bildern sogar spezielle Effekte wie den Sepia-Look zuweisen. ...“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit der HD FotoShow kann man multimediale Unterhaltung simpel erstellen. Videoclips mit Fotos kombinieren, Spezialeffekte einfügen, fließende Übergänge erstellen, Bildoptimierung – hier ist sehr viel machbar. Die Software lief auf unserem 32-Bit Vista-System ohne Abstürze oder Fehler. Für gerade mal 27,95 Euro bietet das Programm so Einiges.“

Kundenmeinung (1) zu Data Becker HD FotoShow

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Data Becker HD FotoShow

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
Freeware fehlt
Typ Einfache Bildbearbeitung
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 447429

Weitere Tests & Produktwissen

Photomizer SE

PC NEWS 3/2011 - Wer größere Bildbestände auf seiner Festplatte gehortet hat, weiß, wie mühselig die Arbeit sein kann, diese für bestimmte Zwecke zu optimieren. Idealerweise verfügt der geprüfte Anwender über ein einfach zu bedienendes Tool, das diese Arbeit am besten gleich im Batch-Modus übernimmt. Wie zum Beispiel diese Version. …weiterlesen

Ins rechte Licht gesetzt

Pictures Magazin 6/2012 (Oktober/November) - Man kann so für verschiedene Zwecke den genau passenden Hintergrund kreieren. Im Endeffekt muss das jeder für sich entscheiden, aber man kann es sehr gut in Photoshop erledigen." In dem nachfolgenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit einfachsten Techniken einem Studioporträt einen realistisch wirkenden, farbigen Hintergrund verleihen. Mit Füllebenen, Masken und Photoshops Beleuchtungseffekten sorgen Sie für passendes Licht und eine kohärente Farbstimmung. …weiterlesen

TIPPS ...und TRICKS

PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Will man allerdings Änderungen an einem solchen Dokument vornehmen so wird man mit den meisten Programmen klaglos scheitern. Nicht so mit GIMP. Denn mit dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm lassen sich auch PDF-Dokumente öffnen, bearbeiten und anschließend auf Wunsch auch in einem anderen Format, beispielsweise JPEG, wieder abspeichern. 1Öffnen Sie über Datei > Öffnen das PDF Dokument, welches Sie in das Bilddatenformat umwandeln möchten. …weiterlesen

HDR Expose 2

Macwelt 11/2012 - Wenn die Einstellung nicht passt, kann nur ein Schritt rückgängig gemacht werden. Zudem reagiert der Pin sel beim Malen zu langsam. Hier hat die Konkurrenz eindeutig die Nase vorne. Unter den "Color Set tings" lässt sich der Weißabgleich korrigieren. Sehr gut finden wir, dass sich Gr undfarben einzeln in ihrer Sättigung ändern lassen. Ungewöhnlich für ein HDR-Pro gramm ist die Möglichkeit, unter "Geometr y" das Bildfor mat zu ändern, es zu beschneiden und zu drehen. …weiterlesen

Feinschliff für die Urlaubsfotos

Macwelt 10/2012 - Nun braucht es für die schnelle und meist sehr wirkungsvolle Korrektur der Bilder kein kompliziertes und teures Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop, und selbst das im Mac App Store 63 Euro teure Adobe Photoshop Elements kommt mit sehr vielen Funktionen, die man für die alltägliche Bildkorrektur nicht benötigt. Das fast genauso teure Photoline von Computerinsel scheidet ebenso aus. …weiterlesen

Die besten Plug-ins für Aperture

MacweltPRO 4/2010 - Zu den Vorzügen des Plugins zählt die große Anzahl der Voreinstellungen, die sich auf das Bild ganz leicht anwenden lassen und die man vorab jeweils anhand einer Miniaturvorschau des Originalbildes beurteilen kann. Das Plug-in Noise Ninja 2.0.7 von Picturecode spezialisiert sich auf die Unterdrückung von Farbrauschen unter Erhaltung der Detailschärfe. Dazu bietet es separate Einstellungen zum Korrigieren von Kontrast- und Farbrauschen. …weiterlesen

3D-Look für flache Objekte

DigitalPHOTO 1/2011 - Seit Photoshop CS3 hält 3D mehr und mehr Einzug in die klassische 2D-Anwendung. Mit dem neuen Repoussé-Werkzeug erschaffen, deformieren oder texturieren Sie aus den verschiedensten 2D-Objekten dreidimensionale Abbilder. Philip Fuchslocher verrät Ihnen das Geheimnis des 3D-Looks.Auf 5 Seiten befasst sich die Zeitschrift DigitalPHOTO (1/2011) mit den 3D-Funktionen von Photoshop und zeigt, was man mit ihnen anstellen kann. …weiterlesen

Bilder in Szene setzen

Foto Praxis 5/2010 - Auf den meisten Festplatten lagern tausende von Bildern, die schöne Erinnerungen festhalten. Allzu häufig werden die Fotos dabei dem ‚digitalen Verstauben‘ ausgesetzt und nur selten wieder hervorgekramt. Wenn Sie mehr aus Ihren Bildern herausholen wollen, empfiehlt sich die HD FotoShow von Data Becker. ... …weiterlesen