ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 330 W
Mehr Daten zum Produkt

darTZeel CTH-8550 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 100%

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Das schweizerische Kraftpaket spielt feinsinnig, offen und doch sanft, ohne jemals in Gefahr zu geraten, an seine Grenzen zu gelangen. Ein ganz großer Wurf!“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Dartzeel CTH-8550 öffnet der Musik ein Tor und baut ihr goldene Brücken. ...“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Innere wirkt (und ist) hochprofessionell und absolut tadellos, aber das darf man angesichts von Preis und Herkunft erwarten. ... Er spielt insgesamt das entscheidende Quantum involvierender als seine mächtigen Mitbewerber, ist emotional tatsächlich ansprechender - ein praktisch verlustfreier Übertrager der Musik. ...“

Testalarm zu darTZeel CTH-8550

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu darTZeel CTH-8550

Abmessungen (mm) 440 x 420 x 170
Ausgänge Rec Out (Cinch), 2x Line Out (Cinch + BNC 50 Ohm) ...
Eingänge 7 x Line (4 x Cinch, 2 x BNC 50 Ohm, 1 x XLR) ...
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Leistung/Kanal (4 Ohm) 330 W
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 28 kg

Weiterführende Informationen zum Thema darTZeel CTH-8550 können Sie direkt beim Hersteller unter dartzeel.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Ansichtssache

AUDIO - Damit glückte dem kleinen Hugo tatsächlich das Husarenstück, sich als mobiler Kopfhörerverstärker zwischen großen und teuren Boliden im DAC-Bereich bei 120 Klangpunkten zu etablieren. OPPO HA-1, Nicht nur Asus, auch Oppo will sich auf neuem Terrain etablieren. Der Hersteller aus China steht bei Insidern mit seinen exzellenten, im Preis-Leistung-Verhältnis schwer zu toppenden Blu-ray-Playern hoch im Kurs. …weiterlesen

„Röhre & staune“ - Vorverstärker

AUDIO - Für Krell wie für Convergent gilt jedoch: Fremdgehen lohnt sich nur bedingt. Zwar vertrugen sich beide Endstufen auch exzellent mit der AUDIO-Referenz Accuphase C-2800, umgekehrt jedoch überzeugten die Vorstufen am meisten, wenn sie die jeweils hauseigene Endstufe bedienen durften. Bei Krell ist die firmeninterne Partnerschaft schon deshalb im Vorteil, weil nur so die klanglich überlegene CAST-Verbindung zum Zuge kommt. Aber welche spielt jetzt besser? …weiterlesen