Dahon Ios XL Test

(Klapp-/Falt-Rad)
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Klapp-/Falt-Rad
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Dahon Ios XL

  • Ausgabe: 1/2010
    Erschienen: 12/2009
    Produkt: Platz 3 von 10

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 6 Punkten

    „Groß gedacht für ein Rad, das sich so klein machen kann. Mit unbescheidenem Anspruch gelingt Dahon ein rundum praktischer, brauchbarer Falter, in dem noch weiteres Potenzial als Allroundbike der Umsetzung harrt. Überlegene Fahreigenschaften im Vergleich zu 20-Zöllern und/oder anderen Falträdern.“

  • Ausgabe: 6/2009
    Erschienen: 10/2009
    Seiten: 2
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Überlegte Konstruktion machen Rad und Komponenten recht fahrstabil. Eine Fülle cleverer Ideen steckt in den Details: Formschön schmiegt sich die Frontleuchte in den Vorbau, der linke Bremsgriff birgt eine Klingel und der Nabendynamo speist den ‚FreeCharge‘-Akku, der Betrieb und Laden elektronischer Assistenz-Geräte wie Handy ... erlaubt. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Ios XL

DAS Faltrad für urbane Pendler

ios-xlDas neue Faltrad von Dahon überrascht mit außergewöhnlicher Systemintegration und einer Weltneuheit. Dafür wurde es auch mit einem der begehrten Gold Awards auf der Eurobike ausgezeichnet. Das IOS XL ist die Antwort auf die Frage, was ein aktiver urbaner Pendler braucht, um sich unabhängig in seiner Stadt zu bewegen.

Die Weltneuheit am Dahon IOS XL ist der Lithium-Polymer-Akku BioLogic FreeCharge, der vom Nabendynamo gespeist wird und über einen USB-Anschluss Handy, iPod, GPS und Co auflädt. So schont der urbane Pendler die Umwelt. Obwohl das IOS XL ein wenig größer als Dahons bisherige Falträder ausfallen wird, lässt es sich beinahe auf die Größe seiner 20-Zoll-Geschwister falten. Dies dauert angeblich nur Sekunden. Sein Vorbau ist einfach und stufenlos verstellbar und kann so der jeweiligen Stimmung des Fahrers angepasst werden: möglich ist die sportliche Schnellfahrerposition oder eine gemütliche, aufrechte Haltung. Womit wir bei der Beleuchtung angekommen wären. Die zweitletzte augenfällige Systemintegration des IOS XL ist die Frontbeleuchtung. Das Valo-Licht ist völlig in den Vorbau integriert und sorgt dort auf Lenkerhöhe für die optimale Lichtausbeute. Die LED-Leuchte wird ebenfalls aus dem Nabendynamo gespeist. Abgerundet werden die Highlights mit einer in der Sattelstütze integrierten Standpumpe, deren Anschlussschlauch mit einem Handgriff am Ventil befestigt ist. Der Sattel ist der Griff und die Stütze selber der Pumpkolben. Damit hat der urbane Pendler tatsächlich alles, um mit einem Fahrrad glücklich zu werden.

Das IOS XL kommt im Jahre 2010 auf den Markt und soll zwischen 1000 und 1500 Euro kosten.

Datenblatt zu Dahon Ios XL

Geeignet für Unisex
Rahmenmaterial Aluminium
Typ Klapp-/Falt-Rad

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen