ohne Note
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fotoruck­sack
Mate­rial: Kunst­stoff, Nylon
Mehr Daten zum Produkt

Cullmann Protector CrossPack 450 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu Cullmann CrossPack450

  • Cullmann Protector Crosspack 450 Kamerarucksack schwarz
  • Cullmann Protector Crosspack 450 Kamerarucksack schwarz

Kundenmeinungen (4) zu Cullmann Protector CrossPack 450

4,7 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cullmann Cross-Pack 450

Schont die Wir­bel­säule

Wer als Foto-Profi ab und zu eine schwere Ausrüstung über lange Distanzen transportieren muss, darf sich jetzt schon im Voraus auf die neue Fototaschen-Serie Protector von Cullmann freuen. Mit dem Fotorucksack CrossPack 450 muss sich der Benutzer beispielsweise keine Sorgen mehr um seinen Rücken machen. Bei dem Modell kommen nämlich spezielle Rückenprotektoren zum Einsatz, die wesentlich zum Schutz der Wirbelsäule beitragen und daher auch von Extremsportlern gerne benutzt werden.

Aber auch für harte Outdoor-Bedingungen ist der Protector CrossPack 450 bestens geeignet. Der Rucksack ist aus Schaummaterial gefertigt, das aufgrund seiner Robustheit für Motorrad-Schutzkleidung verwendet wird. Dank integrierter Nylonfasern kann es außerdem den wertvollen Inhalt vor Wasser und Staub schützen. Großflächige Abstellfüße am Taschenboden sowie ein passgenaues Regencape mit integriertem Gummizug gegen Staub oder Nässe gehören ebenfalls zur Ausstattung des Fotorucksacks.

Wie beim CrossPack 350 soll ein diagonal getragener Schultergurt einen direkten Zugriff auf die Kamera ohne Absetzen des Rucksacks ermöglichen. Das 32 x 28 x 14 Zentimeter große Innenfach bietet Platz für ein mittelgroßes SLR-Gehäuse plus zwei bis drei Wechselobjektive. Zusätzliche Taschen, wie etwa Objektivköcher, lassen sich hingegen an den Außenseiten des Rucksacks befestigen.

Wer als Outdoor-Fotograf einen robusten und geräumigen Fotorucksack für Einsätze unter schwierigen Wetterverhältnissen benötigt, ist mit dem Cullmann Protector CrossPack 450 bestens bedient. Der Anschaffungspreis für den Fotorucksack Cullmann Protector CrossPack 450 liegt bei rund 90 Euro uns ist daher selbst für Kunden mit einem schmalen Geldbeutel bezahlbar. Im Handel soll der Fotorucksack ab Oktober 2010 erhältlich sein.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cullmann Protector CrossPack 450

Typ Fotorucksack
Gewicht 800 g
Material
  • Nylon
  • Kunststoff
Innenmaße (B x T x H) 320 x 140 x 280 mm
Farbvarianten Schwarz

Weiterführende Informationen zum Thema Cullmann Fotorucksack CrossPack 450 können Sie direkt beim Hersteller unter cullmann.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Cullmann Protector CrossPack 450

digitalkamera.de - Im Praxistest wurde ein Fotorucksack unter die Lupe genommen, blieb aber ohne Endnote. …weiterlesen