ohne Endnote

Keine Tests

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Luftrei­fen
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

ST420

Nur auf den ersten Blick luxuriös

Der Crown ST420 belegt zurzeit einen der vorderen Ränge der Beliebtheitsskala in den Verkaufsportalen und Online-Marktplätzen. Verwunderlich ist das nicht: Der Kombikinderwagen kommt mit einer üppigen Ausstattung sowie der Option zum praktischen Travelsystem - und wechselt den Besitzer zurzeit schon ab knapp 95 Euro (etwa Amazon). Für manchen mag das völlig ausreichen, um gerade zum Crown zu greifen, doch offenbar ist der erschwingliche Kurs eine Folge von Schwachpunkten, die das Gefährt besitzt.

Wählbare Sitzrichtung via Schwenkschieber

Grundsätzlich liefert der Blick ins Datenblatt des ST420 eine Reihe von Superlativen: Der optisch präsente, beinahe luxuriös erscheinende Kombiwagen zeigt sich technisch ausgesprochen versiert. So kann der Kinderwagen in beide Blickrichtungen des Kindes gefahren werden, was in der Regel noch nicht einmal bei teurer Markenware gültiger Standard ist. Zu diesem Zweck wird der Schieber schlicht zur anderen Seite umgelegt. Auf diese Weise kann der Nachwuchs situationsbedingt vor Umgebungsreizen geschützt und im Elternblick gefahren werden, im „Aktivmodus“ wiederum kann der Spross im Panoramablick residieren. Eine Lenkhöhenverstellung rundet das Konzept ergonomisch ab.

Kritik an den Rädern

Der funktional-flexible Ansatz setzt sich auch im Übrigen fort. So kann die mitgelieferte Softtragetasche in oder entgegen der Fahrtrichtung in den Kinderwagen eingestellt werden – allerdings bleibt dabei im Unklaren, inwieweit an dieser Stelle für Sicherheit gesorgt ist. Durchdachte Modelle mit einem ähnlichen Fokus auf Nutzerfreundlichkeit bieten ein Fixiersystem für die Tragetasche, und auch an anderer Stelle scheint Crown zu knausern. Demnach schreibt ein Amazon-Rezensent, dass die Räder etwas instabil konstruiert worden seien. Auch entströme den Ganzen ein dubioser Geruch, was nichts Gutes für die Schadstofffreiheit vermuten lässt.

Keine repräsentative Anzahl von Nutzermeinungen

Auch eiern die Räder vereinzelt stark, was auf hohe Fertigungstoleranzen hindeutet. Fairerweise sei erwähnt, dass die Anzahl der im Netz auffindbaren Meinungen zum ST420 sehr übersichtlich ist und aus dem Fehlen von positiven Rückmeldungen durch Internetnutzer typischerweise noch keine Rückschlüsse auf die Qualität gezogen werden kann. Gäbe es ein generelles Qualitätsproblem bei Crown, müsste beinahe zwingend eine größere Nutzergruppe vergleichbare Erfahrungen gemacht haben. Dennoch: Wenn es gerade der Crowon 420 ST sein soll, liegt die Einbeziehung der genannten Problematik in die Kaufentscheidung nicht absolut fern, handelt es sich immerhin um eine Sicherheitsfrage und überdies eine Anschaffung für mehrere Jahre.

Kundenmeinung (1) zu Crown ST420

1 Meinung
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Crown ST420

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne 3 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Schieben
Schwenkbarer Schieber vorhanden
Teleskop-Schieber vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Luftreifeninfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 17 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Eichhorn SandmännchenCrown ST 920Lux4Kids Evolution DelfinJago Infantastic KBKW01Phil & Teds VerveZekiwa Passat IIHauck Colt SetBritax Römer B-Motion 3Britax Römer B-Motion 4Hauck Eagle All in One