Creative Zii Sound D5x im Test

(Soundbar)
  • Sehr gut 1,0
  • 4 Tests
16 Meinungen

Tests (4) zu Creative Zii Sound D5x

    • PCgo

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Die per Touchpanel bedienbare Bluetooth-Box bietet bei kompaktem Design einen sehr guten Klang.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Man sieht es der Box nicht an, aber sie bietet einen guten und ausgewogenen Klang. Die Basswiedergabe geht sehr tief, ohne dass die Membranen zu flattern beginnen. Der Lautsprecher ist außerdem kabellos mit bis zu zwei weiteren Zii-Sound-D5x-Boxen erweiterbar, zum Beispiel für andere Zimmer oder als 2.1-System.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4

    Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Kauftipp: Preis/Leistung“

    „Plus: Überzeugender Klang, starke Basswiedergabe.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • CONNECTED HOME

    • Ausgabe: Nr. 4 (September/Oktober 2012)
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 5

    „sehr gut“

    Creatives Soundbar Zii Sound D5x weiß im drahtlosen Einsatz zu überzeugen. Die Box bietet einen sehr lebendigen und neutralen Klang, der zudem viele Details abbildet. Selbst tiefe Bässe meistert das Modell problemlos. Toll sind auch die großen Pegelreserven, die der Funklautsprecher mitbringt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Creative Zii Sound D5x

  • Creative Sound BlasterX Katana Soundbar - schwarz

    Creative Sound BlasterX Katana Soundbar - schwarz

Kundenmeinungen (16) zu Creative Zii Sound D5x

16 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
10
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Creative ZiiSound D5x

Einzelkämpfer & Teamplayer

Im Gegensatz zum Creative Labs Zii Sound D5 kann man den Bluetooth-Lautsprecher Zii Sound D5x nicht nur einzeln nutzen, sondern auf Wunsch mit zwei zusätzlichen D5x-Lautsprechern und einem ebenfalls Bluetooth-fähigen Subwoofer namens „ZiiSound DSx“ kombinieren.

Wer das nötige „Kleingeld“ mitbringt – immerhin schlägt ein einzelner Lautsprecher mit knapp 300 Euro zu Buche – kann sich ganz ohne störende Kabel ein vollwertiges Mehrkanalsystem einrichten. Für den drahtlosen Subwoofer, der wahlweise das Lautsprechersystem D5x oder die kleinere Version D3x um einen Tieftonkanal erweitert, verlangt Creative 149 Euro. Laut Datenblatt unterstützt der Bluetooth-Lautsprecher die Standards A2DP und AVRCP sowie den apt-X-Audiocodec, der einen verzögerungsfreien und besonders detaillierten Klang verspricht. Glaubt man Creative, dann funktioniert der Signaltransport via Bluetooth über eine Distanz von bis zu zehn Metern und die kabellose Verbindung der Lautsprecher auf bis zu 30 Meter, wobei Wände, Decken oder andere feste Objekte die Reichweite einschränken können. Für die Schallwandlung sind „hochleistungsfähige, fein abgestimmte“ Treiber zuständig, die das volle Frequenzspektrum abdecken sollen. Zu Größe und Material der verbauten Einheiten macht das Unternehmen leider keine Angaben. Die Lautstärke lässt sich direkt am Gehäuse regulieren, und zwar mit einer berühungsempfindlichen Taste. Wer keine passende Bluetooth-Quelle zur Hand hat, investiert entweder in einen Bluetooth-USB-Adapter für den Computer (BT-D1) oder in einen Adapter namens BT-D5, der mit dem 30-Pin-Connector eines entsprechend ausgerüsteten iPod-Players verbunden wird. Für alle anderen Quellen hat Creative einen Aux-Eingang verbaut. Der Bluetooth-Lautsprecher selbst ist 42,5 Zentimeter breit, 10,3 Zentimeter hoch, zehn Zentimeter tief und bringt 2,38 Kilogramm auf die Waage.

Praktisch: Der ZiiSound Dx5 lässt sich mit zwei weiteren x5-Lautsprechern und einem Subwoofer zum vollwertigen Soundsystem erweitern. Wie gut die schlanke Bluetooth-Box tatsächlich klingt, werden die Tests der Fachmagazine zeigen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Creative Zii Sound D5x

Technik
Dolby Digital fehlt
DTS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Creative ZiiSound D5x können Sie direkt beim Hersteller unter creative.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Home- & Partysound

PC Magazin 7/2013 - Der Sound, die technische Ausstattung und Verarbeitung ist sehr gut, was bei diesem Preis auch durchaus zu erwarten war. Eine automatische Bassregulierungstechnik sorgt bei jeder Lautstär- ke für den richtigen Rhythmus, so dass sich die Dockingstation nicht nur für laute Partys, sondern auch für leise Klassiktöne eignet. …weiterlesen

Powerboxen

PCgo 7/2013 - Im leisen Bereich kommt es erfreulicherweise nicht zu einem dynamiklosen Einheitsbrei von Höhen und Tiefen. OHNE AIRPLAY CREATIVE ZII SOUND D5X Apple wird es verschmerzen müssen, denn das Zii Sound-Dock arbeitet kabellos ausschließlich im Bluetooth-Standard und verzichtet auf die AirPlay-Lizenz. Lediglich ein beiliegender Adapter ermöglicht iPhone und Co. mit dem neuen aptX-Standard an die Box zu streamen. Alternativ ist auch ein Line-in-Eingang nutzbar. …weiterlesen