EP-3NC Produktbild
  • Gut 2,1
  • 4 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Ausstattung: Sound-​Iso­la­ting, Noise-​Can­cel­ling
Mehr Daten zum Produkt

Creative EP-3NC im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 5

    „Ausgewogener Klang, gute NR.“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,5)

    „Plus: Geräuschunterdrückung, mit Flugzeugadapter.
    Minus: Höhenverfärbungen, kein Lautstärkeregler.“

  • Klangurteil: 55 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 4 von 5

    „Plus: Feiner dynamischer Klang mit ordentlicher Basswiedergabe.
    Minus: Noise-Cancelling wirkt nur in Mitten und Höhen.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Für 100 Euro kann man vieles kaufen, auch Kopfhörer. Wirklich lohnen werden sich die Creative EP-3NC aber nur für Vielreisende, die vorrangig mit Zug und/oder Flugzeug unterwegs sind. Für sportliche Aktivitäten sind sie dagegen kaum geeignet, zum Einen wegen den Kabelgeräuschen und zum Anderen wegen des hohen Gewichts des ANC-Schaltkreises. Die Klangqualität des Creative EP-3NC ist wahrlich erste Sahne. Schade ist bei diesen tollen Kopfhörern nur, dass der ANC-Schaltkreis nicht abnehmbar ist und dieser zu nah am Kopf angebracht ist. Es wäre deutlich angenehmer, wenn dieser mit in der Hosentasche verschwinden würde. “

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Creative Labs Creative Outlier Gold True Wireless In Ear Kopfhörer In Ear

    Mit einer Akkulaufzeit, die sogar die des Outlier Air übertrifft, bietet der Creative Outlier Gold unglaubliche 39 ,...

Kundenmeinungen (4) zu Creative EP-3NC

2,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (50%)

2,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Creative EP3NC

Geräuschunterdrückung zuschaltbar

Beim In-Ear-Kopfhörer EP-3NC setzt Creative Labs auf eine aktive Geräuschunterdrückung, für die man eine einzelne AAA-Alkalibatterie benötigt. Erfreulicherweise lässt sich der Kopfhörer auch ohne Batterie nutzen.

Das ist längst nicht bei jedem Modell mit ANC-Technik (active noise cancellation) der Fall, einige Geräte versagen mit leerem Akku komplett den Dienst. Über ein Mikrofon analysiert der EP-3NC die Geräusche der Umgebung und erzeugt einen Gegenschall, die Batterie soll bis zu 100 Stunden lang durchhalten. Deaktiviert man die Geräuschunterdrückung, dann wird der Lärm passiv abgeschirmt. Creative Labs hat zwei Neodymtreiber mit einem Durchmesser von jeweils neun Millimetern verbaut, die einen Frequenzbereich von sechs bis 23000 Hertz abdecken sollen. Aktiviert man die ANC-Technik, dann liegt die Impedanz bei 33 Ohm, ohne ANC bei 16 Ohm. Die Empfindlichkeit beziffert der Hersteller mit 104 Dezibel. Der 27 Gramm schwere Kopfhörer findet über ein 130 Zentimeter langes Kupferkabel und einen vergoldeten 3,5 Millimeter-Klinkenstecker Anschluss zum Abspielgerät. Das Modell wird mit drei verschieden großen Silikonstöpseln, mit einer Transporttasche, einem Flugzeugadapter und einer Batterie ausgeliefert.

Eine zuschaltbare Geräuschunterdrückung macht vor allem dann Sinn, wenn man oft mit der Bahn oder im Flugzeug unterwegs ist. Wer mit dem EP-3NC durch den Wald joggen will, der schaltet die ANC-Technik einfach aus. Der Kopfhörer schlägt mit 100 Euro zu Buche.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Creative EP-3NC

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Bügelform Ohne Bügel
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Sound-Isolating

Weiterführende Informationen zum Thema Creative EP3NC können Sie direkt beim Hersteller unter creative.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

EP-3NC

Macwelt 2/2011 - Die Monitortaste des EP-3NC ermöglicht es, diese dennoch zu hören. Zusätzlich gibt es eine aktive Geräuschunterdrückung, die im Flugzeug oder Zug ideal ist. …weiterlesen

Nicht nur Flugbegleiter

AUDIO 10/2010 - Und die etwas zu festen Ohradapter können bei sensiblen Ohren leicht erhöhten Druck auf den Ohrkanal ausüben und dadurch Schmerzen verursachte. Für Vielreisende ist der AKG dennoch ein heißer Tipp. Wer wenig Gepäck braucht und auf die Freisprechfunktion des AKG verzichten kann, sollte sich den EP-3NC von Creative näher anschauen. Für rund 100 Euro bietet der In-Ear-Hörer alles, was ein Kopfhörer für den mobilen Einsatz mitbringen muss. …weiterlesen